USB-3.0-Treiber für Linux veröffentlicht

Treiber gelangt voraussichtlich in den Kernel 2.6.31

Die Intel-Entwicklerin Sarah Sharp hat einen USB-3.0-Treiber für Linux veröffentlicht. Der könnte im September 2009 im offiziellen Linux-Kernel vorzufinden sein. Jetzt lässt er sich bereits ausprobieren.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Sharp bietet den Treiber für den USB-3.0-Host-Controller in ihrem eigenen Kernel-Zweig auf kernel.org bereits zum Download an. Geht es nach Greg Kroah-Hartman gelangt der Treiber in den Linux-Kernel 2.6.31. Mit dieser Version ist im September 2009 zu rechnen.

Stellenmarkt
  1. Full Stack Developer / Softwareentwickler (m/w/d) Data Platform/E-Commerce
    PTV Group, Karlsruhe
  2. Team Lead Cloud Power Solutions (w/m/d)
    SMF GmbH, Dortmund
Detailsuche

Sharp hofft, dass Entwickler, die im Besitz von Prototypen sind, ihren Treiber jetzt testen. Intel will mit Linux-Distributoren zusammenarbeiten, damit sie den neuen USB-Treiber in ihrer Standardinstallation mitliefern.

Den Linux-Treiber für den USB-3.0-Hostcontroller xHCI hatte Sharp schon im Dezember 2008 auf der SuperSpeed Developers Conference vorgestellt. Damals konnte sie den Hostcontroller-Treiber noch nicht veröffentlichen, da er nur unter einem NDA (Non-Disclosure Agreement) verfügbar war.

Mit USB 3.0 sollen Übertragungsraten von bis zu 5 Gigabit pro Sekunde möglich sein. USB 2.0 unterstützt höchstens 480 Megabit pro Sekunde. Sharps Treiber enthält auch anfängliche Unterstützung für USB-3.0-Geräte. Eine breite Auswahl an Geräten, die den neuen Standard unterstützen, wird jedoch erst für 2010 erwartet.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


USB3 Specs 17. Feb 2010

Hm - warum behauptest du einfach mal was, wenn du es - wie du selbst sagst - es gar nicht...

Der braune Lurch 09. Jun 2009

Ob die neuen Möglichkeiten komplett ausgeschöpft werden, ist eigentlich egal. Fakt ist...

Der braune Lurch 09. Jun 2009

Ach so? Und was ist mit Intels Grafiktreibern?

Das Gute 09. Jun 2009

Blödsinn, für Vista und 7 wird es Treiber geben, da es aber noch gar keine Geräte für...

Tou 09. Jun 2009

Wenn du wirklich viel Wert auf einen schnellen Datenaustausch legst, warum steigst du...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Pixel 6 und 6 Pro im Test
Google hat es endlich geschafft

Das Pixel 6 und Pixel 6 Pro werden endlich Googles Rang als Android-Macher gerecht: Die Smartphones bieten starke Hardware und sinnvolle Software.
Ein Test von Tobias Költzsch

Pixel 6 und 6 Pro im Test: Google hat es endlich geschafft
Artikel
  1. Apple-Software-Updates: iOS 15.1, iPadOS 15.1, WatchOS 8.1 und TVOS 15.1 verfügbar
    Apple-Software-Updates
    iOS 15.1, iPadOS 15.1, WatchOS 8.1 und TVOS 15.1 verfügbar

    Die ersten größeren Aktualisierungen für iPhone, iPad, Apple Watch und Apple TV sind da. Wer das iPhone 13 verwendet, profitiert besonders.

  2. Desktop-Betriebssystem: Apple MacOS Monterey mit neuem Safari und Fokus-Funktion
    Desktop-Betriebssystem
    Apple MacOS Monterey mit neuem Safari und Fokus-Funktion

    Apple hat die finale Version seines Mac-Betriebssystems MacOS Monterey veröffentlicht. Dabei sind ein neuer Safari-Browser und eine Konzentrationsfunktion.

  3. 20 Jahre Windows XP: Der letzte XP-Fan
    20 Jahre Windows XP
    Der letzte XP-Fan

    Windows XP wird 20 Jahre alt - und nur wenige nutzen es noch täglich. Golem.de hat einen dieser Anwender besucht.
    Ein Interview von Martin Wolf

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Bosch Professional günstiger • Punkte sammeln bei MM für Club-Mitglieder: 1.000 Punkte geschenkt • Alternate (u. a. Apacer 1TB SATA 86,90€ & Team Group 1TB PCIe 4.0 159,90€) • Echo Show 8 (1. Gen.) 64,99€ • Halloween Sale bei Gamesplanet • Smart Home von Eufy günstiger [Werbung]
    •  /