Abo
  • Services:
Anzeige

iPhoneOS 3.0 mit Zwischenablage

Der eingebaute Browser Safari unterstützt HTML 5.0 und soll JavaScript bis zu dreimal schneller als unter iPhone OS 2.2.1 ausführen. Zudem beherrscht er HTTP-Streaming mit Ton- und Video. Eingegebene Passwörter können auf Wunsch gespeichert werden, damit sie nicht jedes Mal aufs Neue eingetippt werden müssen.

Die neue Programmierumgebung enthält zahlreiche Schnittstellen, darunter App Purchase, mit der Bezahlvorgänge innerhalb selbstgeschriebener Anwendungen ermöglicht werden. Apple behält 30 Prozent Provision für die Zahlungen ein. Spieleentwickler wird die Peer to Peer-Funktion freuen. Damit können zwei iPhones direkt miteinander kommunizieren. So lassen sich Mehrspieler-Umgebungen schaffen.

Anzeige

Die GPS-Funktionen sowie das Kartenmaterial von Google Maps steht Entwicklern ebenfalls zur Verfügung. Der Navigationsanbieter TomTom zeigte auf der Entwicklermesse seine Navigationslösung mit Software-Freisprecheinrichtung für das iPhone. Der Routenplaner soll in den USA im Sommer 2009 erscheinen. Der Carsharinganbieter Zipcar präsentierte eine Anwendung, mit der freie Mietwagen auf einer Karte angezeigt und nicht nur gemietet, sondern vor Ort vom iPhone aus geöffnet werden können.

Der eingebaute GPS-Empfänger wird mit Hilfe der Funktion "Find My iPhone" zum Sender und zeigt Besitzern des Telefons seinen aktuellen Standort auf einer Karte an. Dazu ist ein kostenpflichtiger Zugang bei Apples Dienst MobileMe erforderlich. Auf Wunsch können alle Daten des verlorenen iPhones aus der Ferne gelöscht und eine Alarmfunktion aktiviert werden, um das Telefon zu lokalisieren.

iPhone OS 3.0 öffnet auch Hardwareentwicklern den Zugang zum iPhone und erlaubt die direkte Kommunikation zwischen iPhone und Hardware, die über den Connector oder Bluetooth angeschlossen ist.

Apple bringt iPhoneOS 3.0 weltweit am 17. Juni 2009 auf den Markt. Das Update ist für iPhone-Besitzer kostenlos, für den iPod touch kostet es 7,99 Euro.

 iPhoneOS 3.0 mit Zwischenablage

eye home zur Startseite
eingebautes Hirn 11. Jun 2009

Dito.

Elcat 10. Jun 2009

Die erste Bluetooth-Modemverbindung zum Handy habe ich so ca 2004 gemacht, ich erinnere...

matri 09. Jun 2009

kwt.

ME_Fire 09. Jun 2009

Ausserdem ist das 3.5" Display auch nicht viel kleiner als bei den meisten richtigen...

Himmerlarschund... 09. Jun 2009

Wie kannst du von müssen reden? Das macht Apple nur zu deinem Vorteil. Niemand hat die...


itouch-bitbunnys.de / 08. Jun 2009



Anzeige

Stellenmarkt
  1. PENTASYS AG, verschiedene Standorte
  2. Freie und Hansestadt Hamburg - Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen, Hamburg
  3. ORDIX AG, Wiesbaden und Köln
  4. Robert Bosch GmbH, Böblingen


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 1600X 219,90€, HTC Vive 799,00€, Crucial 525-GB-SSD 124,90€, Be quiet Pure...
  2. 79,90€ statt 124,90€
  3. (u. a. 2 Guns, Bad Boys 2, Captain Phillips, Chappie, Christine)

Folgen Sie uns
       


  1. Netflix und Amazon

    Legale Streaming-Nutzung in Deutschland nimmt zu

  2. Galaxy J7 (2017)

    Samsung-Smartphone hat zwei 13-Megapixel-Kameras

  3. Zenscreen MB16AC

    Asus bringt 15,6-Zoll-USB-Monitor für unterwegs

  4. Sonic the Hedgehog

    Sega veröffentlicht seine Spieleklassiker für Smartphones

  5. Monster Hunter World angespielt

    Dicke Dinosauriertränen in 4K

  6. Prime Reading

    Amazon startet dritte Lese-Flatrate in Deutschland

  7. Node.js

    Hälfte der NPM-Pakete durch schwache Passwörter verwundbar

  8. E-Mail

    Private Mails von Topmanagern Ziel von Phishing-Kampagne

  9. OLED

    LG entwickelt aufrollbares transparentes 77-Zoll-Display

  10. Vorratsdatenspeicherung

    Bundesnetzagentur prüft Auswirkung der OVG-Entscheidung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sony Xperia XZ Premium im Test: Taschenspiegel mit übertrieben gutem Display
Sony Xperia XZ Premium im Test
Taschenspiegel mit übertrieben gutem Display
  1. Keine Entschädigung Gericht sieht mobiles Internet nicht als lebenswichtig an
  2. LTE Deutsche Telekom führt HD Voice Plus ein
  3. Datenrate Vodafone bietet im LTE-Netz 500 MBit/s

1Sheeld für Arduino angetestet: Sensor-Platine hat keine Sensoren und liefert doch Daten
1Sheeld für Arduino angetestet
Sensor-Platine hat keine Sensoren und liefert doch Daten
  1. Calliope Mini im Test Neuland lernt programmieren
  2. Arduino Cinque RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint
  3. MKRFOX1200 Neues Arduino-Board erscheint mit kostenlosem Datentarif

Mesh- und Bridge-Systeme in der Praxis: Mehr Access Points, mehr Spaß
Mesh- und Bridge-Systeme in der Praxis
Mehr Access Points, mehr Spaß
  1. Eero 2.0 Neues Mesh-WLAN-System kann sich auch per Kabel vernetzen
  2. BVG Fast alle Berliner U-Bahnhöfe haben offenes WLAN
  3. Broadcom-Sicherheitslücke Vom WLAN-Chip das Smartphone übernehmen

  1. Wie wird der Erfolg sein?

    mnementh | 13:41

  2. Re: Jeder Anbeiter MUSS klagen..

    Prinzeumel | 13:39

  3. Re: Ich wünsche mir mehr Coopspiele die man...

    PiranhA | 13:38

  4. Re: Sage und Schreibe 64 fremdsprachige Bücher...

    david_rieger | 13:38

  5. Re: Konsolenevolution ist besser als echte ps5

    PiranhA | 13:36


  1. 13:44

  2. 13:16

  3. 12:40

  4. 12:04

  5. 12:01

  6. 11:59

  7. 11:44

  8. 11:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel