Activision klagt wegen EA-Deal mit Brütal Legend

Angebliche besitzt Activision weiterhin die Rechte an dem Tim-Schafer-Spiel

E3

Juristischer Streit um den Action-Musik-Adventure-Genremix Brütal Legend: Das Spiel von Kultdesigner Tim Schafer war eines der Highlights von Electronic Arts (EA) bei der E3. Aber angeblich besitzt Activision noch die Rechte daran.

Artikel veröffentlicht am ,

Activision hat das Entwicklerstudio Double Fine verklagt. Bei dem Team von Kultdesinger Tim Schafer entsteht derzeit das wilde Action-Adventure Brütal Legend, in dem Schauspieler Jack Black als Hardrock-Roadie in eine bizarre Parallelwelt gerät. Activision behauptet, nach wie vor die Rechte an dem Spiel zu besitzen - seit einigen Monaten gilt jedoch Electronic Arts als Publisher des Projekts; EA ist von der Klage bislang nicht selbst betroffen.

Stellenmarkt
  1. Senior Cyber Security Engineer (m/w/d)
    DLR Gesellschaft für Raumfahrtanwendungen (GfR) mbH, Weßling
  2. IT-Systemadministrator (m/w)
    Marc Cain GmbH, Bodelshausen
Detailsuche

Laut Activision soll Double Fine rund 15 Millionen US-Dollar für die Entwicklung bekommen haben, dann aber 2008 einen entscheidenden Milestone-Termin nicht eingehalten haben. Anschließend habe Double Fine weitere sieben Millionen US-Dollar und rund neun Monate zusätzliche Entwicklungszeit gefordert. In der Öffentlichkeit hatte bislang der Eindruck geherrscht, Activision habe den Titel nach dem Zusammenschluss mit Blizzard aus Zweifeln an der Rentabilität aus seinem Portfolio gestrichen.

 

Danach war Schafer mit dem Spiel zu EA gewechselt. Nun will Activision verhindern, dass es tatsächlich erscheint - derzeit ist die Veröffentlichung für Oktober 2009 geplant. Das Unternehmen weist darauf hin, dass ihm nicht nur Einnahmen durch das Spiel an sich, sondern auch durch die nun nicht mehr mögliche Vermarktung von Onlineinhalten entgehen würden.

In Brütal Legend steuert der Spieler eine Figur namens Eddie Riggs, der stark an den Schauspieler Jack Black erinnert, der auch Werbung für das Programm macht. Der landet in einer Art Heavy-Metal-Welt, in dem er mit Musikinstrumenten kämpft und auf Comic-Versionen von Ozzy Osbourne, Rob Halford von Judas Priest und Lemmy von Motörhead trifft. Die Präsentation des betont schrägen Programms wurde auf der EA-Pressekonferenz während der E3 besonders von US-Journalisten frenetisch beklatscht. Das Spiel soll auf Xbox 360 und Playstation 3 erscheinen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Doomchild 09. Jun 2009

Hast Du was gegen SAXON?

Siga9999 09. Jun 2009

wenn du dich mit rechten so auskennst, sollte dir auch mal ein titelschutzanzeiger in die...

horrororrororro... 09. Jun 2009

klar einigen die sich ... is wie immer nur eine sache der kohle ..

nuke them duke 09. Jun 2009

vorallem bei dem fertigkeitsgrad ... erst soviel kohle reinpumpen und dann auf den...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
M1 Pro/Max
Dieses Apple Silicon ist gigantisch

Egal ob AMD-, Intel- oder Nvidia-Hardware: Mit dem M1 Pro und dem M1 Max schickt sich Apple an, die versammelte Konkurrenz zu düpieren.
Eine Analyse von Marc Sauter

M1 Pro/Max: Dieses Apple Silicon ist gigantisch
Artikel
  1. Google: Neues Pixel 6 kostet 650 Euro
    Google
    Neues Pixel 6 kostet 650 Euro

    Das Pixel 6 Pro mit Telekamera und schnellerem Display kostet ab 900 Euro. Google verbaut erstmals einen eigenen Prozessor.

  2. Etisalat UAE: Wir haben das beste Netzwerk der Welt
    Etisalat UAE
    "Wir haben das beste Netzwerk der Welt"

    Das Land, wo 98 Prozent der Haushalte FTTH haben, hat ein Programm für die verbliebenen 2 Prozent gestartet. Kunden wollen 1 GBit/s in jedem Raum.

  3. Klimaforscher: Das Konzept der Klimaneutralität ist eine gefährliche Falle
    Klimaforscher
    Das Konzept der Klimaneutralität ist eine gefährliche Falle

    Mit der Entnahme von CO2 in den nächsten Jahrzehnten netto auf null Emissionen zu kommen, klingt nach einer guten Idee. Ist es aber nicht, sagen Klimaforscher.
    Von James Dyke, Robert Watson und Wolfgang Knorr

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 16% auf SSDs & RAM von Adata & bis zu 30% auf Alternate • 3 Spiele für 49€: PC, PS5 uvm. • Switch OLED 369,99€ • 6 Blu-rays für 40€ • MSI 27" Curved WQHD 165Hz HDR 479€ • Chromebooks zu Bestpreisen • Alternate (u. a. Team Group PCIe-4.0-SSD 1TB 152,90€) [Werbung]
    •  /