KDE-Pakete für Windows liegen vorerst auf Eis

Ehrlicher will seine Zeit nun in KDE für Linux investieren. Vielleicht werde er sich in Zukunft wieder an der Windows-Entwicklung beteiligen, schreibt er. Er hoffe nun, dass der Entwickler Patrick "Saro Engels" Spendrin KDE-Pakete für Windows erstellt. Andernfalls wird es keine Windows-Pakete für KDE 4.2.4 sowie 4.3.x geben.

Stellenmarkt
  1. Softwareentwicklerin, Physikerin oder Ingenieurin (m/w/d)
    Helmholtz-Zentrum hereon GmbH, Geesthacht
  2. Teamleiter Technical IT Support (m/w/d)
    Hays AG, München
Detailsuche

Die Entwicklung wird indes nicht einschlafen. Insbesondere Amarok und Digikam werden aktiv auf Windows portiert, aber auch im Bereich KDE-PIM geht die Arbeit weiter. Ohne entsprechende Pakete des KDE/Windows-Projektes wird es für interessierte Nutzer allerdings aufwändiger, die Programme zu installieren.

Till Adam reagiert auf Kritik

Unterdessen hat Till Adam von KDAB bereits auf die Vorwürfe reagiert. Es handle sich bei ihrem D-Bus-Projekt nicht um einen Fork. Vielmehr baue es auf Windbus auf und habe einige Teile der Software verbessert. Mit dem Ziel, Windbus als offiziellen Teil von D-Bus zu etablieren - was ohnehin ursprünglich der Plan für Windbus gewesen sei.

In einem anderen Blogeintrag geht Adam auf die weiteren Vorwürfe ein. KDAB habe keine Versprechen gebrochen, vielmehr habe sich einiges als schwieriger herausgestellt als anfangs gedacht. So hatte Ehrlicher kritisiert, dass es bis heute kein automatisches Buildsystem gebe. Adam antwortet darauf, dass seine Firma daran noch immer arbeite. Wie Ehrlicher allerdings selbst schon angemerkt hat, verhinderten die ständig wechselnden Abhängigkeiten dabei bisher einen Erfolg.

KDAB verstehe sich als Teil der KDE-Community, schreibt Adam. Daher will er mit dazu beitragen, die Probleme, etwa in der Kommunikation zwischen den Entwicklern, zu lösen. Die von Ehrlicher angesprochenen Punkte seien ein großes Missverständnis. Deshalb dürfe seine gute Arbeit nicht niedergelegt werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 KDE-Pakete für Windows liegen vorerst auf Eis
  1.  
  2. 1
  3. 2


Satan 25. Jun 2009

Und selbst da gab es workarounds, die defekten Dinger wieder nutzbar zu sein. Was da bei...

pronatur 10. Jun 2009

He he, du sprichst über dich.

aadfasda 10. Jun 2009

So ziemlich alle??

pronatur 10. Jun 2009

Na gekränktes Ego, wie soll er denn kommunizieren wenn die KDE-Papnasen einen auf drei...

pronatur 10. Jun 2009

Ihr seid Arschgeigen! Vergrault einfach einen KDE Entwickler. Wer steigt als nächstes aus?



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Microsoft
Das nächste große Update für Windows 10 kommt im November

Die Version 21H2 wurde wohl auch wegen Windows 11 etwas nach hinten verschoben. Der Patch soll nun aber im November für Windows 10 kommen.

Microsoft: Das nächste große Update für Windows 10 kommt im November
Artikel
  1. Silence S04: Günstiges Elektroauto mit herausnehmbaren Akku vorgestellt
    Silence S04
    Günstiges Elektroauto mit herausnehmbaren Akku vorgestellt

    Beim Elektroauto Silence S04 kann der Nutzer den Akku selbst wechseln, wenn dieser leergefahren ist.

  2. Arduino und Python: Bastler nimmt Audiokassette als Speichermedium für Retro-PC
    Arduino und Python
    Bastler nimmt Audiokassette als Speichermedium für Retro-PC

    Die Kassette kann nicht nur Lieder speichern, sondern auch Bitmuster. Ein Bastler baut dafür eine Schnittstelle mit 1,5 KBit/s Datenrate.

  3. Truth Social: Trumps soziales Netz bekommt Probleme mit Hackern und Lizenz
    Truth Social
    Trumps soziales Netz bekommt Probleme mit Hackern und Lizenz

    Hacker starten in Trumps-Netzwerk einen "Online-Krieg gegen Hass" mit Memes. Der Code scheint illegal von Mastodon übernommen worden zu sein.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • AOC CQ32G2SE/BK 285,70€ • Dell Alienware AW2521H 360 Hz 499€ • Corsair Vengeance RGB PRO SL 64-GB-Kit 3600 253,64€ • DeepCool Castle 360EX 109,90€ • Phanteks Glacier One 240MP 105,89€ • Seagate SSDs & HDDs günstiger • Alternate (u. a. Thermaltake Core P3 TG Snow Ed. 121,89€) [Werbung]
    •  /