Abo
  • Services:

Twitter plant verifizierte Accounts

Tests mit Prominenten starten im Sommer

Twitter will ab Sommer 2009 verifizierte Accounts einführen. Es reagiert damit auf Probleme mit Fake-Accounts. Ein spezielles Siegel soll garantieren, dass sich hinter einem Account auch die Person verbirgt, die vorgibt unter diesem Namen zu twittern.

Artikel veröffentlicht am ,

Prominente sollen ihre Accounts bei Twitter künftig verifizieren lassen können. Dadurch soll verhindert werden, das Twitter-Nutzer auf gefälschte Accounts hereinfallen. Bislang löscht Twitter entsprechende Accounts lediglich, sobald die Betreiber Kenntnis davon erlangen.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Salzgitter
  2. über duerenhoff GmbH, Gütersloh

Im ersten Schritt will Twitter die verifizierten Accounts mit Amtsträgern, öffentlichen Einrichtungen, bekannten Künstlern, Sportlern und anderen bekannten Personen testen. Später soll das Angebot ausgeweitet werden, doch dazu müssten erst die notwendigen Ressourcen aufgebaut werden.

Für Unternehmen bietet Twitter zunächst keine verifizierten Accounts an. Das dürfte sich aber ändern, nur wird dazu noch nichts verraten.

Bis die verifizierten Accounts ausgeweitet werden, wird Nutzern empfohlen, auf den offiziellen Seiten entsprechender Personen nach Links zu deren Twitter-Accounts suchen, um festzustellen, ob sie echt sind.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 15,66€

chartmix 10. Jun 2009

http://www.youtube.com/watch?v=b5Ff2X_3P_4

twat 09. Jun 2009

eine weitere web 2.0 seuche die eigentlich der totale unfug ist.

Siga9999 08. Jun 2009

Hier gehts nicht um hochnotpeinliche Signaturen sondern um etwas stärkere strukturen. Ein...


Folgen Sie uns
       


Octopath Traveler - Livestream

Im Livestream zu Octopath Traveler erklären wir den Alltag im JRPG von Square Enix und Nintendo und verfallen später in eine Diskussion über Motivationsphilosophien in Games und das Genre allgemein.

Octopath Traveler - Livestream Video aufrufen
32-Kern-CPU: Threadripper 2990WX läuft mit Radeons besser
32-Kern-CPU
Threadripper 2990WX läuft mit Radeons besser

Auch wenn AMDs neuer Threadripper 2990WX mit 32 CPU-Kernen sich definitiv nicht primär an Spieler richtet, taugt er für Games. Kombiniert mit einer Geforce-Grafikkarte bricht die Bildrate allerdings teils massiv ein, mit einem Radeon-Modell hingegen nur sehr selten.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Threadripper 2990WX AMDs 32-Kerner kostet weniger als Intels 18-Kerner
  2. Zhongshan Subor Z+ AMD baut SoC mit PS4-Pro-Leistung für chinesische Konsole
  3. Hygon Dhyana China baut CPUs mit AMDs Zen-Technik

IT-Jobs: Achtung! Agiler Coach gesucht?
IT-Jobs
Achtung! Agiler Coach gesucht?

Überall werden sie gesucht, um den digitalen Wandel voranzutreiben: agile Coaches. In den Jobbeschreibungen warten spannende Aufgaben, jedoch müssen Bewerber aufpassen, dass sie die richtigen Fragen stellen, wenn sie etwas bewegen möchten.
Von Marvin Engel

  1. Wework Die Kaffeeautomatisierung des Lebens
  2. IT-Jobs Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?
  3. Frauen in IT-Berufen Programmierte Klischees

IMHO: Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
IMHO
Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime

Es könnte alles so schön sein abseits vom klassischen Fernsehen. Netflix und Amazon Prime bieten modernes Encoding, 4K-Auflösung, HDR-Farben und -Lichter, flüssige Kamerafahrten wie im Kino - leider nur in der Theorie, denn sie bringen es nicht zum Kunden.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. IMHO Ein Lob für Twitter und Github
  2. Linux Mit Ignoranz gegen die GPL
  3. Sicherheit Tag der unsinnigen Passwort-Ratschläge

    •  /