Abo
  • Services:

Twitter plant verifizierte Accounts

Tests mit Prominenten starten im Sommer

Twitter will ab Sommer 2009 verifizierte Accounts einführen. Es reagiert damit auf Probleme mit Fake-Accounts. Ein spezielles Siegel soll garantieren, dass sich hinter einem Account auch die Person verbirgt, die vorgibt unter diesem Namen zu twittern.

Artikel veröffentlicht am ,

Prominente sollen ihre Accounts bei Twitter künftig verifizieren lassen können. Dadurch soll verhindert werden, das Twitter-Nutzer auf gefälschte Accounts hereinfallen. Bislang löscht Twitter entsprechende Accounts lediglich, sobald die Betreiber Kenntnis davon erlangen.

Stellenmarkt
  1. Rational AG, Landsberg am Lech
  2. AKDB, München

Im ersten Schritt will Twitter die verifizierten Accounts mit Amtsträgern, öffentlichen Einrichtungen, bekannten Künstlern, Sportlern und anderen bekannten Personen testen. Später soll das Angebot ausgeweitet werden, doch dazu müssten erst die notwendigen Ressourcen aufgebaut werden.

Für Unternehmen bietet Twitter zunächst keine verifizierten Accounts an. Das dürfte sich aber ändern, nur wird dazu noch nichts verraten.

Bis die verifizierten Accounts ausgeweitet werden, wird Nutzern empfohlen, auf den offiziellen Seiten entsprechender Personen nach Links zu deren Twitter-Accounts suchen, um festzustellen, ob sie echt sind.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 26,99€
  2. (verbleibt danach dauerhaft im Account)
  3. 12,49€
  4. 46,99€

chartmix 10. Jun 2009

http://www.youtube.com/watch?v=b5Ff2X_3P_4

twat 09. Jun 2009

eine weitere web 2.0 seuche die eigentlich der totale unfug ist.

Siga9999 08. Jun 2009

Hier gehts nicht um hochnotpeinliche Signaturen sondern um etwas stärkere strukturen. Ein...


Folgen Sie uns
       


Forza Horizon 4 - Golem.de Live (Teil 1)

Michael zeigt alle Jahreszeiten und Spielmodi in Forza Horizon 4.

Forza Horizon 4 - Golem.de Live (Teil 1) Video aufrufen
Battlefield 5 im Test: Klasse Kämpfe unter Freunden
Battlefield 5 im Test
Klasse Kämpfe unter Freunden

Umgebungen und Szenario erinnern an frühere Serienteile, das Sammeln von Ausrüstung motiviert langfristig, viele Gebiete sind zerstörbar: Battlefield 5 setzt auf Multiplayermatches für erfahrene Squads. Wer lange genug kämpft, findet schon vor der Erweiterung Firestorm ein bisschen Battle Royale.

  1. Dice Raytracing-Systemanforderungen für Battlefield 5 erschienen
  2. Dice Zusatzinhalte für Battlefield 5 vorgestellt
  3. Battle Royale Battlefield 5 schickt 64 Spieler in Feuerring

Sony RX100 VI im Test: Besser geht Kompaktkamera kaum
Sony RX100 VI im Test
Besser geht Kompaktkamera kaum

2012 hat die Sony seine Kompaktkameraserie RX100 gestartet. Das neue Modell RX100 VI mit extra großem Zoom zeigt, dass sich auch eine gute Kamera immer noch verbessern lässt. Perfekt ist sie jedoch immer noch nicht.
Ein Test von Andreas Donath

  1. M10-D Leica nimmt Digitalkamera absichtlich das Display
  2. Keine Speicherkarten Zeiss plant Vollformatkamera ZX1 mit eingebautem Lightroom
  3. Insta 360 Pro 2 Neue Profi-360-Grad-Kamera nimmt 3D-Videos in 8K auf

15 Jahre Extreme Edition: Als Intel noch AMD zuvorkommen musste
15 Jahre Extreme Edition
Als Intel noch AMD zuvorkommen musste

Seit 2003 verkauft Intel seine CPU-Topmodelle für Spieler und Enthusiasten als Extreme Edition. Wir blicken zurück auf 15 Jahre voller zweckentfremdeter Xeon-Chips, Mainboards mit Totenschädeln und extremer Prozessoren, die mit Phasenkühlung demonstriert wurden.
Von Marc Sauter

  1. Quartalszahlen Intel legt 19-Milliarden-USD-Rekord vor
  2. Ryan Shrout US-Journalist wird Chief Performance Strategist bei Intel
  3. Iris GPU Intel baut neuen und schnelleren Grafiktreiber unter Linux

    •  /