Abo
  • Services:

Tinten-Multifunktionsgerät mit Einzelpatronen

SX410 mit 6,3 cm großem Display und OCR-Software

Epson hat drei neue Multifunktionsgeräte mit Tintenstrahltechnik vorgestellt. Die Modelle SX110, SX210 und SX410 kommen mit einzelnen Tintenpatronen aus. Das Spitzenmodell SX410 setzt ein 6,3 cm großes Farbdisplay ein. Beim SX210 ist es nur 3,8 cm groß, beim SX110 entfällt es völlig.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Geräte sind vornehmlich zum Scannen und Ausdrucken von Fotos gedacht. Natürlich können auch andere Dokumente ausgedruckt werden. Die Druckgeschwindigkeit reicht bis zu 34 Textseiten pro Minute (SX410). Die Druckauflösung liegt bei hochgerechnet 5.760 x 1.440 dpi und ein Foto im Format 10 x 15 cm soll in rund 26 Sekunden vorliegen.

Stellenmarkt
  1. Nordkurier Logistik Berlin GmbH & Co. KG, Berlin
  2. AOK - Die Gesundheitskasse für Niedersachsen, Hannover

Das Modell SX210 kann 32 und der SX110 30 Seiten pro Minute ausgeben. Der SX210 und SX410 bieten diverse Speicherkartenteckplätze an, über die Fotos direkt ausgedruckt werden. Die SX-Serie kann auch ohne dazwischengeschalteten PC nicht nur drucken, sondern auch scannen und kopieren.

Der integrierte Scanner erfasst Vorlagen mit einer Auflösung von bis zu 2.400 dpi (SX410). Die mitgelieferte Softwarepaket soll Kratzer, Staub und Farbblässe korrigieren. Die Texterkennungssoftware Abbyy Finereader kann gescannte Texte in editierbare Dokumente umwandeln und liegt dem SX410 und dem SX210 bei.

Die Multifunktionsgeräte sollen im Juni 2009 auf den Markt kommen und kosten 80 Euro (SX110), 100 Euro (SX210) und 110 Euro (SX410).



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€

Raven 08. Jun 2009

Ich kenne nichtmal Leute, die im Alltag einen Farbdrucker brauchen. Der Farbanteil ist i...


Folgen Sie uns
       


Motorola One angesehen (Ifa 2018)

Lenovo hat auf der Elektronikfachmesse Ifa 2018 sein neues Android-Smartphone Motorola One vorgestellt.

Motorola One angesehen (Ifa 2018) Video aufrufen
iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


      •  /