Abo
  • Services:
Anzeige

Expandrive bindet beliebige Server als Mac-Laufwerke ein

Bequeme Ansteuerung von FTP-Servern vom Finder aus

Expandrive kann unter MacOS X beliebige Serverlaufwerke als normale Netzwerklaufwerke darstellen. Der Anwender benötigt danach keine FTP-Programme mehr und kann den Server aus jedem beliebigen Programm heraus direkt ansteuern. Die neue Version 2.0 kann auch den Onlinedienst Amazon S3 ansprechen.

Das Programm dient als Mittler zwischen MacOS X und dem jeweiligen Server und zeigt auf dem Desktop die gemounteten Server als Icon an. Fünf verschiedene Grafiken stehen dabei zur Verfügung. Wer will, kann eigene Icons unter "~/Library/Application Support/ExpanDrive" anlegen und in den Programmoptionen verknüpfen. Die Icons sorgen für Ordnung und sollen Verwechslungen verhindern.

Anzeige

Expandrive spricht FTP/FTPS-Server und Amazons Dienst S3 an. Die Dateirechte können mit Hilfe eines Kontextmenüs direkt im Finder geändert werden. Bislang fehlt Expandrive noch die Unterstützung für Apples eigenes Protokoll AFP und für SFTP.

Expandrive lief im Kurztest von Golem.de sehr stabil. Die Geschwindigkeit des Finders wird von Expandrive nicht merklich beeinflusst, so lange die gemounteten Server nicht allzu langsam arbeiten. Expandrive 2.0 kostet rund 40 US-Dollar. Die kostenlose Testversion läuft 30 Tage lang.


eye home zur Startseite
MacUserchen 08. Jun 2009

wer ist den so dumm 40$ für MacFuse und MacFusion auszugeben? vermutlich soll man dann...

Streuner 08. Jun 2009

Die Staatliche Schule ist in Deutschland für die Nutznießer immer kostenlos (zumindest...

nepumuk 08. Jun 2009

Das konnte Novel Netdrive unter Windows schon vor 10 Jahren. FTP/SFTP/WebDAV etc...

mischah 08. Jun 2009

Yeah. Danke für den Tipp.

not me 08. Jun 2009

Expandrive braucht man nicht unbedingt, aber aus anderen Gründen. zu 1. Der Finder ist...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. OEDIV KG, Bielefeld
  2. ACTINEO GmbH, Köln
  3. State Street Bank International GmbH, München
  4. Daimler AG, Neu-Ulm


Anzeige
Top-Angebote
  1. 99,90€ statt 149,90€
  2. und Destiny 2 gratis erhalten
  3. 9,49€ + Versandkosten (Steam Link einzeln kostet sonst 54,99€ und das Spiel regulär 11,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  2. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  3. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  4. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond

  5. Deep Descent

    Aquanox lädt in Tiefsee-Beta

  6. Android-Apps

    Google belohnt Fehlersuche im Play Store

  7. Depublizierung

    7-Tage-Löschfrist für ARD und ZDF im Internet fällt weg

  8. Netzneutralität

    Telekom darf Auflagen zu Stream On länger prüfen

  9. Spielebranche

    Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Pro und X erwartet

  10. Thunderobot ST-Plus im Praxistest

    Da gehe ich doch lieber wieder draußen spielen!



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

  1. Re: bei mir genau umgekehrt ...

    dirk_hamm | 04:37

  2. Re: Der naechste aufgekochte Zombie

    bernstein | 03:46

  3. Re: Das wird den privaten Medienkonzeren aber stinken

    mambokurt | 03:30

  4. Re: Ich will möglichst viele Quellen nutzen können!

    mambokurt | 03:25

  5. Re: Edge GUI extrem Langsam seit 1709

    Baertiger1980 | 03:19


  1. 22:38

  2. 18:00

  3. 17:47

  4. 16:54

  5. 16:10

  6. 15:50

  7. 15:05

  8. 14:37


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel