Abo
  • Services:
Anzeige

SAP hält 5 Milliarden Euro für Übernahmen bereit

"SAP wird weiter organisch und anorganisch wachsen"

SAP verfügt über Finanzreserven in Höhe von 5 Milliarden Euro für größere Übernahmen. Der Hersteller von Unternehmenssoftware will weiter organisch und anorganisch wachsen, sagte Firmenchef Leo Apotheker.

Der Softwarehersteller SAP hat 5 Milliarden Euro für Übernahmen in der Kasse. Der Hersteller von Unternehmenssoftware könnte 2,5 Milliarden Euro aus eigenen Mitteln und weitere 2,5 Milliarden Euro von den Banken erhalten, sagte Konzernchef Leo Apotheker der französischen Tageszeitung Le Figaro. "SAP wird weiter organisch und anorganisch wachsen", kündigte er weiter an.

Anzeige

SAP-Sprecher Christoph Liedtke bekräftigte: "Wir haben schon früher gesagt, dass wir größere Akquisitionen nicht ausschließen, wenn sie passend sind", sagte er. "Bisher waren wir sehr beschäftigt mit der Integration von Business Objects, aber das ist jetzt erledigt." SAP kaufte Business Objects im Jahr 2008 für 4,8 Milliarden Euro, die bislang größte Akquisition für die Firma aus Walldorf.

Angesprochen auf eine mögliche Übernahme von SAP durch Konzerne wie Microsoft und IBM erklärte Apotheker, der Konzern zöge es vor, unabhängig zu bleiben. Allerdings befinde sich mit 70 Prozent der Großteil der Aktien in Streubesitz, daher sei alles möglich.


eye home zur Startseite
an 11. Jun 2009

Gerade die vielen Optionen/Einstelllmöglichkeiten sind ja die Vorteile von SAP. Bevor man...

Sparer 07. Jun 2009

Hmm, na da muss die kleene SAP-Fisch aber noch ne Weile sparen, bis er den riesen...

Achtung... 07. Jun 2009

Dazu wurde die Wirschafts- und Bankenkrise doch ins Leben gerufen / bewusst...

mememe 07. Jun 2009

das nennt man dann politik...

Spielbank 07. Jun 2009

Dividende entspricht in etwa der Verzinsung des in Unternehmensanteilen angelegten...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. MKB Mittelrheinische Bank GmbH, Koblenz
  2. Carmeq GmbH, Ingolstadt
  3. BG-Phoenics GmbH, München
  4. Computacenter AG & Co. oHG, München, Stuttgart


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1.499,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Knappe Mehrheit

    SPD stimmt für Koalitionsverhandlungen mit Union

  2. Gerichtspostfach

    EGVP-Client kann weiter genutzt werden

  3. DLD-Konferenz

    Gabriel warnt vor digitalem Schlachtfeld Europa

  4. NetzDG

    Streit mit EU über 100-Prozent-Löschquote in Deutschland

  5. Facebook

    Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten

  6. Notebook-Grafik

    Nvidia hat eine Geforce GTX 1050 (Ti) mit Max-Q

  7. Gemini Lake

    Asrock und Gigabyte bringen Atom-Boards

  8. Eni HPC4

    Italienischer Supercomputer weltweit einer der schnellsten

  9. US-Wahl 2016

    Twitter findet weitere russische Manipulationskonten

  10. Die Woche im Video

    Das muss doch einfach schneller gehen!



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

  1. Re: SPD müsse sich erneuern?

    Mingfu | 23:31

  2. Re: Art 38 GG Abs. 1 gilt also nicht für...

    Dadie | 23:31

  3. Re: You are not prepared!

    Mingfu | 23:03

  4. Re: Ganz krasse Idee!

    CerealD | 22:56

  5. Re: So ein Müll

    Teebecher | 22:52


  1. 16:59

  2. 14:13

  3. 13:15

  4. 12:31

  5. 14:35

  6. 14:00

  7. 13:30

  8. 12:57


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel