Palm Pre: Wird Apple die iTunes-Zusammenarbeit verhindern?

Apple erlaubt Drittanbietern keine offizielle Nutzung der iTunes-Software

Vor einer Woche wurde bekannt, dass das Palm Pre direkt mit Apples iTunes-Software synchronisiert. Weil Apple für die iTunes-Software keine Schnittstelle für Drittanbieter bereitstellt, könnte Apple die iTunes-Software-Anbindung des Palm Pre schon bald aushebeln.

Artikel veröffentlicht am ,

Untersuchungen von Jon Lech Johansen haben ergeben, dass Palm trickst, um der iTunes-Software vorzugaukeln, dass das Pre-Smartphone ein iPod ist. Wenn das Palm Pre als USB-Massenspeicher genutzt wird, gibt sich das Gerät als Palm Pre aus. Damit das Palm Pre Daten mit Apples iTunes-Software austauschen kann, muss das Gerät in den Media-Sync-Modus wechseln.

 

Stellenmarkt
  1. Datenschutzkoordinator (m/w/d) - IT
    HSBC, Düsseldorf
  2. Softwareentwickler Healthcare IT (gn*)
    medavis GmbH, Karlsruhe
Detailsuche

Befindet sich das Palm Pre im Media-Sync-Modus, gibt sich das Smartphone als iPod von Apple aus. Nur mit diesem Trick ist eine Synchronisierung zwischen Pre und iTunes-Software möglich. Denn es gibt keine offiziellen Schnittstellen, so dass sich nur Apples Geräte mit der iTunes-Software synchronisieren lassen.

Jon Lech Johansen mutmaßt, dass es für Apple ein Leichtes ist, das Palm Pre von einer Synchronisierungsmöglichkeit mit der iTunes-Software auszuschließen. Ein einfaches Update der iTunes-Software würde genügen, damit das Palm Pre keine Daten mehr mit Apples Software austauschen kann. Ob Apple von dieser Möglichkeit Gebrauch machen wird, ist nicht bekannt.

Bisher hat Apple nicht reagiert. Mit dem aktuellen iTunes-Update konnte der Hersteller noch nichts unternehmen, weil Palm erst wenige Tage zuvor die Möglichkeit der iTunes-Synchronisierung des Palm Pre vorgestellt hatte.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Effi 08. Jun 2009

Vllt bist auch nur du das Kiddi, das sich nicht informaiert hat. Der Pre Itunes Sync...

bubbahh 06. Jun 2009

"BTW Amarok läuft auch auf mehreren Platformen (nicht nur Mac und Windows)" Äh, wenn Du...

keinuser 05. Jun 2009

Damit geht es doch auch, wieso wird denn beim Pre soviel aufhebens darum gemacht? Mich...

buahah 05. Jun 2009

geschlossenes System.. du sagst es... ...deswegen hat ja die EU schon Untersuchungen und...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Strange New Worlds Folge 1 bis 3
Star Trek - The Latest Generation

Strange New Worlds kehrt zu episodenhaften Geschichten zurück und will damit Star-Trek-Fans alter Schule abholen. Das gelingt mit Bravour. Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Oliver Nickel

Strange New Worlds Folge 1 bis 3: Star Trek - The Latest Generation
Artikel
  1. LTE-Patent: Ford droht Verkaufs- und Produktionsverbot in Deutschland
    LTE-Patent
    Ford droht Verkaufs- und Produktionsverbot in Deutschland

    Ford fehlen Mobilfunk-Patentlizenzen, weshalb das Landgericht München eine drastische Entscheidung gefällt hat. Autos droht sogar die Vernichtung.

  2. Flowcamper: Elektro-Wohnmobil Frieda Volt auf VW-Basis vorgestellt
    Flowcamper
    Elektro-Wohnmobil Frieda Volt auf VW-Basis vorgestellt

    Das elektrische Wohnmobil Frieda Volt basiert auf einem umgebauten Volkswagen T5 oder T6 und ist mit einem 72-kWh-Akku ausgerüstet.

  3. Cariad: Aufsichtsrat greift bei VWs Softwareentwicklung durch
    Cariad
    Aufsichtsrat greift bei VWs Softwareentwicklung durch

    Die Sorge um die Volkswagen-Softwarefirma Cariad hat den Aufsichtsrat veranlasst, ein überarbeitetes Konzept für die ehrgeizigen Pläne vorzulegen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Borderlands 3 gratis • CW: Top-Rabatte auf PC-Komponenten • Inno3D RTX 3070 614€ • Crucial P5 Plus 2 TB 229,99€ • Preis-Tipp: Kingston NV1 2 TB 129,90€ • AVM FRITZ!Repeater 1200 AX 69€ • MindStar (u. a. Palit RTX 3050 339€) • MMOGA (u. a. Total War Warhammer 3 29,49€) [Werbung]
    •  /