Abo
  • Services:

Russland geht gegen Windows-XP-Stopp vor

"Microsoft wurde noch nicht über eine neue Untersuchung informiert", sagte Microsoft-Sprecher Jack Evans laut Cnet.com. "Allerdings werden wir bei einer möglichen Untersuchung kooperieren und uns in völliger Übereinstimmung mit dem russischen Recht bewegen." Im April 2009 hatte Russland angekündigt zu prüfen, ob Microsoft auf eine Liste von Unternehmen gesetzt wird, die unter strengerer Wettbewerbsaufsicht stehen. Firmen, die in Russland einen Marktanteil von über 35 Prozent erreichen, könnten unter Aufsicht genommen werden, hieß es.

Stellenmarkt
  1. BIONORICA SE, Neumarkt / Oberpfalz
  2. EXEC Software Team GmbH, Ransbach-Baumbach

Windows XP kam im Oktober 2001 auf den Markt. Der Nachfolger Windows Vista ist seit Januar 2007 für Endkunden verfügbar. Microsoft stellte den Verkauf von Windows XP zum 30. Juni 2008 offiziell ein, doch manche PC-Hersteller halten noch an dem Betriebssystem fest und setzen auf Microsofts Downgradeprogramm, mit dem sich Windows XP mit einer Lizenz für Windows Vista nutzen lässt. In einigen Entwicklungsländern und für Netbooks wird die Windows XP Software von Microsoft weiter angeboten.

Der Release Candidate von Windows 7 bietet einen Windows-XP-Mode, der aus einer vorgefertigten Windows-XP-Installation und Microsofts Virtual PC besteht. Wer Programme in die virtuelle Maschine installieren möchte, kann diese direkt unter Windows 7 benutzen. Windows-XP-Anwendungen werden in die Oberfläche integriert und können auch direkt von der Taskleiste aus gestartet werden. Microsoft liefert im Gesamtpaket gleich eine Windows-XP-Lizenz mit installiertem Service Pack 3 mit. Mit der Bereitstellung der virtuellen Maschine richtet sich Microsoft vor allem an kleine Unternehmen, die so ihre alten Anwendungen weiter nutzen können. [von Meike Dülffer und Achim Sawall]

 Russland geht gegen Windows-XP-Stopp vor
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Top-Angebote
  1. 139,99€
  2. 158,80€
  3. 89,99€
  4. 29,99€

DerJupp 10. Jun 2009

ööhh wieso?

9876543210 07. Jun 2009

Danke, das war mal ein sehr informativer Beitrag (ebenso wie Deine weiteren Beiträge in...

Remark 07. Jun 2009

Ja, manchmal muss man wirklich ewig nach der Info suchen, die man gerade benötigt. Auch...

QDOS 06. Jun 2009

ja habe ich und zum Spagat sag ich nur mal eines: immer wieder wird von den einen...

Django79 06. Jun 2009

Das Problem: Unser Bauer Horst hat unendlich viele Erdbeeren ganzjährig auf Lager. Als...


Folgen Sie uns
       


Byton K-Byte - Bericht

Byton stellt in China den K-Byte vor.

Byton K-Byte - Bericht Video aufrufen
Nasa-Teleskop: Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
Nasa-Teleskop
Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig

Seit 1996 entwickelt die Nasa einen Nachfolger für das Hubble-Weltraumteleskop. Die Kosten dafür stiegen seit dem von 500 Millionen auf über 10 Milliarden US-Dollar. Bei Tests fiel das Prestigeprojekt zuletzt durch lockere Schrauben auf. Wie konnte es dazu kommen?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

Bargeldloses Zahlen: Warum Apple Pay sich hier noch nicht auszahlt
Bargeldloses Zahlen
Warum Apple Pay sich hier noch nicht auszahlt

Während Google Pay jüngst hierzulande gestartet ist, lässt Apple Pay auf sich warten. Kein Wunder: Der deutsche Markt ist schwierig - und die Banken sind in einer guten Verhandlungsposition.
Eine Analyse von Andreas Maisch

  1. Bargeldloses Zahlen Apple und Goldman Sachs planen Apple-Kreditkarte

Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

    •  /