Abo
  • Services:
Anzeige

Flexibler Memristor entwickelt

NIST-Forscher stellen biegsames Speicherelement vor

Forscher am US National Institute of Standards and Technology (NIST) haben einen flexiblen Memristor entwickelt. Damit lassen sich stromsparende Speicherchips entwickeln, die sich biegen und drehen lassen.

Die NIST-Forscher verwenden für ihren flexiblen Memristor Materialien wie Titan-Dioxid, das preiswert und verfügbar ist. So sollen robuste Speicherkomponenten entstehen, die auch im medizinischen Bereich nützlich sein könnten, beispielsweise eingebettet in Sensoren, die auf der Haut getragen werden.

Anzeige

Auf einen Träger aus Polymeren - eine durchsichtige Folie - brachten die Forscher eine dünne Schicht aus Titan-Dioxid auf. Ein Material, das auch in Sonnencreme verwendet wird. Anschließend wurden elektrische Kontakte aufgebracht, so dass ein Speicherschalter entstand, der mit weniger als 10 Volt arbeitet und seinen Speicherinhalt auch dann erhält, wenn kein Strom angelegt wird. Auch nach 4.000 Biegungen des Materials funktionierte das Ganze noch.

 

Die Arbeitsweise des Schalters ähnelt stark einem sogenannten Memristor, der seinen Widerstand ändert, je nachdem wie viel Ladung hindurch geschickt wurde und diesen Widerstand behält, auch wenn der Strom abgeschaltet wird. Die Theorie dieser vierten fundamentalen elektrischen Komponente neben Kondensator, Widerstand und Spule wurde bereits 1971 entwickelt, aber erst in den letzten Jahren wurde ein Memristor entwickelt.

Da der am NIST entwickelte flexible Memristor aus flüssigen Materialien hergestellt wird, besteht den Forschern zufolge die Möglichkeit, die Bauteile später zu drucken. Die Forschungsergebnisse wurden unter dem Titel A flexible solution-processed memristor in der Juli-2009-Ausgabe des IEEE Electron Device Letters veröffentlicht.


eye home zur Startseite
Fuuuxxxa 07. Jun 2009

Wenn die Leute sich durch zu aufdringliche Werbung genervt fühlen und daher technische Ma...

sdfklj 05. Jun 2009

Woher sollen die 10V kommen? :) ps: hier sind echt nur affen unterwegs... es gibt keine...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. TUI InfoTec GmbH, Hannover
  2. ESCRYPT GmbH - Embedded Security, Bochum
  3. Lidl Digital, Leingarten
  4. InnovaMaxx GmbH, Berlin


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. LTE

    Taiwan schaltet nach 2G- auch 3G-Netz ab

  2. Two Point Hospital

    Sega stellt Quasi-Nachfolger zu Theme Hospital vor

  3. Callya

    Vodafones Prepaid-Tarife erhalten mehr Datenvolumen

  4. Skygofree

    Kaspersky findet mutmaßlichen Staatstrojaner

  5. World of Warcraft

    Schwierigkeitsgrad skaliert in ganz Azeroth

  6. Open Source

    Microsoft liefert Curl in Windows 10 aus

  7. Boeing und SpaceX

    Experten warnen vor Sicherheitsmängeln bei Raumfähren

  8. Tencent

    Lego will mit Tencent in China digital expandieren

  9. Beta-Update

    Gesichtsentsperrung für Oneplus Three und 3T verfügbar

  10. Matthias Maurer

    Ein Astronaut taucht unter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

Spectre und Meltdown: All unsere moderne Technik ist kaputt
Spectre und Meltdown
All unsere moderne Technik ist kaputt
  1. Microsoft Fall Creators Update ist final für alle Geräte verfügbar
  2. BeA Noch mehr Sicherheitslücken im Anwaltspostfach
  3. VEP Charter Trump will etwas transparenter mit Sicherheitslücken umgehen

  1. Re: Kaspersky... als könnte man denen vertrauen

    seriousssam | 22:22

  2. Re: Gute Shell

    Tragen | 22:19

  3. Re: Was sind das für Preise?

    Bruce Wayne | 22:07

  4. Re: Tank

    Nogul | 22:02

  5. Liste von Smartphones, für die VOLTE unterstützt wird

    M.P. | 21:53


  1. 19:16

  2. 17:48

  3. 17:00

  4. 16:25

  5. 15:34

  6. 15:05

  7. 14:03

  8. 12:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel