Abo
  • Services:
Anzeige

Chrome für MacOS X und Linux

Frühe Entwicklerversionen nicht für Endkunden gedacht

Google hat frühe Entwicklerversionen seines Browsers Chrome für MacOS X und Linux offiziell veröffentlicht. Seit geraumer Zeit waren entsprechende Dateien bereits auf Googles Servern zu finden.

Noch ist Chrome für MacOS X und Linux nicht fertig, die jetzt veröffentlichten Vorabversionen richten sich explizit an Entwickler. Vom regulären Einsatz rät Google ausdrücklich ab. So heißt es bei Google in Bezug auf die neuen Entwicklerversionen in Richtung Endnutzer explizit: "... but whatever you do, please DON'T DOWNLOAD THEM!" Zu deutsch: "... aber was Sie auch tun, bitte LADEN SIE ES NICHT HERUNTER!"

Anzeige

Das liegt auch daran, das Chrome unter MacOS X und Linux noch einige Funktionen fehlen. Beispielsweise können keine Youtube-Videos abgespielt und die Privacy-Einstellungen sowie der eingestellte Suchanbieter können nicht verändert werden. Auch eine Druckfunktion fehlt.

Mit der frühen Veröffentlichung will Google Rückmeldungen und Fehlermeldungen von Entwicklern einsammeln, um später eine halbwegs stabile Betaversion anbieten zu können.

Die Entwicklerversionen von Chrome für MacOS X und Linux stehen bei Google ab sofort zum Download bereit.


eye home zur Startseite
links2 19. Jun 2009

Links2 ist auch sehr Schlank :D Und ohne all die Bilder ist er auch Schnell

Andi11111 07. Jun 2009

Ah, wieder mal ein Professioneller Audioproduzent in Personalunion mit einem...

xy-- 06. Jun 2009

Gibt es einen simplen MP3-Player für MacOS wie es 1by1 oder foobar2k für Win gibt...

blubbber 06. Jun 2009

Das liegt aber weniger am Treiber als vielmehr an der Art wie der Firefox implementiert...

Der braune Lurch 05. Jun 2009

Verlässliche Zahlen kann ich leider nicht produzieren. Das wusstest du aber schon vorher...


aptgetupdate.de / 05. Jun 2009



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Dr. Heimeier & Partner, Management- und Personalberatung GmbH, Stuttgart
  2. AKDB Anstalt für kommunale Datenverarbeitung in Bayern, München
  3. SYSback AG, München
  4. KfW Bankengruppe, Frankfurt am Main


Anzeige
Top-Angebote
  1. mit Gutscheincode PLUSFEB (max. Rabatt 50€)
  2. zusammen nur 3,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Raumfahrt

    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  2. Cloud

    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

  3. Free-to-Play-Strategie

    Total War Arena beginnt den Betabetrieb

  4. Funkchip

    US-Grenzbeamte können Pass-Signaturen nicht prüfen

  5. Telekom-Chef

    "Sorry! Da ist mir der Gaul durchgegangen"

  6. WD20SPZX

    Auch Western Digital bringt flache 2-TByte-HDD

  7. Metal Gear Survive im Test

    Himmelfahrtskommando ohne Solid Snake

  8. Cloud IoT Core

    Googles Cloud verwaltet weltweit IoT-Anlagen

  9. Schweden

    Netzbetreiber bietet 10 GBit/s für 45 Euro

  10. Reverse Engineering

    Das Xiaomi-Ökosystem vom Hersteller befreien



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Lebensmittel-Lieferservices: Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"
Lebensmittel-Lieferservices
Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"
  1. Amazon Go Sechs weitere kassenlose Supermärkte geplant
  2. Kassenloser Supermarkt Technikfehler bei Amazon Go
  3. Amazon Go Kassenloser Supermarkt öffnet

Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Raven Ridge rockt
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test
Raven Ridge rockt
  1. Smach Z PC-Handheld nutzt Ryzen V1000
  2. Ryzen V1000 und Epyc 3000 AMD bringt Zen-Architektur für den Embedded-Markt
  3. Raven Ridge AMD verschickt CPUs für UEFI-Update

  1. Wer braucht denn das?

    Netzweltler | 17:20

  2. Re: 7590 > 7583 Wer soll bei den Bezeichnungen...

    highfive | 17:19

  3. Re: Wo ist das Problem?

    Shik3i | 17:19

  4. Re: "Ohne Smart Funktion" ist für mich ein Kaufgrund

    mimimi123 | 17:12

  5. Re: Ich glaub, es hackt...

    Eheran | 17:06


  1. 17:17

  2. 16:50

  3. 16:05

  4. 15:45

  5. 15:24

  6. 14:47

  7. 14:10

  8. 13:49


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel