Abo
  • Services:

Apple verkündet nach Steuergeschenk Bau von Rechenzentrum

Serverfarm in North Carolina kostet 1 Milliarde US-Dollar

Apple hat unmittelbar nach der Zusage für eine Steuererleichterung in Höhe von 46 Millionen US-Dollar erklärt, ein Rechenzentrum im US-Bundesstaat North Carolina zu errichten. Insgesamt entstehen damit nach Regierungsangaben über 3.000 Jobs in der Region.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Computer-, Elektronik- und Softwarehersteller Apple hat zugesagt, für 1 Milliarde US-Dollar eine Serverfarm im US-Bundesstaat North Carolina zu errichten. Laut Regierungsangaben entstehen damit direkt 250 Arbeitsplätze und indirekt über 3.000 Jobs in der Region. Unmittelbar zuvor hatte Beverly Perdue, Gouverneurin und demokratische Obama-Unterstützerin, einem Steuergeschenk in Höhe von 46 Millionen US-Dollar zugestimmt.

Stellenmarkt
  1. 10X Innovation GmbH & Co. KG, Berlin
  2. comemso GmbH, Ostfildern bei Stuttgart

Wenn Apple die Anlage über 30 Jahr betreibt, spart der Konzern damit 300 Millionen US-Dollar Steuern ein, berichtet das Wall Street Journal unter Berufung auf ein internes Memo der Regierung.

Der genaue Standort für die Serverfarm steht noch nicht fest. Sie soll in den kommenden Jahren errichtet werden, sagte Apple-Sprecherin Susan Lundgren. Mindestens 50 Vollzeitarbeitsplätze entstünden allein bei Apple. "Unsere Teams haben die ersten Schritte eingeleitet, um einen Ort für das Rechenzentrum zu finden, und wir planen, den Bau bald zu beginnen", sagte sie.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Game Night 5,98€, Maze Runner 6,98€, Coco 5,98€)

Braeburn... 05. Jun 2009

Gib du mir 46 Mark, dann bau ich dir eine Hundehütte für 1000 Mark, weil ich soo viel...

Bierchen 05. Jun 2009

Mmmh Äpfel...

ulf 05. Jun 2009

\|||/ (o o) ,~~~ooO~~(_)~~~~~~~~~, | Please | | don't feed...

Deppenklatscher 04. Jun 2009

Also mein MacBook hat mich 800 Euro gekostet und ist mir jeden Cent wert. Worauf genau...

Wissard 04. Jun 2009

Das Rechenzentrum braucht Apple ja so oder so.


Folgen Sie uns
       


Infiltrator Demo mit DLSS und TAA

Wir haben die Infiltrator Demo auf einer Nvidia Geforce RTX 2080 Ti mit DLSS und TAA ablaufen lassen.

Infiltrator Demo mit DLSS und TAA Video aufrufen
Norsepower: Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff
Norsepower
Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff

Der erste Test war erfolgreich: Das finnische Unternehmen Norsepower hat zwei weitere Schiffe mit Rotorsails ausgestattet. Der erste Neubau mit dem Windhilfsantrieb ist in Planung. Neue Regeln der Seeschifffahrtsorganisation könnten bewirken, dass künftig mehr Schiffe saubere Antriebe bekommen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Car2X Volkswagen will Ampeln zuhören
  2. Innotrans Die Schiene wird velosicher
  3. Logistiktram Frankfurt liefert Pakete mit Straßenbahn aus

Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

Mate 20 Pro im Hands on: Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro
Mate 20 Pro im Hands on
Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro

Huawei hat mit dem Mate 20 Pro seine Dreifachkamera überarbeitet: Der monochrome Sensor ist einer Ultraweitwinkelkamera gewichen. Gleichzeitig bietet das Smartphone zahlreiche technische Extras wie einen Fingerabdrucksensor unter dem Display und einen sehr leistungsfähigen Schnelllader.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Keine Spionagepanik Regierung wird chinesische 5G-Ausrüster nicht ausschließen
  2. Watch GT Huawei bringt Smartwatch ohne Wear OS auf den Markt
  3. Ascend 910/310 Huaweis AI-Chips sollen Google und Nvidia schlagen

    •  /