Chinesische Blogger: Geduldete Vielfalt im Internet

Inzwischen gibt es im Reich der Mitte eine blühende Blogosphäre, der das offizielle China Network Information Center (CNNIC) 2008 sogar schon eine Studie gewidmet hat. Yang selbst ist bekannt, fünf Millionen Nutzer lesen sein Blog. Er schätzt, dass rund 50 bis 100 Millionen Chinesen regelmäßig Blogs lesen. Yangs Ansicht nach sind Blogger und Bürgerjournalisten sogar "die wahren Journalisten" in China. Doch auch die schrieben nicht über offizielle Tabu-Themen: "Taiwan, Tibet, Minderheiten und Demokratie".

Preisverleihung ohne Preisträger

Stellenmarkt
  1. (Junior) SAP HCM Key User People Operations (w/m/d)
    Helmholtz-Zentrum Berlin für Materialien und Energie GmbH, Berlin
  2. Project Engineer Connected Car (m/w/d)
    IAV GmbH, Gifhorn, Ingolstadt, München, Weissach
Detailsuche

Im Rahmen des Global Media Forum verleiht die Deutschen Welle heute auch die BOBs, die Preise für die besten Blogs. Prämiert wurden das beste Blog weltweit, die besten Blogs in verschiedenen Sprachen, das beste Videoblog sowie der beste Podcast.

Nutzer aus aller Welt hatten die Möglichkeit, Blogs vorzuschlagen. Aus den über 8.500 Vorschlägen wählte eine international besetzte Jury die Sieger aus. Drei der Gewinner können ihre Preise jedoch nicht persönlich entgegennehmen: Die Siegerin, die Kubanerin Yoani Sánchez, die auf "Generacíon Y" über die Situation der Jugendlichen in Kuba bloggt, bekam von den Behörden ihres Landes keine Ausreisegenehmigung. Ähnlich erging es Liu Xiaoyuan, der den Preis für das beste chinesischen Blog bekommt, und Zeng Jinyan. Zeng, die Ehefrau des inhaftierten Dissidenten Hu Jia, beschreibt in ihrem Blog, wie sie unter ständigen Bewachung durch die Behörden lebt. Dafür erhält sie eine Auszeichnung der Organisation Reporter ohne Grenzen.

Im Herbst 2008 hatten die chinesischen Behörden dem Blogger Zhou Shuguang die Ausreise aus dem Land verweigert. Zhou war in die Jury für den Blog-Preis der Deutschen Welle berufen worden und auf dem Weg nach Deutschland, als ihn die Behörden an der Grenze zu Hongkong abfingen und ihn in seine Heimatstadt Changsha zurückschickten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Chinesische Blogger: Geduldete Vielfalt im Internet
  1.  
  2. 1
  3. 2


Toshiba-Power 05. Jun 2009

Schweift zwar vom Haupt-Thema ab, aber hilft das große Ganze zu erkennen. Ich frage mich...

Arsch+Seife 04. Jun 2009

das die chin. Regierung ein bisschen mehr über Innere Sicherheit weiss in China als der...

Mein_Name 04. Jun 2009

kt



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Jahressteuergesetz
Homeoffice-Pauschale wird noch einmal erhöht

Wer im Homeoffice arbeitet, kann mehr von der Steuer absetzen als bislang geplant. Der Maximalbetrag steigt an.

Jahressteuergesetz: Homeoffice-Pauschale wird noch einmal erhöht
Artikel
  1. Feuerwehr: Brennende E-Autos kommen in den Sack
    Feuerwehr
    Brennende E-Autos kommen in den Sack

    Brennt der Akku eines E-Autos, ist die Nachbehandlung für die Feuerwehr eine Herausforderung. Ein Löschsack für das gesamte Auto soll helfen.

  2. AVM Fritzbox: FritzOS 7.50 ist da
    AVM Fritzbox
    FritzOS 7.50 ist da

    Das neue Betriebssystem für Fritzboxen bringt viele Neuerungen beim Smart Home, führt Wireguard per QR-Code ein und verbessert IP-Sperren.

  3. BMW iX5 Hydrogen: Warum BMW an Brennstoffzellen-Autos festhält
    BMW iX5 Hydrogen
    Warum BMW an Brennstoffzellen-Autos festhält

    Zusammen mit Toyota produziert BMW einen Brennstoffzellen-Antrieb, der nun in eine Demoflotte eingebaut wird. Wir haben uns die Produktion angeschaut.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5-Bundle vorbestellbar • Mindstar: AMD Ryzen 7 7700X Tray 369€ • Advent-Tagesdeals bei MediaMarkt/Saturn: u. a. E-Auto-Wallbox 399€ • LG OLED TV (2022) 55" 120Hz 949€ • Alternate: Kingston 8GB DDR5-4800 37,99€ • G.Skill 32GB Kit DDR5-7200 351,99€ [Werbung]
    •  /