• IT-Karriere:
  • Services:

Chinesische Blogger: Geduldete Vielfalt im Internet

Inzwischen gibt es im Reich der Mitte eine blühende Blogosphäre, der das offizielle China Network Information Center (CNNIC) 2008 sogar schon eine Studie gewidmet hat. Yang selbst ist bekannt, fünf Millionen Nutzer lesen sein Blog. Er schätzt, dass rund 50 bis 100 Millionen Chinesen regelmäßig Blogs lesen. Yangs Ansicht nach sind Blogger und Bürgerjournalisten sogar "die wahren Journalisten" in China. Doch auch die schrieben nicht über offizielle Tabu-Themen: "Taiwan, Tibet, Minderheiten und Demokratie".

Preisverleihung ohne Preisträger

Stellenmarkt
  1. IKOR AG, Essen (Home-Office möglich)
  2. Majorel Berlin GmbH, Berlin (Home-Office)

Im Rahmen des Global Media Forum verleiht die Deutschen Welle heute auch die BOBs, die Preise für die besten Blogs. Prämiert wurden das beste Blog weltweit, die besten Blogs in verschiedenen Sprachen, das beste Videoblog sowie der beste Podcast.

Nutzer aus aller Welt hatten die Möglichkeit, Blogs vorzuschlagen. Aus den über 8.500 Vorschlägen wählte eine international besetzte Jury die Sieger aus. Drei der Gewinner können ihre Preise jedoch nicht persönlich entgegennehmen: Die Siegerin, die Kubanerin Yoani Sánchez, die auf "Generacíon Y" über die Situation der Jugendlichen in Kuba bloggt, bekam von den Behörden ihres Landes keine Ausreisegenehmigung. Ähnlich erging es Liu Xiaoyuan, der den Preis für das beste chinesischen Blog bekommt, und Zeng Jinyan. Zeng, die Ehefrau des inhaftierten Dissidenten Hu Jia, beschreibt in ihrem Blog, wie sie unter ständigen Bewachung durch die Behörden lebt. Dafür erhält sie eine Auszeichnung der Organisation Reporter ohne Grenzen.

Im Herbst 2008 hatten die chinesischen Behörden dem Blogger Zhou Shuguang die Ausreise aus dem Land verweigert. Zhou war in die Jury für den Blog-Preis der Deutschen Welle berufen worden und auf dem Weg nach Deutschland, als ihn die Behörden an der Grenze zu Hongkong abfingen und ihn in seine Heimatstadt Changsha zurückschickten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Chinesische Blogger: Geduldete Vielfalt im Internet
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Top-Angebote
  1. 949,90€ (Bestpreis)
  2. (u. a. Gigabyte GeForce RTX 3080 Gaming OC 10G für 1.199€)
  3. (u. a. Ghost Recon Breakpoint - Free Weekend, Gearbox-Promo (u. a. We Happy Few für 5,50€), 1954...
  4. (u. a. Razer Basilisk Ultimate für 149€, WD Black SN850 PCIe-4.0-SSD 1TB 199€ (inkl...

Toshiba-Power 05. Jun 2009

Schweift zwar vom Haupt-Thema ab, aber hilft das große Ganze zu erkennen. Ich frage mich...

Arsch+Seife 04. Jun 2009

das die chin. Regierung ein bisschen mehr über Innere Sicherheit weiss in China als der...

Mein_Name 04. Jun 2009

kt


Folgen Sie uns
       


Die Tesla-Baustelle von oben (Januar-November 2020)

Wir haben den Fortschritt in Grünheide dokumentiert.

Die Tesla-Baustelle von oben (Januar-November 2020) Video aufrufen
Blackwidow V3 im Test: Razers Tastaturklassiker mit dem Ping
Blackwidow V3 im Test
Razers Tastaturklassiker mit dem Ping

Die neue Version der Blackwidow mit Razers eigenen Klickschaltern ist eine grundsolide Tastatur mit tollen Keycaps - der metallische Nachhall der Switches ist allerdings gewöhnungsbedürftig.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Gaming-Notebook Razer Blade 15 mit Geforce RTX 3080 und gestecktem RAM
  2. Project Brooklyn Razer zeigt skurrilen Gaming-Stuhl mit ausrollbarem OLED
  3. Tomahawk Gaming Desktop Razers winziger Gaming-PC erhält Geforce RTX 3080

Azure Active Directory: Weniger Verzeichnisdienst, mehr Tresor
Azure Active Directory
Weniger Verzeichnisdienst, mehr Tresor

Microsofts bekannten Verzeichnisdienst Active Directory gibt es inzwischen auch in der Cloud des Herstellers. Golem.de zeigt, wie er dort funktioniert.
Von Martin Loschwitz

  1. Microsoft Neue Datenschutzregeln für Sprachsteuerung
  2. Microsoft Betrüger erbeuten 20.000 Euro von Rentnerin
  3. Windows 10 20H2 Microsoft hebt Update-Sperre für einige Windows-PCs auf

Quereinsteiger: Mit dem Master in die IT
Quereinsteiger
Mit dem Master in die IT

Bachelorabsolventen von Fachhochschulen gehen überwiegend sofort in den Job. Einen Master machen sie später und dann gerne in IT. Studienangebote für Quereinsteiger gibt es immer mehr.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. IT-Arbeit Es geht auch ohne Chefs
  2. 42 Wolfsburg Programmieren lernen ohne Abi, Lehrer und Gebühren
  3. Betriebsräte in der Tech-Branche Freunde sein reicht manchmal nicht

    •  /