Abo
  • Services:

Final Fantasy XIV - erster Trailer zum Onlinerollenspiel

Keine Ankündigung für Xbox 360

E3

Square Enix hat auf der E3 den Nachfolger seines Onlinerollenspiels Final Fantasy XI (FF11) angekündigt. Ein erstes Video zeigt etwas von der Hintergrundgeschichte von Final Fantasy XIV (FF14).

Artikel veröffentlicht am ,

Anders als Final Fantasy XI wird Final Fantasy XIV auch für die Playstation 3 erscheinen. Eine Version für Windows-PCs wurde ebenfalls angekündigt, eine Ankündigung für die Xbox 360 fehlt bisher. Das neue Onlinerollenspiel soll weltweit gleichzeitig und in Deutsch, Englisch, Französisch und Japanisch erscheinen. Das Spiel wird im Reich Eorzea stattfinden, eine eigene Geschichte erzählen und neue Abenteuer bieten.

 

Stellenmarkt
  1. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  2. KWA Betriebs- und Service GmbH, Unterhaching

Wie weit sich Final Fantasy 14 grafisch und spielerisch vom Vorgänger abheben und welche Unterschiede es zwischen der PC- und PS3-Version geben wird, hat Square Enix nicht verkündet. Auch die Systemanforderungen für PC-Spieler sollen erst später genannt werden. Spielgrafik ist im E3-Trailer kaum zu sehen, er dreht sich primär um die Spielwelt.

Produzent von Final Fantasy XIV ist Hiromichi Tanaka, der bereits an Final Fantasy I, II, III und XI arbeitete. Nobuaki Komoto (Final Fantasy IX, XI) leitet die Entwicklung, die künstlerische Leitung übernimmt Akihiko Yoshida (Vagrant Story, Final Fantasy XII) und für die Musik ist Nobuo Uematsu von Smile Please verantwortlich. Uematsu war an der ganzen Final-Fantasy-Serie beteiligt.

Fertig werden soll Final Fantasy XIV im Laufe des Jahres 2010.

Der Vorgänger spielt in der Fantasiewelt Vana'diel und zählte im vergangenen Jahr 500.000 Abonnenten, bei einer laut Square Enix stabilen Nutzerbasis. Das Spiel startete im Mai 2002 in Japan für die PS2 mit 40-GByte-Festplattenmodul, im März 2004 war es in den USA soweit. Nach Europa kamen jedoch - aufgrund der hier nicht angebotenen PS2-Festplatte - nur die Versionen für Windows-PC (Japan: November 2002, Nordamerika: Oktober 2003, Europa: September 2004) und Xbox 360 (weltweit: April 2006) auf den Markt. Es sind bisher vier kostenpflichtige FF11-Erweiterungen erschienen. Die Abonnenten können unabhängig von System und Land miteinander spielen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Game Night 5,98€, Maze Runner 6,98€, Coco 5,98€)

RobertT 03. Jul 2009

Der aktuelle Online Titel zählt mit den ca. 500.000 Spielern sehr wohl zu den...

Granky 04. Jun 2009

Square scheint von einem Exklusivitätsdeal wohl doch nix zu wissen: http://www.areagames...

Anonymouse 04. Jun 2009

Sieht erstmal ziemlich geil aus, wird sich aber möglicherweise als selben Schrott wie...

Hotohori 04. Jun 2009

Nein, man wird definitiv nicht seinen Char übernehmen können, weil sich dafür die Spiele...


Folgen Sie uns
       


FritzOS 7 - Test

FritzOS 7 steckt voller sinnvoller Neuerungen: Im Test gefallen uns der einfach einzurichtende WLAN-Gastzugang und die praktische Mesh-Übersicht. Nachholbedarf gibt es aber noch bei der NAS-Funktion.

FritzOS 7 - Test Video aufrufen
Xilinx-CEO Victor Peng im Interview: Wir sind überall
Xilinx-CEO Victor Peng im Interview
"Wir sind überall"

Programmierbare Schaltungen, kurz FPGAs, sind mehr als nur Werkzeuge, um Chips zu entwickeln: Im Interview spricht Xilinx-CEO Victor Peng über überholte Vorurteile, den Erfolg des Interposers, die 7-nm-Fertigung und darüber, dass nach dem Tape-out der Spaß erst beginnt.
Ein Interview von Marc Sauter

  1. Versal-FPGAs Xilinx macht Nvidia das AI-Geschäft streitig
  2. Project Everest Xilinx bringt ersten FPGA mit 7-nm-Technik

Lichtverschmutzung: Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht
Lichtverschmutzung
Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht

LEDs für den Garten sind energiesparend und praktisch - für Menschen und manche Fledermäuse. Für viele Tiere haben sie jedoch fatale Auswirkungen. Aber mit einigen Änderungen lässt sich die Gartenbeleuchtung so gestalten, dass sich auch Tiere wohlfühlen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Play und Signe Neue farbige Philips-Hue-Leuchten für indirektes Licht
  2. Smart Home Weitere Hue-Leuchten fürs Badezimmer vorgestellt
  3. Badezimmerspiegel Philips Hue kommt ins Bad

Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

    •  /