Abo
  • Services:
Anzeige

Pixel Qi: Bei hellem Sonnenschein lesbares Notebook-Display

Sollte sich die 3qi genannte Displaytechnik durchsetzen, dürfte sie auch die sogenannten Glossy-Displays verdrängen. Diese Hochglanzdisplays sind für den Außeneinsatz unbrauchbar, verbreiten sich aber trotz dieses Nachteils weiter.

Die neuen Displays sind noch in einem Prototypstadium. Pixel Qi konzentriert sich derzeit auf Displays für Netbooks. Ab dem Jahr 2010 soll die Displaytechnik auch für andere Geräteklassen zur Verfügung stehen. Momentan ist die Ausbeute auch noch nicht überragend, wie Engadget von John Ryan von Pixel Qi erfahren hat. Um ein einziges Display zu bekommen, müssen derzeit 60 hergestellt werden. Die Display-Fabrik könnte allerdings bereits im dritten oder vierten Quartal mehrere zehntausend Displays in einer Woche herstellen.

Anzeige
 
Video: Engadget mit dem Pixel-Qi-Prototyp unter der Sonne von Taiwan (ab der sechsten Minute)

Bei den derzeit zu Demonstrationszwecken genutzten Netbooks handelt es sich um normal im Handel erhältliche Netbooks, die Pixel Qi modifiziert hat.

Pixel Qi wurde von der ehemaligen Technikchefin Mary Lou Jepsen des Projekts One Laptop Per Child (OLPC) 2008 gegründet, die seither die bei OLPC begonnenen Entwicklungen in der Displaytechnik fortgeführt hat und weiterhin mit dem Projekt kooperiert. Die ersten Displays könnten also auch in den künftigen XO-Computern eingesetzt werden, sofern sie sich günstig genug herstellen lassen. Die Notebooks für Schüler in Entwicklungsländern könnten dann auch unter freiem Himmel gut genutzt werden.

 Pixel Qi: Bei hellem Sonnenschein lesbares Notebook-Display

eye home zur Startseite
renegade334 07. Jun 2009

Ich persönlich würde eher auf die Hardware-Austattung warten. Normalerweise benutzt man...

Marta 05. Jun 2009

Das wünsch' ich mir schon lange. Frage mich eigentlich warum diese Entwicklung nicht...

Blair 05. Jun 2009

1. verbrauch oled-displays können nicht mit dem verbauch von e-paper-displays (e-ink ist...

c & c 04. Jun 2009

Wunderts da noch wem das glossy Displays so gut verkauft werden? *g* Die Leut stehen...

der Vorteil 04. Jun 2009

Jenes hatte ja bereits ähnliche Eigenschaften. Zumindest was die Ablesbarkeit im Licht...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Remira GmbH, Bochum
  2. Dataport, Hamburg, Altenholz bei Kiel
  3. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, München
  4. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. für 1€ über Sky Ticket (via App auch auf Smartphone/Tablet, Apple TV, PS3, PS4, Xbox One...
  2. 49,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 9,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Windows 10

    Microsoft will auf Zwangsupdates verzichten

  2. Brio 4K Streaming Edition

    Logitech-Kamera für Lets-Player und andere Streamer

  3. Vor Bundestagswahl

    Facebook löscht Zehntausende Spammer-Konten

  4. Bilderkennung von Google

    Erste Hinweise auf Lens in der Google-App

  5. Open Source

    Node.js-Führung zerstreitet sich über Code-of-Conduct

  6. Enigma ICO

    Kryptowährungshacker erbeuten halbe Million US-Dollar

  7. SNES Classic Mini

    Mario, Link und Samus machen den Moonwalk

  8. Bixby

    Samsungs Sprachassistent kommt auf Englisch nach Deutschland

  9. Apache-Lizenz 2.0

    OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen

  10. Knights Mill

    Intels Xeon Phi hat 72 Kerne und etwas Netburst



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mitmachprojekt: HTTPS vermiest uns den Wetterbericht
Mitmachprojekt
HTTPS vermiest uns den Wetterbericht

Google Home auf Deutsch im Test: "Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
Google Home auf Deutsch im Test
"Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
  1. Smarter Lautsprecher Google Home erhält Bluetooth-Zuspielung und Spotify Free
  2. Kompatibilität mit Sprachassistenten Trådfri-Update kommt erst im Herbst
  3. Lautsprecher-Assistent Google Home ab 8. August 2017 in Deutschland erhältlich

Mercedes S-Klasse im Test: Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
Mercedes S-Klasse im Test
Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
  1. Erste Tests Autonome Rollstühle sollen Krankenhäuser erobern
  2. Autonomes Fahren Fiat Chrysler kooperiert mit BMW und Intel
  3. 3M Verkehrsschilder informieren autonom fahrende Autos

  1. Re: CoC Unsinn

    mnementh | 18:47

  2. Können die das jetzt bitte auch bei z.B. Apple...

    Sauberer Elfenpopo | 18:45

  3. Re: Halten wir fest: VW baut garnichts!

    mortates | 18:45

  4. Re: Empfohlenen Systemanforderungen

    Hotohori | 18:43

  5. Re: 8K?

    Hotohori | 18:41


  1. 18:04

  2. 17:49

  3. 16:30

  4. 16:01

  5. 15:54

  6. 14:54

  7. 14:42

  8. 14:32


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel