Abo
  • Services:

Data Domain akzeptiert NetApps nachgebessertes Angebot

EMC gibt nicht auf

Der Hersteller von Speichersystemen EMC gibt im Bieterwettstreit um Data Domain, einen Anbieter von Deduplication-Storage-Systemen für Unternehmen, nicht auf. Konkurrent NetApp hat sein Übernahmeangebot auf 1,9 Milliarden US-Dollar erhöht, was Data Domain akzeptiert hat. Doch EMC versucht weiter, den Kauf zu verhindern.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Hersteller von Speichersystemen EMC gibt im Bieterwettstreit um Data Domain nicht auf. Konkurrent NetApp hat sein Übernahmeangebot auf 1,9 Milliarden US-Dollar erhöht, was Data Domain akzeptiert hat. Doch EMC versucht den Kauf weiterhin zu verhindern.

Stellenmarkt
  1. DFL Digital Sports GmbH, Köln
  2. Controlware GmbH, München, Ingolstadt

EMC versucht, die Übernahme von Data Domain durch den Konkurrenten NetApp abzuwenden. Ende Mai 2009 hatte NetApp die Übernahme für 1,5 Milliarden US-Dollar verkündet. EMC hatte angeboten, 1,9 Milliarden US-Dollar in bar für den Wettbewerber bezahlen. EMC-Chef Joseph Tucci verteidigte den hohen Übernahmepreis mit dem Argument, der Bereich des Speichermarktes werde stark wachsen. EMC beobachte Data Domain schon einige Zeit, aber "jemand anderes war schneller". Doch NetApp besserte seinerseits nach und will nun ebenfalls 1,9 Milliarden US-Dollar (30 US-Dollar pro Aktie) in bar und Aktien für Data Domain zahlen. Die Data-Domain-Eigner haben die nachgebesserte Offerte akzeptiert.

EMC erklärte, dass das eigene Barangebot für die Aktionäre besser sei als NetApps-Offerte. EMC-Chef Joe Tucci forderte den Data-Domain-Aufsichtsrat in herrischem Ton auf, "alle Handlungen zu unterlassen, die die Transaktion weiter behindern". EMC glaube nicht, dass die "Data-Domain-Aktionäre der Fusionstransaktion mit NetApp zustimmen werden." Insider erwarten nun ein weiteres, höheres Angebot von EMC.

"Die sich ergänzenden Produktlinien von Data Domain und NetApp werden ein insgesamt höheres Wachstum zu Folge haben, als es aufgrund der Überschneidungen mit der Produktlinie von EMC der Fall wäre", hielt NetApp-Chef Dan Warmenhoven dagegen. Die Firma könne so vom Wachstum bei diskbasiertem Backup profitieren, einem Trend, der von den Kostenvorteilen der Deduplizierung angetrieben werde.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. 149€ (Bestpreis!)
  4. ab 399€

zabbo 05. Jun 2009

Ich würds aus Produktsicht gut finden wenn NetApp sich die Technologie krallt.


Folgen Sie uns
       


Casio WSD-F30 - Hands on (Ifa 2018)

Die WSD-F30 von Casio ist eine Smartwatch, die sich besonders gut fürs Wandern eignen soll. Sie zeigt verschiedene Messwerte an - auch auf einem zweiten LC-Display.

Casio WSD-F30 - Hands on (Ifa 2018) Video aufrufen
Amazon Alexa: Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
Amazon Alexa
Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass

Amazon hat einen Subwoofer speziell für Echo-Lautsprecher vorgestellt. Damit sollen die eher bassarmen Lautsprecher mit einem ordentlichen Tiefbass ausgestattet werden. Zudem öffnet Amazon seine Multiroom-Musikfunktion für Alexa-Lautsprecher anderer Hersteller.

  1. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  2. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark
  3. Alexa-Soundbars im Test Sonos' Beam und Polks Command Bar sind die Klangreferenz

Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
Zukunft der Arbeit
Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
Eine Analyse von Daniel Hautmann

  1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
  2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
  3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

    •  /