Abo
  • Services:
Anzeige

Heroes of Telara setzt Server im MMORPG-Genre neu ein

Inhaltlich ist Heroes of Telara in vielerlei Hinsicht ein klassisches Onlinerollenspiel. Die Welt setzt auf Fantasyelemente, das Interface erinnert mit der Iconleiste am Bildschirmrand ebenso wie mit dem Kampfsystem an den großen Genreübervater von Blizzard. Die Grafik wirkte bei der Präsentation allerdings deutlich aufwändiger und detailreicher als die von World of Warcraft.

Erst auf den zweiten Blick offenbaren sich auch inhaltliche Unterschiede: Etwa, dass es in Heroes of Telara zwar nur vier Klassen gibt - Schurke, Priester, Magier und Krieger. Die können sich aber nach und nach immer mehr Eigenschaften der anderen Klassen und von Boss-Gegnern aneignen und so an zusätzliche Fähigkeiten gelangen.

Anzeige

Für ein bekanntes MMORPG-Problem haben die Entwickler übrigens eine verblüffend einfach Lösung gefunden: Wer bei der Suche nach einer Gruppe verzweifelt, weil seine Klasse nirgendwo benötigt wird, kann an vielen Stellen im Spiel ein Menü aufrufen, in dem er die Hauptklasse der jeweiligen Figur einfach wechseln kann. Das heißt nicht, dass etwa aus einem 20er Priester ein gleichstarker Kämpfer wird - den muss der Spieler wie eine eigenständige Figur auch hochleveln. Aber mit einem System, in dem die Figur sozusagen als Container für viele Charaktere gleichzeitig dient, entfällt so mancher Wechsel ins Menü und so mancher überflüssige Marsch durch die Welt.

Heroes of Telara befindet sich immer noch im frühen Entwicklungsstadium. Erst 2010 will Trion mit den Betaphasen beginnen.

 Heroes of Telara setzt Server im MMORPG-Genre neu ein

eye home zur Startseite
Guckstdu 11. Dez 2009

"das Interface erinnert mit der Iconleiste am Bildschirmrand ebenso wie mit dem...

Marcelinho 08. Jun 2009

Beta 2010 also release 2011(Vielleicht meiner Meiung nach) bis dahin sind andere PC...

The Howler 05. Jun 2009

*gähn* mehrere Characterklassen auf einem Char, wow wie neu! Ach moment, bei Lineage 2...

oink² 05. Jun 2009

umkrempeln alleine bringt nichts, das Gesamtbild muss stimmen.

oink² 05. Jun 2009

naja was ihr wollt ist ein shooter bei dem es um was anderes als schießen gehen soll...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. Continental AG, Frankfurt
  3. Evangelischer Oberkirchenrat Stuttgart, Stuttgart
  4. ETAS GmbH & Co. KG, Stuttgart


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 29,99€
  2. 16,99€

Folgen Sie uns
       


  1. SSD

    Samsungs 860 Evo und 970/980 zeigen sich

  2. Elektroauto

    Schweißprobleme beim Tesla Model 3 möglich

  3. Streaming

    Netflix gewinnt weiter Millionen Neukunden

  4. Zusammenlegung

    So soll das Netz von O2 einmal aussehen

  5. Kohlendioxid

    Island hat ein Kraftwerk mit negativen Emissionen

  6. Definitive Edition

    Veröffentlichung von Age of Empires kurzfristig verschoben

  7. Elex im Test

    Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

  8. Raven Ridge

    HP bringt Convertible mit AMDs Ryzen Mobile

  9. Medion E6436 und P10602

    Preiswertes Notebook und Tablet bei Aldi Süd

  10. Smartphone mit KI

    Huawei stellt neues Mate 10 Pro für 800 Euro vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Arktika 1 im Test: Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
Arktika 1 im Test
Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
  1. TPCast Oculus Rift erhält Funkmodul
  2. Oculus Go Alleine lauffähiges VR-Headset für 200 US-Dollar vorgestellt
  3. Virtual Reality Update bindet Steam-Rift in Oculus Home ein

Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

Elektromobilität: Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
Elektromobilität
Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
  1. World Solar Challenge Regen in Australien verdirbt Solarrennern den Spaß
  2. Ab 2030 EU-Komission will Elektroauto-Quote
  3. Mit ZF und Nvidia Deutsche Post entwickelt autonome Streetscooter

  1. Re: Das wahre Ende

    Tweak90 | 07:37

  2. Re: AVM haelt sich bedeckt?

    PitiRocker | 07:36

  3. Im Vergleich zum Fernsehen

    sedremier | 07:34

  4. Re: No tux, no bucks

    exxo | 07:30

  5. Re: kein Problem

    Silent_GSG9 | 07:29


  1. 07:37

  2. 07:27

  3. 23:03

  4. 19:01

  5. 18:35

  6. 18:21

  7. 18:04

  8. 17:27


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel