Abo
  • Services:
Anzeige

Homefront: Widerstandskommune unter Beschuss

THQ zeigt Ego-Shooter mit ungewöhnlichem Szenario und viel Wumms

E3

Was wäre, wenn Nordkorea in die USA einmarschiert, sich Widerstandsnester bilden und sich zudem die Waffentechnik so weiterentwickelt wie derzeit absehbar? Der Ego-Shooter Homefront spielt einige Antworten durch. Er gehört zu den positivsten Überraschungen der Spielemesse in Los Angeles.

Der Himmel ist blau und die Sonne scheint, die Kinder spielen draußen. Die Häuser der kleinen Siedlung sind zwar schon halb verfallen, aber irgendwer hat Blumen in alte Blechdosen gepflanzt. Trotzdem machen sich die Männern sorgen - ein paar Nachbarn stehen zusammen und reden über Abzugspläne. Kein Wunder: Im Ego-Shooter Homefront, der momentan im Auftrag von THQ beim Entwicklerstudio Kaos entsteht, übernimmt der Spieler die Rolle von einem der Männer und kämpft 2027 im Widerstand gegen nordkoreanische Invasoren. Die ersten paar Momente der auf der E3 in Los Angeles präsentierten Version wirken friedlich, beinahe idyllisch - trotz einiger bekümmerter Gesichter und der starken Präsenz von Waffen. Dann bricht die Hölle los...

Anzeige
 

Mit mächtigem Fauchen donnern Raketen durch die Siedlung und schlagen ein. Frauen ergreifen ihre schreienden Kinder und suchen eine sichere Stelle. Der Spieler bekommt von einem Anführer die Aufgabe, einen bestimmten Abschnitt zu erreichen und muss sich mit allen Mitteln gegen die anrückenden Feinde wehren. Bei der live angespielten Version wirkte das beeindruckend: Homefront verwendet zwar konventionelle Waffen - aber versucht, die technische Entwicklung der nächsten 20 Jahre glaubwürdig weiterzudenken. Und das bedeutet in diesem Fall, dass Raketen flexibel ihre Ziele suchen und mit extra viel Wumms einschlagen.

Auch der Spieler verfügt über modernes, grafisch übrigens überdurchschnittlich detailreich aussehendes Kriegsgerät. So konnte er in der Demoversion per Laserstrahl ein Ziel markieren: Dann machte sich ein unbemannter Kampfjeep mit großkalibrigem Geschoss auf den Weg und nahm das gewünschte Objekt unter schweres Feuer.

Homefront: Widerstandskommune unter Beschuss 

eye home zur Startseite
Der Kaiser! 05. Jun 2009

Ohne ordentliche Framerate ist son Spiel auch langweilig..

Hunter. 05. Jun 2009

Wieso gibt es doch : https://www.golem.de/0905/66887.html da gibt es ne Kampagne als...

Ali Bali Dali 04. Jun 2009

Nennt man das nicht jetzt Terrorzellen?

Nemo 04. Jun 2009

FUD halt, Fear, Uncertainty, Doubt. Ham die Amis ja erfunden. Gutes Post, Bouncy.

Alien Breed 04. Jun 2009

OMG Aliens sind doch sowas von out! Heutzutage sollten es schon Zonbies sein - ich lasse...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. GK Software AG, Schöneck
  2. Groz-Beckert KG, Albstadt
  3. Landwirtschaftliche Rentenbank, Frankfurt am Main
  4. Amprion GmbH, Pulheim


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 13,99€
  2. (-8%) 45,99€
  3. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€

Folgen Sie uns
       


  1. Playerunknown's Battlegrounds

    Pubg-Schöpfer fordert besseren Schutz vor Klonen

  2. Solarstrom

    Der erste Solarzug der Welt nimmt seinen Betrieb auf

  3. Microsoft

    Kostenloses Tool hilft bei der Migration von VMs auf Azure

  4. Streaming-Streit

    Amazon will wieder Chromecast und Apple TV verkaufen

  5. IT in der Schule

    Die finnische Modellschule hat Tablets statt Schreibtische

  6. Joanna Rutkowska

    Qubes OS soll "einfach wie Ubuntu" werden

  7. Niederlande

    Deutsche Telekom übernimmt Tele2

  8. Drive Me

    Volvo macht Rückzieher bei autonomen Autos

  9. Astronomie

    Die acht Planeten von Kepler-90

  10. Fuso eCanter

    Daimler liefert erste Elektro-Lkw aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
4K UHD HDR: Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
4K UHD HDR
Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
  1. Cisco und Lancom Wenn Spionagepanik auf Industriepolitik trifft
  2. Encrypted Media Extensions Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

King's Field 1 (1994): Die Saat für Dark Souls
King's Field 1 (1994)
Die Saat für Dark Souls
  1. Blade Runner (1997) Die unsterbliche, künstliche Erinnerung
  2. SNES Classic Mini im Vergleichstest Putzige Retro-Konsole mit suboptimaler Emulation

Bundesregierung: Mit verdrehten Zahlen gegen die ePrivacy-Verordnung
Bundesregierung
Mit verdrehten Zahlen gegen die ePrivacy-Verordnung
  1. Druck der Filmwirtschaft EU-Parlament verteidigt Geoblocking bei Fernsehsendern
  2. Rechtsunsicherheit bei Cookies EU warnt vor Verzögerung von ePrivacy-Verordnung
  3. Datenschutz EU-Parlament stimmt ePrivacy-Verordnung zu

  1. Videos vs. Bildergalerie

    Dan Koes | 11:24

  2. Re: Genial... Erstmal den default Ping auf 500ms...

    Port80 | 11:21

  3. Re: Regelt das der Markt?

    Port80 | 11:21

  4. Re: Laaangweilig

    david_rieger | 11:14

  5. Re: für Videos und TV, nicht für den PC

    Azzuro | 11:14


  1. 11:30

  2. 10:48

  3. 10:26

  4. 10:20

  5. 10:12

  6. 09:59

  7. 09:01

  8. 08:58


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel