• IT-Karriere:
  • Services:

Streiks bei IT-Dienstleister EDS in Nordrhein-Westfalen

Geschäftsleitung schaltet auf Mitarbeiter im Ausland um

Morgen und übermorgen sollen durch einen Streik die EDS-Niederlassungen in Nordrhein-Westfalen stillstehen. Die Geschäftsleitung sieht aber keine Probleme für die Kunden des IT-Dienstleisters.

Artikel veröffentlicht am ,

Vom 4. Juni 2009 an treten die Beschäftigten der EDS-Standorte Wuppertal, Essen, Köln und Bochum bis zum Nachmittag des nächsten Tages in den Streik. Hewlett-Packard hatte nach der Übernahme von EDS im Oktober 2008 angekündigt, 1.400 Arbeitsplätze abzubauen. Bei EDS Operations Services (OS) soll nach den Plänen mit 839 Stellen fast jeder dritte Arbeitsplatz wegfallen. Dagegen wollen die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi und die IG Metall einen Tarifvertrag durchsetzen.

Stellenmarkt
  1. FrischerGehts.net GmbH, Dresden
  2. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin

Vor den Pfingstfeiertagen hatten sich in einer Urabstimmung der beiden Gewerkschaften 91,9 Prozent der Mitglieder im Unternehmen für einen Streik zur Durchsetzung ihrer Forderungen ausgesprochen. Daten dazu, wie viele Mitglieder die beiden Arbeitnehmerorganisationen bei EDS OS in Deutschland haben, sind nicht verfügbar. "Angaben zum Organisationsgrad geben wir grundsätzlich nicht an die Öffentlichkeit", sagte Verdi-NRW-Sprecher Uwe Reepen Golem.de.

Bisher habe EDS die durch die Warnstreiks verursachten stundenweise Ausfälle über das Ausweichen auf Beschäftigte im Ausland zu kompensieren versucht. "Das wird bei den jetzt deutlich längeren Streiks nicht mehr möglich sein", so Verdi-Sekretär Martin Hanz.

EDS erwartet nach eigenem Bekunden jedoch weiterhin "keine Beeinträchtigung des Geschäftsbetriebes durch die Streikmaßnahmen". Die Services würden "unter Einbindung der globalen Lieferorganisation" weiterhin erbracht. Hanz bezeichnet das als "Streikbrecherarbeiten". EDS versichert dagegen, die Entscheidung der Mitarbeiter, die sich in einer Abstimmung für Arbeitskampfmaßnahmen ausgesprochen haben, zu respektieren. Die Geschäftsführung sei weiterhin gesprächsbereit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

Anti-Mark Hurd 10. Jun 2009

Oh mann, wie kann man so einen Stuss bloss schreiben. "EDS erwartet.." bedeutet dass die...

florina... 04. Jun 2009

Wird Zeit, dass die EDS Schergen mal die Härte des Marktes süren, die verwalten sich...

>hans 04. Jun 2009

Hehe, EDS verwaltet und wartet die Rechner bei Vodafone ;)


Folgen Sie uns
       


Kuschelroboter Lovot angesehen (CES 2020)

Lovot ist ein kleiner Roboter, der bei seinem Besitzer für gute Stimmung sorgen soll. Er lässt sich streicheln und reagiert mit freudigen Geräuschen.

Kuschelroboter Lovot angesehen (CES 2020) Video aufrufen
Alphakanal: Gimp verrät Geheimnisse in Bildern
Alphakanal
Gimp verrät Geheimnisse in Bildern

Wer in Gimp in einem Bild mit Transparenz Bildbereiche löscht, der macht sie nur durchsichtig. Dieses wenig intuitive Verhalten kann dazu führen, dass Nutzer ungewollt Geheimnisse preisgeben.


    Leistungsschutzrecht: Drei Wörter sollen ...
    Leistungsschutzrecht
    Drei Wörter sollen ...

    Der Vorschlag der Bundesregierung für das neue Leistungsschutzrecht stößt auf Widerstand bei den Verlegerverbänden. Überschriften mit mehr als drei Wörtern und Vorschaubilder sollen lizenzpfichtig sein. Dabei wenden die Verlage einen sehr auffälligen Argumentationstrick an.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Leistungsschutzrecht Memes sollen nur noch 128 mal 128 Pixel groß sein
    2. Leistungsschutzrecht Französische Verlage reichen Beschwerde gegen Google ein
    3. Leistungsschutzrecht Französische Medien beschweren sich über Google

    Dreams im Test: Bastelwastel im Traumiversum
    Dreams im Test
    Bastelwastel im Traumiversum

    Bereits mit Little Big Planet hat das Entwicklerstudio Media Molecule eine Kombination aus Spiel und Editor produziert, nun geht es mit Dreams noch ein paar Schritte weiter. Mit dem PS4-Titel muss man sich fast schon anstrengen, um nicht schöne Eigenkreationen zu erträumen.
    Ein Test von Peter Steinlechner

    1. Ausdiskutiert Sony schließt das Playstation-Forum
    2. Sony Absatz der Playstation 4 geht weiter zurück
    3. PS4-Rücktasten-Ansatzstück im Test Tuning für den Dualshock 4

      •  /