Abo
  • Services:

Belkin stellt iPhone-Adapter mit Freisprecheinrichtung vor

Telefonate aus dem Auto heraus ohne Headset

Belkin hat einen Autoradio-Adapter für das iPhone vorgestellt, der gleichzeitig als Freisprecheinrichtung genutzt wird. Damit sind Telefongespräche ohne Headset möglich.

Artikel veröffentlicht am ,

Der "Tunebase FM with hands free" wird an das iPhone angeschlossen und überträgt die Musik per UKW-Sender zum Autoradio, das die Musik empfängt. Dazu muss die Frequenz synchronisiert werden. Geht ein Gespräch ein, muss eine Taste gedrückt werden, um es entgegenzunehmen. Die TuneBase schaltet beim Telefonieren das iPhone stumm.

Stellenmarkt
  1. JSP International GmbH & Co. KG, Deutschland, Frankreich
  2. Helvetia Schweizerische Versicherungsgesellschaft AG, Frankfurt

Belkin will das "Tunebase FM with hands free" ab Ende Juni 2009 für rund 100 Euro in den Handel bringen. Die Gerätehalterung nimmt nicht nur das iPhone, sondern auch andere iPods von Apple auf. Der zusätzliche USB-Anschluss kann zum Aufladen von mobilen Geräten genutzt werden.

Das Gerät wird als "Tunebase Direct with hands free" auch ohne Radiosender als reine Freisprecheinrichtung für das iPhone angeboten. Der Anschluss ans Autoradio erfolgt dabei per Kabel. Der Preis liegt bei rund 70 Euro.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 49,95€
  2. (-55%) 17,99€
  3. 17,95€
  4. (-66%) 6,80€

Woolfi 31. Dez 2009

Hallo Experten, wer kann mir helfen? Habe mir für mein iPot-Touch den Belkin Transmitter...

Markus Lohmann 23. Okt 2009

Ja, ich. Das Ding ist eine Katastrophe, so kopflastig wie es ist. Bei jeder dritten Kurve...

Raven 04. Jun 2009

Das iPhone ist also teuer, weil man dafür jede Menge (nur teils kostenpflichtige...

Bouncy 04. Jun 2009

doch, andererseits wird man davon wohl kaum einen autokauf abhängig machen, insofern hat...

Zearom 04. Jun 2009

yap, das BMW Professional Navigation Gedingsdöns-Multimedia-Interface kommt damit...


Folgen Sie uns
       


Nepos Tablet - Hands on

Nepos ist ein Tablet, das speziell für ältere Nutzer gedacht ist. Das Gehäuse ist stabil und praktisch, die Benutzerführung einheitlich. Jede App funktioniert nach dem gleichen Prinzip, mit der gleichen Benutzeroberfläche.

Nepos Tablet - Hands on Video aufrufen
E-Mail-Verschlüsselung: 90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir
E-Mail-Verschlüsselung
"90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir"

Der Entwickler des beliebten OpenPGP-Addons für Thunderbird, Patrick Brunschwig, hätte nichts gegen Unterstützung durch bezahlte Vollzeitentwickler. So könnte Enigmail vielleicht endlich fester Bestandteil von Thunderbird werden.
Ein Interview von Jan Weisensee

  1. SigSpoof Signaturen fälschen mit GnuPG
  2. Librem 5 Purism-Smartphone bekommt Smartcard für Verschlüsselung

Remote Code Execution: Die löchrige Webseite des TÜV Süd
Remote Code Execution
Die löchrige Webseite des TÜV Süd

Der TÜV Süd vergibt Siegel für sichere Webseiten - und tut sich gleichzeitig enorm schwer damit, seine eigene Webseite abzusichern. Jetzt fand sich dort sogar eine Remote-Code-Execution-Lücke, die der TÜV erst im zweiten Anlauf behoben hat.
Ein Bericht von Hanno Böck

  1. Websicherheit Onlineshops mit nutzlosem TÜV-Siegel

Coachingbuch: Metapher mit Mängeln
Coachingbuch
Metapher mit Mängeln

Der Persönlichkeitscoach Thomas Hohensee plädiert in seinem neuen Buch dafür, problematische Kindheitsmuster zu behandeln wie schadhafte Programme auf einem Rechner: mit Reset, Updates und Neustart. Ein origineller Ansatz - aber hält er dem Thema stand?
Von Cornelia Birr

  1. Elektronisch Arzneimittelrezept kommt auf Smartphone
  2. Relayr Rückstandsglaube als Startup-Vorteil
  3. Liberty Global Ericsson übernimmt Netzwerkbetrieb bei Unitymedia

    •  /