Abo
  • Services:
Anzeige

ARD und ZDF: Online weniger Inhalte und mehr Bewegtbilder

ARD muss Angebote entfernen

Die ARD hat insgesamt elf Konzepte für ihre gemeinschaftlichen Webangebote vorgelegt, darunter ARD.de, DasErste.de, tagesschau.de, sportschau.de, boerse.ARD.de sowie die Seiten von EinsPlus, EinsExtra, EinsFestival und KI.KA. Die Landesrundfunkanstalten legen für ihre Webangebote eigene Konzepte vor.

Wie beim ZDF werden die Nutzer auch bei der ARD künftig weniger Inhalte finden. Laut einer sogenannten Negativliste öffentlich-rechtlicher Telemedien muss die ARD beispielsweise Serviceangebote wie Tarifrechner, Routenplaner, Partnerbörsen oder Kulturkalender von ihren Seiten entfernen. Daneben erklärt die ARD, welche Inhalte sie künftig anbieten will und wie lange diese im Internet abrufbar sein werden.

Anzeige

"Es geht nicht um den Anspruch, eine Enzyklopädie des Wissens zu sein", sagte der ARD-Vorsitzende und SWR-Intendant Peter Boudgoust. Dennoch seien die Einschränkungen schmerzlich. Positiv hingegen sei, dass durch die journalistische Überprüfung "das Profil unserer Telemedienangebote noch einmal deutlich geschärft" werde.

Die zuständigen Gremien müssen die Konzepte der öffentlichen-rechtlichen Sender nun bewerten. Nach dem sogenannten Dreistufentest prüfen sie, ob die Angebote den demokratischen, sozialen und kulturellen Bedürfnissen der Gesellschaft entsprechen, welche Auswirkungen sie auf die Konkurrenz der kommerziellen Anbieter haben und schließlich die Auswirkungen der Onlineetats auf die Gesamtetats der Sender.

 ARD und ZDF: Online weniger Inhalte und mehr Bewegtbilder

eye home zur Startseite
schade 0815 10. Jun 2009

Es gab mal eine Sendung CO2 - Erde außer Atem mit PDH Lesch. Diese ist inzwischen leider...

blork42 05. Jun 2009

... wurden nichtmal angetastet, ebensowenig die schwammige Härtefallregelung - diese...

Meeh 05. Jun 2009

Full Ack.

cba 04. Jun 2009

Dokus und Co., schön und gut. Aber mal nebenbei, hast du dir mal das Hauptprogramm von...

IstJaAuchEgal 04. Jun 2009

Keinen Bildungsauftrag, einen Auftrag zur Grundversorgung. Und nach Auffassung vieler...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bertrandt Technikum GmbH, Böblingen
  2. GK Software AG, Schöneck/Vogtland
  3. H-O-T Härte- und Oberflächentechnik GmbH & Co. KG, Nürnberg
  4. Daimler AG, Neu-Ulm oder Mannheim


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. GTA 5

    Goldener Revolver für Red Dead Redemption 2 versteckt

  2. Geldwäsche

    EU will den Bitcoin weniger anonym machen

  3. Soziale Medien

    Facebook-Forscher finden Facebook problematisch

  4. Streit um Stream On

    Die Telekom spielt das Uber-Spiel

  5. US-Verteidigungsministerium

    Pentagon forschte jahrelang heimlich nach Ufos

  6. Age of Empires (1997)

    Mit sanftem "Wololo" durch die Antike

  7. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  8. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  9. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  10. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
360-Grad-Kameras im Vergleich: Alles so schön rund hier
360-Grad-Kameras im Vergleich
Alles so schön rund hier
  1. USB-C DxO zeigt Ansteckkamera für Android-Smartphones
  2. G1 X Mark III Erste Kompaktkamera mit APS-C-Sensor von Canon
  3. Ozo Nokia hat keine Lust mehr auf VR-Hardware

E-Ticket Deutschland bei der BVG: Bewegungspunkt am Straßenstrich
E-Ticket Deutschland bei der BVG
Bewegungspunkt am Straßenstrich
  1. Handy-Ticket in Berlin BVG will Check-in/Be-out-System in Bussen testen
  2. VBB Schwarzfahrer trotz Handy-Ticket

LG 32UD99-W im Test: Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
LG 32UD99-W im Test
Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
  1. Android-Updates Krack-Patches für Android, aber nicht für Pixel-Telefone
  2. Check Point LGs smarter Staubsauger lässt sich heimlich fernsteuern

  1. Re: Börsen ohne Identitätsnachweis

    Cystasy | 02:17

  2. Re: Warum kein Alien uns unangekündigt besuchen wird

    quasides | 02:04

  3. Re: Drecksmarketing

    Prinzeumel | 01:22

  4. Re: Um Informatik zu lernen, braucht man keine...

    tristanheussner | 01:03

  5. Re: Spieglein, Spieglein...

    Pjörn | 00:57


  1. 14:17

  2. 13:34

  3. 12:33

  4. 11:38

  5. 10:34

  6. 08:00

  7. 12:47

  8. 11:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel