Spieletest: SBK 09 - Mit dem Motorrad um die Welt

Neuauflage der Motorrad-Simulation bietet aktuelle Saisondaten

Seit März 2009 sind die Superbike-Motorräder auf den Kursen in Europa, den USA und Australien unterwegs und ab sofort darf die Saison auch auf PC und Konsole nachgespielt werden. Mit neuen Saisondaten und altbekannter Technik.

Artikel veröffentlicht am ,

SBK 09 (PC, PS3, PS2, PSP, Xbox360)
SBK 09 (PC, PS3, PS2, PSP, Xbox360)
Fans der Superbike-Serie werden an SBK 09 vor allem die aktualisierten Saisondaten zu schätzen wissen. Die Kurse wurden auf den jüngsten Stand gebracht, neue Teams und Fahrer sind hinzugekommen. Obwohl die Saison seit ein paar Monaten läuft, ist das Spiel auf dem Stand des Saisonstarts; Veränderungen, die sich im laufenden Fahrbetrieb ergeben haben, wurden nicht eingearbeitet. Ein größeres Manko ist allerdings, dass erneut eine Strecke fehlt: Der Nürburgring darf von den virtuellen Motorrädern von Honda, Suzuki, Aprilia und Co nicht befahren werden.

Stellenmarkt
  1. Frontend-Entwickler:in
    LBD-Beratungsgesellschaft mbH, Berlin (Home-Office möglich)
  2. Consultant IT Security (m/w/d)
    Hays AG, Ulm
Detailsuche

Ansonsten wird der Rennablauf so originalgetreu wie möglich abgebildet, was auch schon in den letzten Jahren so war. Ein kurzes Rennen zwischendurch ist ebenso möglich wie ein komplettes Rennwochenende mit allen Trainings- und Qualifikationsläufen. Zudem darf nicht nur auf der Strecke, sondern auch in der Boxengasse Hand angelegt werden. Wer dem Mechaniker nicht blind vertrauen will, darf selbst Details einstellen, aber auch an Stellschrauben wie Trägheit und Traktionskontrolle drehen.

 

Der Schwierigkeitsgrad ist mehrstufig wählbar. Auf der niedrigsten Einstellung herrscht noch größtenteils Arcade-Feeling, auf höheren Stufen wird schnell der Grad einer Simulation erreicht. Hier ist dann die Frustrationsgefahr für Einsteiger recht hoch. Einmal falsch gebremst oder übertrieben gelenkt, schon bricht ein Rad aus oder die Strecke wird in Richtung Kiesbett verlassen. Da das Fahrerfeld meist im Pulk fährt, haben derartige Fehler erhebliche Auswirkungen auf die eigene Platzierung. Die Künstliche Intelligenz lässt hier noch viel Raum für Verbesserungen. Je nach Schwierigkeitsgrad verhalten sich die Kontrahenten zwar anders, aber doch immer vorhersehbar, eine Anpassung an das Fahrverhalten des Spielers ist kaum spürbar.

Auch optisch ist SBK 09 eher ein Update als ein neues Spiel. Die Unterschiede zum Vorgänger sind sichtbar aber gering. Zumindest in punkto Dauermotivation gibt es wenig zu beklagen. Neben den zahlreichen Modi sorgen Herausforderungen, in denen der Spieler bestimmte Situationen meistern muss, ebenso für Abwechslung wie der Onlinemodus für bis zu 12 Spieler.

SBK 09 ist für die Playstation 3 (hier getestet), Xbox360, den PC, die Playstation 2 und die PSP bereits im Handel erhältlich und kostet je nach Plattform 30 Euro (PC, Playstation2, PSP) oder 60 Euro (Xbox360, Playstation3).

Fazit

Fans der Superbike-Serie können nicht klagen: Auch SBK 09 bildet die Rennserie mit zahlreichen Strecken, Fahrern, Modi und Schwierigkeitsgraden sehr spannend und über weite Strecken auch realistisch ab. Wiederholungen und Abnutzungserscheinungen gegenüber SBK 08 sind dennoch nicht zu leugnen. Für nächstes Jahr wären vor allem technisch deutlichere Sprünge gegenüber dem Vorgänger wünschenswert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
M1 Pro/Max
Dieses Apple Silicon ist gigantisch

Egal ob AMD-, Intel- oder Nvidia-Hardware: Mit dem M1 Pro und dem M1 Max schickt sich Apple an, die versammelte Konkurrenz zu düpieren.
Eine Analyse von Marc Sauter

M1 Pro/Max: Dieses Apple Silicon ist gigantisch
Artikel
  1. Google: Neues Pixel 6 kostet 650 Euro
    Google
    Neues Pixel 6 kostet 650 Euro

    Das Pixel 6 Pro mit Telekamera und schnellerem Display kostet ab 900 Euro. Google verbaut erstmals einen eigenen Prozessor.

  2. Etisalat UAE: Wir haben das beste Netzwerk der Welt
    Etisalat UAE
    "Wir haben das beste Netzwerk der Welt"

    Das Land, wo 98 Prozent der Haushalte FTTH haben, hat ein Programm für die verbliebenen 2 Prozent gestartet. Kunden wollen 1 GBit/s in jedem Raum.

  3. Klimaforscher: Das Konzept der Klimaneutralität ist eine gefährliche Falle
    Klimaforscher
    Das Konzept der Klimaneutralität ist eine gefährliche Falle

    Mit der Entnahme von CO2 in den nächsten Jahrzehnten netto auf null Emissionen zu kommen, klingt nach einer guten Idee. Ist es aber nicht, sagen Klimaforscher.
    Von James Dyke, Robert Watson und Wolfgang Knorr

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 16% auf SSDs & RAM von Adata & bis zu 30% auf Alternate • 3 Spiele für 49€: PC, PS5 uvm. • Switch OLED 369,99€ • 6 Blu-rays für 40€ • MSI 27" Curved WQHD 165Hz HDR 479€ • Chromebooks zu Bestpreisen • Alternate (u. a. Team Group PCIe-4.0-SSD 1TB 152,90€) [Werbung]
    •  /