Abo
  • IT-Karriere:

Polylooks - Telekom startet Onlinebildagentur

Microstock-Fotos von Profi- und Hobby-Fotografen

Die Deutsche Telekom startet mit Polylooks eine Onlinebildagentur für Microstock-Fotografie. Sie richtet sich an Profi- und engagierte Hobby-Fotografen, die über die Website digitales Bildmaterial zum Kauf anbieten können.

Artikel veröffentlicht am ,

Neben einem Mediastore für Bilder und Illustrationen bietet Polylooks.de ein Onlinefotomagazin sowie die öffentliche Betaversion einer zugehörigen Community, in der sich Fotobegeisterte austauschen sollen.

Stellenmarkt
  1. Art-Invest Real Estate Management GmbH & Co KG, Köln
  2. EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe

Fotografen, die ihr Bildmaterial in den Mediastore einstellen, erhalten bei exklusivem Bildmaterial, das nur auf Polylooks angeboten wird, eine Vergütung von 50 Prozent. Bei nicht-exklusiven Inhalten werden 35 Prozent des Netto-Verkaufspreises ausgezahlt. Ein Prüfprozess soll sicherstellen, dass das Angebot rechtlich einwandfrei ist und den qualitativen Ansprüchen der Nutzer genügt.

Für Abnehmer kostet eine Standardlizenz je nach Auflösung zwischen 1 und 15 Euro. Eine Merchandise-Lizenz kostet 50 Euro. Sie erlaubt die Verwendung des betreffenden Bildes als wesentlichen Bestandteil eines kommerziell verwerteten Produktes.

Für die Recherche bietet Polylooks neben den gewohnten Suchkriterien wie Name des Fotografen, Stichwörter oder Format zusätzlich eine Filterung nach Medientyp oder emotionaler Bildstimmung. Darüber hinaus können die Nutzer den Katalog sowohl nach Einstell- als auch nach Aufnahmedatum durchsuchen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ für PC/69,99€ für PS4, Xbox (Release am 4. Oktober)
  2. 2,49€
  3. 7,99€
  4. 0,00€

Doctor Schmerz 25. Jun 2009

alles irgendwie nich richig.. die preise sind bei istock so ziemlich die gleichen (werden...

Hendrik Boeing 04. Jun 2009

Lieber Leser, das Angebot der Telekom ist ja ganz nett aber wirklich sexy Illustrationen...

Natrim 03. Jun 2009

So what? Irgend einen Namen muss die Seite doch haben ^^


Folgen Sie uns
       


Kompaktanlage mit Raspi vernetzt

Wie kann eine uralte Kompaktanlage aus den 90er Jahren noch sinnvoll mit modernen Musik- und Videoquellen vernetzt werden?

Kompaktanlage mit Raspi vernetzt Video aufrufen
Sicherheitslücken: Zombieload in Intel-Prozessoren
Sicherheitslücken
Zombieload in Intel-Prozessoren

Forscher haben weitere Seitenkanalangriffe auf Intel-Prozessoren entdeckt, die sie Microarchitectural Data Sampling alias Zombieload nennen. Der Hersteller wusste davon und reagiert mit CPU-Revisionen. Apple rät dazu, Hyperthreading abzuschalten - was 40 Prozent Performance kosten kann.
Ein Bericht von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Open-Source Technology Summit Intel will moderne Firmware und Rust-VMM für Server
  2. Ice Lake plus Xe-GPGPU Intel erläutert 10-nm- und 7-nm-Zukunft
  3. GPU-Architektur Intels Xe beschleunigt Raytracing in Hardware

Oneplus 7 Pro im Hands on: Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse
Oneplus 7 Pro im Hands on
Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse

Parallel zum Oneplus 7 hat das chinesische Unternehmen Oneplus auch das besser ausgestattete Oneplus 7 Pro vorgestellt. Das Smartphone ist mit seiner Kamera mit drei Objektiven für alle Fotosituationen gewappnet und hat eine ausfahrbare Frontkamera - das hat aber seinen Preis.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Oneplus 7 Der Nachfolger des Oneplus 6t kostet 560 Euro
  2. Android 9 Oneplus startet Pie-Beta für Oneplus 3 und 3T
  3. MWC 2019 Oneplus will Prototyp eines 5G-Smartphones zeigen

Motorola One Vision im Hands on: Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro
Motorola One Vision im Hands on
Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro

Motorola bringt ein weiteres Android-One-Smartphone auf den Markt. Die Neuvorstellung verwendet viel Samsung-Technik und hat ein sehr schmales Display. Die technischen Daten sind für diese Preisklasse vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Moto G7 Power Lenovos neues Motorola-Smartphone hat einen großen Akku
  2. Smartphones Lenovo leakt neue Moto-G7-Serie

    •  /