Abo
  • Services:

ALL6501 - kleiner RAID-Netzwerkspeicher von Allnet

Kompaktes Gerät mit Gigabit-Ethernet und USB-Printserver

In das kompakte NAS-Gehäuse ALL6501 von Allnet passen zwei 2,5-Zoll-SATA-Festplatten. Über eine Gigabit-Ethernet-Schnittstelle lässt sich der RAID-1-Verbund ansprechen.

Artikel veröffentlicht am ,

Allnets ALL6501 ist 135 mm lang, 60 mm tief und 90 mm hoch, das Gehäuse ist aus Kunststoff. Es fasst zwei 2,5-Zoll-SATA-Festplatten, die zusammengeschaltet mittels RAID-1 für etwas mehr Datensicherheit sorgen sollen. Die Festplattenkühlung erfolgt passiv, ohne Lüfter.

Stellenmarkt
  1. DURAG GROUP, Hamburg
  2. Universitätsklinikum Bonn, Bonn

Neben einer Gigabit-Schnittstelle verfügt das Mini-NAS auch über zweimal USB. Darüber lassen sich externe Datenträger und ein Drucker anschließen, das ALL6501 dient dazu als Printserver. Auf die Daten kann auch über FTP-, Samba-, HTTP-Disk oder Photo-Server-Dienste zugegriffen werden. Die Konfiguration erfolgt über das Netzwerk mittels Webbrowser oder Software-Wizard.

Das Mini-NAS ALL6501 wird ohne Festplatten verkauft, der Preis des ab sofort lieferbaren Geräts liegt laut Allnet bei 169 Euro. Handbuch und Software-CD liegen bei.



Anzeige
Blu-ray-Angebote

-chris- 03. Jun 2009

Acer Aspire EasyStore H340 mit WHS und Atom

Gaius Gugelhupf 03. Jun 2009

Wenn das vom Tisch fällt nutzt auch RAID1 nix mehr, dann sind beide Platten futsch :-)

ThorstenS 03. Jun 2009

2.5" ist stromsparender - grün ist in. Ich gehöre auch eher zu der 3*3.5" (1*Raid1, 1...


Folgen Sie uns
       


3D Mark Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti)

Wir haben die Raytracing Demo von 3D Mark auf Nvidias neuer Geforce RTX 2080 Ti und der älteren Geforce GTX 1080 Ti abspielen lassen.

3D Mark Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti) Video aufrufen
Battlefield 5 im Test: Klasse Kämpfe unter Freunden
Battlefield 5 im Test
Klasse Kämpfe unter Freunden

Umgebungen und Szenario erinnern an frühere Serienteile, das Sammeln von Ausrüstung motiviert langfristig, viele Gebiete sind zerstörbar: Battlefield 5 setzt auf Multiplayermatches für erfahrene Squads. Wer lange genug kämpft, findet schon vor der Erweiterung Firestorm ein bisschen Battle Royale.

  1. Dice Raytracing-Systemanforderungen für Battlefield 5 erschienen
  2. Dice Zusatzinhalte für Battlefield 5 vorgestellt
  3. Battle Royale Battlefield 5 schickt 64 Spieler in Feuerring

Sony RX100 VI im Test: Besser geht Kompaktkamera kaum
Sony RX100 VI im Test
Besser geht Kompaktkamera kaum

2012 hat die Sony seine Kompaktkameraserie RX100 gestartet. Das neue Modell RX100 VI mit extra großem Zoom zeigt, dass sich auch eine gute Kamera immer noch verbessern lässt. Perfekt ist sie jedoch immer noch nicht.
Ein Test von Andreas Donath

  1. M10-D Leica nimmt Digitalkamera absichtlich das Display
  2. Keine Speicherkarten Zeiss plant Vollformatkamera ZX1 mit eingebautem Lightroom
  3. Insta 360 Pro 2 Neue Profi-360-Grad-Kamera nimmt 3D-Videos in 8K auf

15 Jahre Extreme Edition: Als Intel noch AMD zuvorkommen musste
15 Jahre Extreme Edition
Als Intel noch AMD zuvorkommen musste

Seit 2003 verkauft Intel seine CPU-Topmodelle für Spieler und Enthusiasten als Extreme Edition. Wir blicken zurück auf 15 Jahre voller zweckentfremdeter Xeon-Chips, Mainboards mit Totenschädeln und extremer Prozessoren, die mit Phasenkühlung demonstriert wurden.
Von Marc Sauter

  1. Quartalszahlen Intel legt 19-Milliarden-USD-Rekord vor
  2. Ryan Shrout US-Journalist wird Chief Performance Strategist bei Intel
  3. Iris GPU Intel baut neuen und schnelleren Grafiktreiber unter Linux

    •  /