Abo
  • Services:
Anzeige

Opera 10 Beta integriert Seitenvorschau in Tableiste

Schnellwahlseite ist nun frei konfigurierbar

Nach einer Alphaversion im Dezember 2008 hat der Browserhersteller Opera nun die Betaversion von Opera 10 veröffentlicht. Als wesentliche Neuerung gibt es in der Tableiste nun eine Seitenvorschau und die Schnellwahlseite lässt sich beliebig konfigurieren.

Visuelle Tabs heißt die neue Seitenvorschau in der Tableiste von Opera 10. Dazu wird die Tableiste mit der Maus nach unten aufgezogen, damit Vorschaubildchen der geöffneten Webseiten erscheinen. Sogar das Laden einer Seite ist in der Vorschau zu sehen. Das Vorschaubild zeigt immer den Anfang einer Webseite, damit soll der Nutzer offenbar leichter den Überblick über die offenen Webseiten behalten.

Anzeige

Wie auch bei Tabs können die Vorschaubildchen beliebig mit der Maus umsortiert werden. Bei sehr vielen offenen Webseiten in einer Browsersitzung bringt die Seitenvorschau kaum Vorteile, weil der Platz dafür zu knapp ist und die Vorschaubilder kaum mehr zu erkennen sind. Das Aufziehen der Tableiste kann entweder mit der Maus mittels Drag-and-Drop geschehen, oder der Nutzer klickt auf den Aufziehbereich mit einem Doppelklick: Dann öffnet oder schließt sich die Tabvorschau. In den Optionen kann die Tableistenvorschau deaktiviert werden.

Seit der Version 9.20 bietet die Desktopversion von Opera eine Schnellwahlseite, um häufig besuchte Webseiten sehr einfach und bequem zu öffnen. Bislang war die Struktur der Schnellwahlseite vorgegeben, mit der Beta von Opera 10 lässt sich die Menge und Verteilung der Schnellwahlfelder anpassen. Der Nutzer kann sich nun auf 2 x 2 Felder beschränken oder bis zu 5 x 5 Felder auf der Seite unterbringen. In den Schnellwahlfeldern lassen sich Webseiten ablegen, dabei kann der Anwender aus den Lesezeichen, den geöffneten Webseiten oder häufig besuchten Webseiten auswählen. Als weitere Neuerung kann nun ein beliebiges Foto als Hintergrund auf der Schnellwahlseite eingebunden werden.

Opera 10 Beta integriert Seitenvorschau in Tableiste 

eye home zur Startseite
Nameless 24. Nov 2009

Danke für den Tipp :-)

ruben 11. Jun 2009

geht aber nicht gut

der Tom 06. Jun 2009

Opera ist in meinen Augen seit Jahren mit weitem Abstand das Beste, was man zum Browsen...

Operat 03. Jun 2009

Also ich finde den Opera mit der neuen Version ja sowas von geil... habe den FF jetzt...

tunnelblick 03. Jun 2009

ach, da steck ich keine energie mehr rein. ubuntu läuft eh viel geiler als leopard auf...


datensal.at / 04. Jun 2009

Opera Turbo - Definiere "schnell"



Anzeige

Stellenmarkt
  1. AEbt Angewandte Eisenbahntechnik GmbH, Nürnberg
  2. thyssenkrupp AG, Essen
  3. Gemeinnützige Werkstätten und Wohnstätten GmbH, Gärtringen
  4. Bank-Verlag GmbH, Köln


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 47,99€
  2. 7,49€
  3. 99,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Folgen Sie uns
       


  1. Trotz Förderung

    Breitbandausbau kommt nur schleppend voran

  2. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  3. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro

  4. E-Commerce

    Kartellamt will Online-Shops des Einzelhandels schützen

  5. id Software

    Quake Champions startet in den Early Access

  6. Betrug

    Verbraucherzentrale warnt vor gefälschten Youporn-Mahnungen

  7. Lenovo

    Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust

  8. Open Source Projekt

    Oracle will Java EE abgeben

  9. Apple iPhone 5s

    Hacker veröffentlicht Secure-Enclave-Key für alte iPhones

  10. Forum

    Reddit bietet native Unterstützung von Videos



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

  1. Und die Laptopsparte?

    Geigenzaehler | 11:31

  2. Bürokratiemonster

    rocketfoxx | 11:27

  3. Re: Sinn

    Niaxa | 11:26

  4. Re: Deshalb braucht man Konkurrenz

    narfomat | 11:20

  5. Re: Die Menschen schauen gerne in die...

    Ispep | 11:18


  1. 11:21

  2. 17:56

  3. 16:20

  4. 15:30

  5. 15:07

  6. 14:54

  7. 13:48

  8. 13:15


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel