Abo
  • Services:
Anzeige

Opera 10 Beta integriert Seitenvorschau in Tableiste

Schnellwahlseite ist nun frei konfigurierbar

Nach einer Alphaversion im Dezember 2008 hat der Browserhersteller Opera nun die Betaversion von Opera 10 veröffentlicht. Als wesentliche Neuerung gibt es in der Tableiste nun eine Seitenvorschau und die Schnellwahlseite lässt sich beliebig konfigurieren.

Visuelle Tabs heißt die neue Seitenvorschau in der Tableiste von Opera 10. Dazu wird die Tableiste mit der Maus nach unten aufgezogen, damit Vorschaubildchen der geöffneten Webseiten erscheinen. Sogar das Laden einer Seite ist in der Vorschau zu sehen. Das Vorschaubild zeigt immer den Anfang einer Webseite, damit soll der Nutzer offenbar leichter den Überblick über die offenen Webseiten behalten.

Anzeige

Wie auch bei Tabs können die Vorschaubildchen beliebig mit der Maus umsortiert werden. Bei sehr vielen offenen Webseiten in einer Browsersitzung bringt die Seitenvorschau kaum Vorteile, weil der Platz dafür zu knapp ist und die Vorschaubilder kaum mehr zu erkennen sind. Das Aufziehen der Tableiste kann entweder mit der Maus mittels Drag-and-Drop geschehen, oder der Nutzer klickt auf den Aufziehbereich mit einem Doppelklick: Dann öffnet oder schließt sich die Tabvorschau. In den Optionen kann die Tableistenvorschau deaktiviert werden.

Seit der Version 9.20 bietet die Desktopversion von Opera eine Schnellwahlseite, um häufig besuchte Webseiten sehr einfach und bequem zu öffnen. Bislang war die Struktur der Schnellwahlseite vorgegeben, mit der Beta von Opera 10 lässt sich die Menge und Verteilung der Schnellwahlfelder anpassen. Der Nutzer kann sich nun auf 2 x 2 Felder beschränken oder bis zu 5 x 5 Felder auf der Seite unterbringen. In den Schnellwahlfeldern lassen sich Webseiten ablegen, dabei kann der Anwender aus den Lesezeichen, den geöffneten Webseiten oder häufig besuchten Webseiten auswählen. Als weitere Neuerung kann nun ein beliebiges Foto als Hintergrund auf der Schnellwahlseite eingebunden werden.

Opera 10 Beta integriert Seitenvorschau in Tableiste 

eye home zur Startseite
Nameless 24. Nov 2009

Danke für den Tipp :-)

ruben 11. Jun 2009

geht aber nicht gut

der Tom 06. Jun 2009

Opera ist in meinen Augen seit Jahren mit weitem Abstand das Beste, was man zum Browsen...

Operat 03. Jun 2009

Also ich finde den Opera mit der neuen Version ja sowas von geil... habe den FF jetzt...

tunnelblick 03. Jun 2009

ach, da steck ich keine energie mehr rein. ubuntu läuft eh viel geiler als leopard auf...


datensal.at / 04. Jun 2009

Opera Turbo - Definiere "schnell"



Anzeige

Stellenmarkt
  1. YKK Stocko Fasteners GmbH, Wuppertal
  2. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  3. ELEKTRISOLA Dr. Gerd Schildbach GmbH & Co. KG, Reichshof-Eckenhagen
  4. Robert Bosch GmbH, Leonberg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 564,90€ statt 609,00€
  2. 99,90€ statt 149,90€
  3. und Destiny 2 gratis erhalten

Folgen Sie uns
       


  1. Deep Descent

    Aquanox lädt in Tiefsee-Beta

  2. Android-Apps

    Google belohnt Fehlersuche im Play Store

  3. Depublizierung

    7-Tage-Löschfrist für ARD und ZDF im Internet fällt weg

  4. Netzneutralität

    Telekom darf Auflagen zu Stream On länger prüfen

  5. Spielebranche

    Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Pro und X erwartet

  6. Thunderobot ST-Plus im Praxistest

    Da gehe ich doch lieber wieder draußen spielen!

  7. Fahrdienst

    Alphabet investiert in Lyft

  8. Virtuelles Haustier

    Bandai kündigt "Classic Mini"-Version des Tamagotchi an

  9. News

    Facebook testet Abos für Nachrichten-Artikel

  10. Elon Musk

    Baut The Boring Company den Hyperloop?



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

Arktika 1 im Test: Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
Arktika 1 im Test
Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
  1. TPCast Oculus Rift erhält Funkmodul
  2. Oculus Go Alleine lauffähiges VR-Headset für 200 US-Dollar vorgestellt
  3. Virtual Reality Update bindet Steam-Rift in Oculus Home ein

  1. Re: Ich finds gut, auch wenn ich den ÖR nicht mag.

    Muhaha | 16:20

  2. Re: Wir haben hier so ein Ding in der Firma stehen...

    thunderbird487 | 16:19

  3. Re: Was mache ich falsch?

    Seclol | 16:18

  4. Re: Katastrophale UX

    ve2000 | 16:14

  5. Re: 23 Elektroautos bis zum Jahr 2013

    berritorre | 16:14


  1. 16:10

  2. 15:50

  3. 15:05

  4. 14:37

  5. 12:50

  6. 12:22

  7. 11:46

  8. 11:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel