Sony schwingt das virtuelle Schwert auf der Playstation 3

Oder ein Schwert, eine Pistole, einen Stift oder Pinsel - absolut alles ist möglich. Auch Pfeil und Bogen lassen sich damit imitieren oder Schwert und Schild. Grafisch besonders imposant wirkte ein Morgenstern, der an einem Seil hing und wild zu schleudern war, sowie eine hell strahlende Peitsche, die sich vergleichsweise realistisch bewegte.

Stellenmarkt
  1. IT-Professional/IT-Administr- ator (m/w/d)
    PETER BREHM GmbH, Weisendorf / Metropolregion Nürnberg
  2. Frontend Developer (x/w/m)
    Plan Software GmbH, Saarbrücken
Detailsuche

Die Technik von Sony hat Vorteile gegenüber dem von Microsoft präsentierten Gerät: Sie ist angeblich genauer und laut den Entwicklern fühlt es sich einfach falsch an, etwa bei einer Pistole keinen Knopf zum Drücken zu haben, wie es bei Project Natal der Fall ist. Außerdem funktioniere die eigene Technik ausgesprochen präzise, so Sony. Und um Bewegungen zu erfassen, muss die Kamera nicht Blick auf die Eingabegeräte haben - ein Couchtisch stört also nicht. Dafür verfügt sie, anders als Natal, nicht über eine integrierte Spracherkennung und kann nicht den ganzen Körper erfassen. Auch wenn die Konzepte der beiden Unternehmen vergleichbar scheinen: Im Grunde handelt es sich um vollständig unterschiedliche Ansätze. Wann die neuen Controller auf den Markt kommen und zu welchem Preis, ist derzeit noch völlig offen, sie befinden sich offensichtlich immer noch in der Entwicklung.

Zwei Erfolge konnte die "Abteilung exklusive Inhalte" von Sony Computer Entertainment verbuchen: Zum einen entwickelt Rockstar North ein neues Spiel nur für die Playstation 3, das den Titel Agent trägt und wenig überraschend im Spionagemilieu der 1970er Jahre angesiedelt sein wird. Weitere Informationen liegen bislang nicht vor. Außerdem ist Sony eine Retourkutsche gelungen: Microsoft hat zwar dafür gesorgt, dass Final Fantasy 13 auch für Xbox 360 erscheint - aber Teil 14 wird man in 2010 nur auf PS3 spielen können, so die etwas gewundene Formulierung von Sony. Die weist darauf hin, dass später auch andere Plattformen folgen könnten. Final Fantasy 14 wird ein Onlinespiel, ein Trailer wirkte düsterer als die letzten Spiele - mehr ist über den Titel nicht bekannt.

 

Ein Spielehighlight der Show - auch weil schon echter Inhalt präsentiert wurde - war allerdings Uncharted 2: Among Thieves. Dessen Hauptfigur Nathan Drake und seine Freundin Zoe lieferten sich über den Dächern eine zerstörten, aber trotzdem schön aussehende Stadt in idyllischer Berg- und Tallage ein effektgeladenes Gefecht gegen einen Kampfhubschrauber und menschliche Gegner. Das war perfekt animiert und kam explosiv rüber, zum Schluss stürzte sogar ein ganzes Haus ein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Sony schwingt das virtuelle Schwert auf der Playstation 3Sony schwingt das virtuelle Schwert auf der Playstation 3 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5.  


dreed 17. Jul 2009

Für Egoshooter ist bei der Wii aber die Grafik ein bischen schwach. Timecrisis4(PS3)macht...

Blair 12. Jun 2009

was ist ein 2g-sensor?

Blair 06. Jun 2009

natal ist 3d, was eine um größenordnungen kompliziertere angelegenheit ist.

Kids Gärtner 06. Jun 2009

Das Spiel hier, und demnächst wirds es eh verboten.

Blair 04. Jun 2009

war die frage ernst gemeint? zum beispiel: - schultertasten - controllerdesign mit...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
New World im Test
Amazon liefert ordentlich Abenteuer

Konkurrenz für World of Warcraft und Final Fantasy 14: Amazon Games macht mit dem PC-MMORPG New World momentan vor allem Sammler glücklich.
Von Peter Steinlechner

New World im Test: Amazon liefert ordentlich Abenteuer
Artikel
  1. Nasa: Sonde Lucy erfolgreich zu Jupiter-Asteroiden gestartet
    Nasa
    Sonde Lucy erfolgreich zu Jupiter-Asteroiden gestartet

    Erstmals sollen Asteroiden in der Umlaufbahn des Jupiter untersucht werden. Der Start der Raumsonde Lucy ist laut Nasa geglückt.

  2. Ransomware: IT-Wiederaufbau in Schwerin könnte Wochen dauern
    Ransomware
    IT-Wiederaufbau in Schwerin könnte Wochen dauern

    Nach dem Ransomware-Angriff auf Systeme der Stadt Schwerin und eines Landkreises müssen Bürger wohl länger mit Einschränkungen rechnen.

  3. Pornoplattform: Journalisten wollen Xhamster-Eigentümer gefunden haben
    Pornoplattform
    Journalisten wollen Xhamster-Eigentümer gefunden haben

    Xhamster ist und bleibt Heimat für zahlreiche rechtswidrige Inhalte. Doch ohne zu wissen, wer profitiert, wusste man bisher auch nicht, wer verantwortlich ist.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 37% Rabatt auf Corsair-Produkte • Mehrwertsteuer-Aktion bei MediaMarkt • Crucial BX500 1 TB 69€ • Aerocool Aero One White 41,98€ • Creative Sound BlasterX G5 89,99€ • Alternate (u. a. AKRacing Core SX 248,99€) • Gamesplanet Anniv. Sale Classic & Retro [Werbung]
    •  /