Abo
  • Services:

Drahtloses Grafiktablett von Genius

Wireless Tablett für Windows- und Mac-Notebooks

Genius hat ein drahtloses Grafiktablett als Notebook-Begleitung vorgestellt. Das Wireless Tablett verfügt über eine Arbeitsfläche von 20 x 12 cm im Widescreen-Format.

Artikel veröffentlicht am ,

Das batteriebetriebene Wireless Tablett von Genius funkt bis zu 10 Meter weit über das 2,4-GHz-Band zu einem USB-Dongle, das ans Notebook gesteckt wird. Die Auflösung gibt der Hersteller mit 4.000 lpi an, der Zeichenstift arbeitet mit 1.024 Druckstufen.

Stellenmarkt
  1. awinia gmbh, Freiburg im Breisgau
  2. Heimerle + Meule GmbH, Pforzheim

Am oberen Rand des Tabletts sitzen 4 Sondertasten, im Arbeitsfeld finden sich 13 Funktionsflächen. Während des Transports wird der Zeichenstift ins Tablett gesteckt.

Wann das Grafiktablett in Europa auf den Markt kommt und was es kosten wird, gab Genius anlässlich der Computex nicht bekannt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und The Crew 2 gratis erhalten
  2. 54,99€ statt 99,98€
  3. beim Kauf ausgewählter Z370-Boards mit Intel Optane Speicher + Intel SSD

Amüsierter Leser 03. Jun 2009

Habe mir die BT-Tastatur und die BT-Maus von Apple gekauft und bin mit beiden sehr...

dEEkAy 03. Jun 2009

Naja meine Roccat Kone hat 3600 DPI und ich muss sagen, ich nutze sie nur auf 800 da...

Johnny Cache 02. Jun 2009

Ich weiß nicht wie gut sie damals waren, aber das Ansprechverhalten von deren wireless...

DrAgOnTuX 02. Jun 2009

Er ist Politiker, und bestätigt das Vorurteil, Politiker hätten keine Ahnung von dem, was...


Folgen Sie uns
       


Detroit Become Human - Fazit

Die Handlung von Detroit: Become Human gefällt uns gut. Sie ist hervorragend geschrieben, animiert und geschnitten. Die Geschichte der Androiden wirkt auch im Vergleich mit früheren Werken von Quantic Dream viel erwachsener und intelligenter, vor allem gegenüber dem direkten Vorgänger Beyond Two Souls.

Detroit Become Human - Fazit Video aufrufen
Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
Shift6m-Smartphone im Hands on
Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
Von Oliver Nickel


    3D-Druck on Demand: Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt
    3D-Druck on Demand
    Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt

    Es gibt viele Anbieter für 3D-Druck on Demand und die Preise fallen. Golem.de hat die 3D-Druckdienste von Toom, Conrad Electronic, Sculpteo und Media Markt getestet, um neue Figuren der Big-Jim-Reihe zu erschaffen.
    Ein Praxistest von Achim Sawall


      BMW i3s im Test: Teure Rennpappe à la Karbonara
      BMW i3s im Test
      Teure Rennpappe à la Karbonara

      Mit dem neuen BMW i3s ist man zügig in der Stadt unterwegs. Zwar ist der Kleinwagen gut vernetzt, doch die Assistenzsysteme lassen immer noch zu wünschen übrig. Trotz des hohen Preises.
      Ein Praxistest von Friedhelm Greis

      1. R71-Seitenwagen BMW-Motorrad aus den 30er Jahren soll elektrifiziert werden
      2. SUV Concept iX3 zeigt BMWs elektrische Zukunft
      3. BMW Mini-Oldtimer mit E-Antrieb ausgerüstet

        •  /