Abo
  • Services:

Freescale zeigt Prototypen neuer Smartbook-Generationen

Design-Studien entstanden am Savannah College of Art and Design

Zusammen mit Industriedesignern des Savannah College of Art and Design (SCAD) sucht Freescale nach Formaten für Smartbooks - Geräte, die zwischen Smartphones und Netbooks einzusortieren sind. Einige Prototypen sind auf der Computex zu sehen.

Artikel veröffentlicht am ,

Smartphones sind nach Ansicht von Freescale eher Computer als Telefone und zeichnen sich durch lange Akkulaufzeit, sofortige Bereitschaft nach dem Einschalten und durchgängige Konnektivität aus. Zusammen mit dem Savannah College of Art and Design (SCAD) untersucht Freescale die Anforderungen dieser Smartbooks der nächsten Generation im Hinblick auf Ergonomie, Bedienbarkeit, Format und gewünschtes Zubehör.

Stellenmarkt
  1. Qimia GmbH, Köln
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Dieburg

Das so erarbeitete Wissen will Freescale in seiner Chipentwicklung und letztlich auch in künftige Generationen der ARM-basierte i.MX-Prozessoren einfließen lassen. So soll eine neue Klasse von Geräten entstehen.

Im Rahmen einer Studie haben Studenten der SCAD einige Prototypen entwickelt, die sich durch kompakte Abmessungen, Betrieb ohne Lüfter und geringe Stromaufnahme auszeichnen. Konzepte, die als besonders außergewöhnlich eingestuft wurden, hat Freescale auf die Computex in Taipei eingeladen, wo die Prototypen am Freescale-Stand präsentiert werden.



Anzeige
Blu-ray-Angebote

Der Kaiser! 02. Mär 2010

Drückst du den Knopf nochmal, sind sie wieder "verkoppelt". Der "Knopf" muss im übrigen...

Nr.1 03. Jun 2009

Als ich als erstes dieses seltsame Gebilde mit Tastaturauszug sah, dachte ich erst, ich...

designer 03. Jun 2009

Ich dachte auch immer, das ein Prototyp zumindest anfassbar sein sollte. Aber typisch...

Büx 02. Jun 2009

Ich habe es immer gewusst, Mobilftechnik == Pforte zu den Cenobitn und mehr... Büchse offen!

Jackster 02. Jun 2009

Aber sooo ultrakrass modular muss es nun auch nicht sein...reicht wenn oben die Kamera...


Folgen Sie uns
       


Nepos Tablet - Hands on

Nepos ist ein Tablet, das speziell für ältere Nutzer gedacht ist. Das Gehäuse ist stabil und praktisch, die Benutzerführung einheitlich. Jede App funktioniert nach dem gleichen Prinzip, mit der gleichen Benutzeroberfläche.

Nepos Tablet - Hands on Video aufrufen
Aufbruch zum Mond: Die schönste Fake-Mondlandung aller Zeiten
Aufbruch zum Mond
Die schönste Fake-Mondlandung aller Zeiten

Hollywood-Romantiker Damien Chazelle (La La Land) möchte sich mit Aufbruch zum Mond der Person Neil Armstrong annähern, fördert dabei aber kaum Spannendes zutage. Atemberaubend sind wie im wahren Leben dagegen Armstrongs erste Schritte auf dem Mond, für die alleine sich ein Kinobesuch sehr lohnt - der Film startet am Donnerstag.
Eine Rezension von Daniel Pook

  1. Solo - A Star Wars Story Gar nicht so solo, dieser Han
  2. The Cleaners Wie soziale Netzwerke ihre Verantwortung outsourcen
  3. Filmkritik Ready Player One Der Videospielfilm mit Nostalgiemacke

Serverless Computing: Mehr Zeit für den Code
Serverless Computing
Mehr Zeit für den Code

Weniger Verwaltungsaufwand und mehr Automatisierung: Viele Entwickler bauen auf fertige Komponenten aus der Cloud, um die eigenen Anwendungen aufzubauen. Beim Serverless Computing verschwinden die benötigten Server unter einer dicken Abstraktionsschicht, was mehr Zeit für den eigenen Code lässt.
Von Valentin Höbel

  1. Kubernetes Cloud Discovery inventarisiert vergessene Cloud-Native-Apps
  2. T-Systems Deutsche Telekom will Cloud-Firmen kaufen
  3. Trotz hoher Gewinne Wieder Stellenabbau bei Microsoft

Battlefield 5 im Test: Klasse Kämpfe unter Freunden
Battlefield 5 im Test
Klasse Kämpfe unter Freunden

Umgebungen und Szenario erinnern an frühere Serienteile, das Sammeln von Ausrüstung motiviert langfristig, viele Gebiete sind zerstörbar: Battlefield 5 setzt auf Multiplayermatches für erfahrene Squads. Wer lange genug kämpft, findet schon vor der Erweiterung Firestorm ein bisschen Battle Royale.

  1. Dice Raytracing-Systemanforderungen für Battlefield 5 erschienen
  2. Dice Zusatzinhalte für Battlefield 5 vorgestellt
  3. Battle Royale Battlefield 5 schickt 64 Spieler in Feuerring

    •  /