Abo
  • Services:
Anzeige

Intel: Neue Mobil-CPUs und ein Chipsatz für flache Notebooks

Montevina Plus bekommt abgespeckten Chipsatz

Zum Start der Computex in Taipei hat Intel neue Prozessoren für Notebooks angekündigt. Sie decken fast den gesamten Notebook-Bereich von besonders flachen bis hin zu Desktop-Replacement-Systemen ab. Ein neuer Chipsatz ist zudem für die besonders leichten CULV-Notebooks vorgesehen.

Von Intel gibt es ab sofort neue Prozessoren für Notebooks. Für besonders leistungsstarke Notebooks ist der Core 2 Duo T9900 gedacht. Der TDP-Wert liegt bei 35 Watt. Die Kühlung eines Notebooks, das diesen Prozessor einsetzen soll, muss also für diese Wärmeabgabe ausgelegt sein. Der T9900 ist mit 3,06 GHz getaktet, hat 6 MByte L2 Cache und unterstützt FSB1066.

Anzeige

Etwas langsamer ist der Core 2 Duo P9700 mit 2,8 GHz. Die Kühlung muss bei sonst identischen Daten nur 28 Watt abführen können. Nur halb so viel L2 Cache, nämlich 3 MByte, hat der Core 2 Duo P8800 mit 2,66 GHz und 25 Watt TDP. Die Preise bei einer Abnahme von 1.000 Stück liegen bei 530 US-Dollar für den T9900. Deutlich günstiger ist der P9700 mit 348 US-Dollar. Der P8800 kostet 241 US-Dollar.

Für Montevina Plus gibt es eine neue CPU und einen neuen Chipsatz. Diese Consumer-ULV-Plattform soll besonders flache Notebooks ermöglichen. In die 10-Watt-Klasse (TDP) gehört der Intel Pentium SU2700. Er hat wie der Core 2 Solo SU3500 nur einen CPU-Kern und unterstützt FSB800. Der SU2700 ist allerdings mit 1,3 GHz 100 MHz niedriger getaktet als der SU3500 und muss zudem mit nur 2 statt 3 MByte L2 Cache auskommen.

Der neue Chipsatz GS40 ist ein Verwandter des GS45, allerdings unterstützt der GS40 nur 4 statt 8 GByte DDR3-RAM und maximal FSB800 statt FSB1066. Der Grafikkern unterstützt laut Intel DirectX 10. Außerdem soll die Chipsatzgrafik schnell genug sein, um HD-Videos auszugeben. Passend dazu ist die native Unterstützung von HDMI.

In den bisherigen Ankündigungen erster CULV-Notebooks findet sich nur der GS45. MSI nutzt ihn bei der X-Serie und Acer bei der Timeline-Serie. Intel gibt sowohl beim GS40 als auch beim GS45 12 Watt TDP ohne den I/O Controller Hub an. Der GS40 soll ein günstiger Chipsatz sein. Für die CULV-Komponenten hat Intel aber keine Preise angegeben.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Ottobrunn
  2. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  3. SYNCHRON GmbH, Stuttgart
  4. GIGATRONIK Stuttgart GmbH, Stuttgart


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,99€
  2. (-70%) 5,99€
  3. (-73%) 10,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Unternehmen

    1&1 Versatel bietet Gigabit für Frankfurt

  2. Microsoft

    Xbox One emuliert 13 Xbox-Klassiker

  3. DMT Bonding

    Telekom probiert 1 GBit/s ohne Glasfaser aus

  4. Telekom-Software

    Cisco kauft Broadsoft für knapp 2 Milliarden US-Dollar

  5. Pubg

    Die blaue Zone verursacht künftig viel mehr Schaden

  6. FSFE

    "War das Scheitern von Limux unsere Schuld?"

  7. Code-Audit

    Kaspersky wirbt mit Transparenzinitiative um Vertrauen

  8. iOS 11+1+2=23

    Apple-Taschenrechner versagt bei Kopfrechenaufgaben

  9. Purism Librem 13 im Test

    Freiheit hat ihren Preis

  10. Andy Rubin

    Drastischer Preisnachlass beim Essential Phone



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Essential Phone im Test: Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
Essential Phone im Test
Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
  1. Teardown Das Essential Phone ist praktisch nicht zu reparieren
  2. Smartphone Essential Phone kommt mit zwei Monaten Verspätung
  3. Andy Rubin Essential gewinnt 300 Millionen US-Dollar Investorengelder

Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test: Google fehlt der Mut
Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test
Google fehlt der Mut
  1. Pixel Visual Core Googles eigener ISP macht HDR+ schneller
  2. Smartphones Googles Pixel 2 ist in Deutschland besonders teuer
  3. Pixel 2 und Pixel 2 XL im Hands on Googles neue Smartphone-Oberklasse überzeugt

Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

  1. Re: HA HA, Reactive, Non-blocking am A****

    Dungeon Master | 03:49

  2. Re: Zu schnell eingegeben!?

    My1 | 03:43

  3. Re: Sind immer die selben Probleme

    Dino13 | 02:37

  4. Re: NSA rät ab => muss gut sein

    Apfelbrot | 01:50

  5. 4-2

    Stegorix | 01:47


  1. 18:46

  2. 17:54

  3. 17:38

  4. 16:38

  5. 16:28

  6. 15:53

  7. 15:38

  8. 15:23


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel