• IT-Karriere:
  • Services:

Flash-Videos mit Hardwarebeschleunigung auf Netbooks

Adobes Flash soll Broadcoms Crystal HD für H.264-Wiedergabe nutzen können

Hochauflösende Videos in H.264 sollen in Adobes Flash-Player künftig auch auf Netbooks flüssig laufen. Dafür wollen Broadcom und Adobe sorgen, indem sie Flash um Unterstützung für die hardwarebeschleunigte Videowiedergabe mit Broadcoms Crystal-HD-Chips für Netbooks erweitern.

Artikel veröffentlicht am ,

Broadcoms Videobeschleuniger steck unter anderem in HPs Mini 110XP. Sobald Flash die Hardwarebeschleunigung des Chips nutzen kann, sollen Videos, die mit H.264 codiert sind, flüssiger ablaufen. Davon profitieren Inhalte auf mittlerweile vielen Websites. H.264 kommt unter anderem bei Youtube, CBS, dem iPlayer der BBC, Pandora.tv und auch Golem.de zum Einsatz.

Stellenmarkt
  1. SWR Südwestrundfunk Anstalt des öffentlichen Rechts, Baden-Baden
  2. Ortlieb Sportartikel GmbH, Heilsbronn

Laut Broadcom soll Crystal HD H.264-Videos in 720p und 1080p flüssig und ohne Verlust von Einzelbildern wiedergeben können, selbst dann, wenn die CPU zu 100 Prozent ausgelastet ist. Der Chip unterstützt zudem Microsofts Codec VC-1 und MPEG-2.

Bis der Flash-Player aber die Hardwarebeschleunigung von Broadcoms Crystal HD nutzen kann, wird noch einige Zeit vergehen. Die Veröffentlichung ist erst für das erste Halbjahr 2010 angepeilt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 86,20€ (Preis wird an der Kasse angezeigt)
  2. 89,66€ (Preis wird an der Kasse angezeigt)
  3. (u. a. Arlo Pro 3 Sicherheitskamera und Alarmanlage für 219,99€)
  4. 80,61€

 03. Jun 2009

hab seit längerem kein linux genutzt und kann deshalb nichts dazu sagen, aber fakt ist...

GodsBoss 02. Jun 2009

Das mag dir egal sein, vielen Firmen/Portalen ist es nicht.

videomann 02. Jun 2009

Ehrlich gesagt glaube ich nicht, dass Flash die Lösung für alles sein kann. Irgendwie...

macday 02. Jun 2009

und m$ kommt mir auf keinen Rechner mehr ;)


Folgen Sie uns
       


Monkey Island - Titelmusik aller Versionen

Wir haben alle Varianten der Titelmusik im Video zusammengestellt - plus Bonusversion.

Monkey Island - Titelmusik aller Versionen Video aufrufen
SSD vs. HDD: Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab
SSD vs. HDD
Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab

SSDs in NAS-Systemen sind lautlos, energieeffizient und schneller: Golem.de untersucht, ob es eine neue Referenz für Netzwerkspeicher gibt.
Ein Praxistest von Oliver Nickel

  1. Firecuda 120 Seagate bringt 4-TByte-SSD für Spieler

Pinephone im Test: Das etwas pineliche Linux-Phone für Bastler
Pinephone im Test
Das etwas pineliche Linux-Phone für Bastler

Mit dem Pinephone gibt es endlich wieder ein richtiges Linux-Telefon, samt freier Treiber und ohne Android. Das Projekt scheitert aber leider noch an der Realität.
Ein Test von Sebastian Grüner

  1. Linux Mehr Multi-Touch-Support in Elementary OS 6
  2. Kernel Die Neuerungen im kommenden Linux 5.9
  3. VA-API Firefox bringt Linux-Hardwarebeschleunigung auch für X11

Yakuza und Dirt 5 angespielt: Xbox Series X mit Rotlicht und Rennstrecke
Yakuza und Dirt 5 angespielt
Xbox Series X mit Rotlicht und Rennstrecke

Abenteuer im Rotlichtviertel von Yakuza und Motorsport in Dirt 5: Golem.de konnte zwei Starttitel der Xbox Series X ausprobieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Next-Gen GUI der PS5 mit höherer Auflösung als Xbox Series X/S
  2. Xbox Series X Zwei Wochen mit Next-Gen auf dem Schreibtisch
  3. Next-Gen PS5 und neue Xbox wollen Spieleklassiker aufhübschen

    •  /