Abo
  • Services:

Xbox 360: Modern Warfare 2, der Master Chief und Alan Wake

In Sachen Halo stand der schon länger angekündigte Reihen-Ableger ODST (eine Weile hieß er "Recon") im Vordergrund, dessen Handlung zwischen verschiedenen Personen und Zeiten hin- und herspringt, um die Gesamtgeschichte zu erzählen. Das Programm soll am 22. September 2009 auf den Markt kommen.

Stellenmarkt
  1. d&b audiotechnik GmbH, Backnang bei Stuttgart
  2. EWE NETZ GmbH, Oldenburg

Außerdem gab das Entwicklerstudio Bungie bekannt, an einem weiteren Halo-Spiel mit dem Titel Reach zu arbeiten. Ein kurzer Trailer zeigte eine Welt aus der Sicht eines Raumschiffs, auf der offenbar große Bomben detonieren. Halo: Reach soll Herbst 2010 fertig sein.

 

Ein Highlight war das bei der Grafik wunderschöne Alan Wake, das einige der Entwickler von Remedy selbst präsentierten. Das Spiel dreht sich um den Schriftsteller Alan Wake, dessen Frau Alice bei einem Ausflug ins Grüne verschwindet, und den seltsame Alpträume plagen. In der Präsentation folgte die Hauptfigur seinem Freund Rusty und musste sich dann im Dunklen mit Taschenlampe und Schrotflinte gegen an Zombies erinnernde Gegner wehren.

Imposant waren neben der Licht- und Schattentechnik auch andere Effekte - etwa, wenn unbekannte Kräfte einfach so riesige Tannen umknicken. Spielerisch spannend war, als Alan sich in letzter Sekunde zu einem Stromgenerator rettete, damit eine Art Flutlicht einschalten konnte und dann nicht mehr von den Feinden erreichbar war - und in aller Ruhe einen Gegner nach dem anderen erledigen konnte. Nach aktuellem Stand erscheint Alan Wake im Frühjahr 2010.

 Xbox 360: Modern Warfare 2, der Master Chief und Alan Wake
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und 4 Spiele gratis erhalten
  2. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  3. 449€ + 5,99€ Versand

Yates 02. Jun 2009

aber Deine Mutter... Du bist ja noch minderjährig..

dp 02. Jun 2009

Und nächstes Mal fülle ich auch das Formular richtig aus ;)

JuergenHAusKAnS... 02. Jun 2009

Nope, das ist der komische blaube Igel.

Angel 02. Jun 2009

Im Trailer steht nur 2010. „Halo Reach falls 2010" könnte zwar ein Wortspiel sein und...


Folgen Sie uns
       


Sony E3 2018 Pressekonferenz - Live (techn. Probleme)

Sony hatte während der Übertragung der Pressekonferenz der E3 2018 massive technische Probleme. Abseits davon waren die gezeigten Spiele aber sehr gut. Trotzdem empfehlen wir, den Abschnitt nach The Last of Us bis zu Ghost of Tsushima zu überspringen. (Minute 40-50)

Sony E3 2018 Pressekonferenz - Live (techn. Probleme) Video aufrufen
Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

Nasa-Teleskop: Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
Nasa-Teleskop
Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig

Seit 1996 entwickelt die Nasa einen Nachfolger für das Hubble-Weltraumteleskop. Die Kosten dafür stiegen seit dem von 500 Millionen auf über 10 Milliarden US-Dollar. Bei Tests fiel das Prestigeprojekt zuletzt durch lockere Schrauben auf. Wie konnte es dazu kommen?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

Leistungsschutzrecht/Uploadfilter: Worüber das Europaparlament wirklich abstimmt
Leistungsschutzrecht/Uploadfilter
Worüber das Europaparlament wirklich abstimmt

Das Europaparlament entscheidet am Donnerstag über das Leistungsschutzrecht und Uploadfilter. Doch Gegner und Befürworter streiten bis zuletzt, worüber eigentlich abgestimmt wird. Golem.de analysiert die Vorschläge.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Urheberrecht Europaparlament bremst Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
  2. Urheberrecht Freies Netz für freie Bürger
  3. Leistungsschutzrecht Verleger attackieren Bär und Jarzombek scharf

    •  /