Abo
  • Services:
Anzeige

Monkey Island kehrt im Sommer 2009 zurück

Neues Episoden-Adventure und Remake des ersten Spiels

E3

Telltale Games und Lucas Arts haben die Rückkehr von Monkey Island angekündigt. Für den Sommer 2009 sind gleich zwei Spiele geplant, ein komplett neues Adventure und ein Remake des ersten Spiels rund um den Möchtgernpiraten Guybrush Threepwood, seiner Liebe Elaine und ihrem Gegner LeChuck.

Unter dem Namen "Tales of Monkey Island" soll ein neues Abenteuer mit Guybrush Threepwood, einer neuen Story, mehr Tiefgang und mehr Spannung erscheinen. Das Spiel wird in fünf einzelnen, aber zusammenhängenden Episoden ausgeliefert. In deren Verlauf muss Threepwood die Karibik vor heimtückischen Voodoo-Pocken retten, die er selbst versehentlich freigesetzt hat und die drohen, Freibeuter zu Piraten-Monstern mutieren zu lassen.

Anzeige
 

Das Entwicklerstudio Telltale verspricht, dass der Humor auch im neuen Spiel dem der alten Monkey-Island-Adventures in nichts nachstehen wird. Da Telltale von ehemaligen LucasArts-Angestellten gegründet wurde, von denen ein Teil der Entwickler und Grafiker auch an der Monkey-Island-Serie mitwirkten, ist das ein ernstzunehmendes Versprechen.

Tales of Monkey Island soll ab 7. Juli 2009 für PC und in Nintendos Wii-Download-Shop WiiWare erscheinen. Vorbestellungen für die PC-Episoden (im Paket 34,95 US-Dollar) sind nun möglich, sie sollen im Monatsrhythmus zum Download bereit stehen und später auch gesammelt auf DVD zu haben sein.

Später im Sommer 2009 wird das Remake vom ersten Monkey Island von 1990 unter dem Namen The Secret of Monkey Island: Special Edition für PCs und über Xbox Live auch für die Xbox 360 veröffentlicht. Das Spiel soll mit hochauflösender Grafik, überarbeiteter Musik, Sprachausgabe und einem Hilfesystem für die harten Rätsel neue und alte Fans für sich gewinnen. Puristen dürfen allerdings auch nahtlos zwischen der neuen HD-Grafik und dem klassischen Aussehen des Spiels wechseln.

"Die Monkey-Island-Serie hat den Standard für das Geschichtenerzählen und die Charakterentwicklung in Spielen gesetzt", so Telltale-Chef Dan Connors. "Die nächsten paar Monate werden mit allen möglichen Überraschungen gefüllt sein, mit denen wir die dramatischen Geschichten von Guybrush, Elaine und LeChuck weitererzählen. Wir sind glücklich, das mit LucasArts realisieren zu können."


eye home zur Startseite
Rick-Rick-Sam 13. Jun 2009

Ja genau die sind tot und deshalb kommt auch schon die erste Episode am 7. Juli raus ne...

Halunke ... 06. Jun 2009

Kommst Dir wohl sehr schlau vor ... Du Halunke, kaum ist man mal weg und schon räumen sie...

Die M-String... 06. Jun 2009

Die M-String Theorie hat sogar 11D !!!!

flips 03. Jun 2009

Ich bin einfach überglücklich, dass Monkey Island neu aufgelegt wird. Und ich würde...

das wird ein flop 03. Jun 2009

absolut daneben, die grafik.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ABB AG, Ladenburg
  2. Daimler AG, Sindelfingen
  3. Landeshauptstadt Potsdam, Potsdam
  4. operational services GmbH & Co. KG, Sindelfingen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Der Marsianer 8,79€, Blade Runner 8,97€, Interstellar 8,74€, X-Men Apocalypse 8,79€)
  2. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Umweltbundesamt

    Software-Updates für Diesel reichen nicht

  2. Acer Nitro 5 Spin

    Auf dem Gaming-Convertible spielen und zeichnen

  3. Galaxy Note 8 im Hands on

    Auch das Galaxy Note sieht jetzt doppelt - für 1.000 Euro

  4. Microsoft

    Git-Umzug von Windows-Team abgeschlossen

  5. Play Store

    Google entfernt 500 Android-Apps mit 100 Millionen Downloads

  6. DreamHost

    US-Regierung will nun doch keine Daten von Trump-Gegnern

  7. Project Brainwave

    Microsoft beschleunigt KI-Technik mit Cloud-FPGAs

  8. Microsoft

    Im Windows Store gibt es viele illegale Streaming-Apps

  9. Alpha-One

    Lamborghini-Smartphone für über 2.000 Euro vorgestellt

  10. Wireless-AC 9560

    Intel packt WLAN in den Prozessor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mitmachprojekt: HTTPS vermiest uns den Wetterbericht
Mitmachprojekt
HTTPS vermiest uns den Wetterbericht

Google Home auf Deutsch im Test: "Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
Google Home auf Deutsch im Test
"Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
  1. Smarter Lautsprecher Google Home erhält Bluetooth-Zuspielung und Spotify Free
  2. Kompatibilität mit Sprachassistenten Trådfri-Update kommt erst im Herbst
  3. Lautsprecher-Assistent Google Home ab 8. August 2017 in Deutschland erhältlich

Mercedes S-Klasse im Test: Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
Mercedes S-Klasse im Test
Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
  1. Firmen-Shuttle Apple baut autonomes Auto - aber nicht für jeden
  2. Erste Tests Autonome Rollstühle sollen Krankenhäuser erobern
  3. Autonomes Fahren Fiat Chrysler kooperiert mit BMW und Intel

  1. Re: Nur für Rechtshänder?

    quasides | 03:01

  2. Re: Hoffentlich läufts in 1080p auf Raven-Ridge

    LinuxMcBook | 02:49

  3. Re: Umweltpremie für Touareg - ein Witz

    ArcherV | 02:43

  4. Liquid Metal???

    skyynet | 02:15

  5. Re: vom Autoschrauber zum Softwarepfuscher

    quasides | 01:59


  1. 17:51

  2. 17:08

  3. 17:00

  4. 16:55

  5. 16:38

  6. 16:08

  7. 15:54

  8. 14:51


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel