Abo
  • IT-Karriere:

Monkey Island kehrt im Sommer 2009 zurück

Neues Episoden-Adventure und Remake des ersten Spiels

E3

Telltale Games und Lucas Arts haben die Rückkehr von Monkey Island angekündigt. Für den Sommer 2009 sind gleich zwei Spiele geplant, ein komplett neues Adventure und ein Remake des ersten Spiels rund um den Möchtgernpiraten Guybrush Threepwood, seiner Liebe Elaine und ihrem Gegner LeChuck.

Artikel veröffentlicht am ,

Unter dem Namen "Tales of Monkey Island" soll ein neues Abenteuer mit Guybrush Threepwood, einer neuen Story, mehr Tiefgang und mehr Spannung erscheinen. Das Spiel wird in fünf einzelnen, aber zusammenhängenden Episoden ausgeliefert. In deren Verlauf muss Threepwood die Karibik vor heimtückischen Voodoo-Pocken retten, die er selbst versehentlich freigesetzt hat und die drohen, Freibeuter zu Piraten-Monstern mutieren zu lassen.

 

Stellenmarkt
  1. Zentralinstitut für die kassenärztliche Versorgung in der Bundesrepublik Deutschland, Berlin
  2. NOVENTI Health SE, Oberhausen, Mannheim, Gefrees

Das Entwicklerstudio Telltale verspricht, dass der Humor auch im neuen Spiel dem der alten Monkey-Island-Adventures in nichts nachstehen wird. Da Telltale von ehemaligen LucasArts-Angestellten gegründet wurde, von denen ein Teil der Entwickler und Grafiker auch an der Monkey-Island-Serie mitwirkten, ist das ein ernstzunehmendes Versprechen.

Tales of Monkey Island soll ab 7. Juli 2009 für PC und in Nintendos Wii-Download-Shop WiiWare erscheinen. Vorbestellungen für die PC-Episoden (im Paket 34,95 US-Dollar) sind nun möglich, sie sollen im Monatsrhythmus zum Download bereit stehen und später auch gesammelt auf DVD zu haben sein.

Später im Sommer 2009 wird das Remake vom ersten Monkey Island von 1990 unter dem Namen The Secret of Monkey Island: Special Edition für PCs und über Xbox Live auch für die Xbox 360 veröffentlicht. Das Spiel soll mit hochauflösender Grafik, überarbeiteter Musik, Sprachausgabe und einem Hilfesystem für die harten Rätsel neue und alte Fans für sich gewinnen. Puristen dürfen allerdings auch nahtlos zwischen der neuen HD-Grafik und dem klassischen Aussehen des Spiels wechseln.

"Die Monkey-Island-Serie hat den Standard für das Geschichtenerzählen und die Charakterentwicklung in Spielen gesetzt", so Telltale-Chef Dan Connors. "Die nächsten paar Monate werden mit allen möglichen Überraschungen gefüllt sein, mit denen wir die dramatischen Geschichten von Guybrush, Elaine und LeChuck weitererzählen. Wir sind glücklich, das mit LucasArts realisieren zu können."



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 274,00€
  2. 349,00€

Rick-Rick-Sam 13. Jun 2009

Ja genau die sind tot und deshalb kommt auch schon die erste Episode am 7. Juli raus ne...

Halunke ... 06. Jun 2009

Kommst Dir wohl sehr schlau vor ... Du Halunke, kaum ist man mal weg und schon räumen sie...

Die M-String... 06. Jun 2009

Die M-String Theorie hat sogar 11D !!!!

flips 03. Jun 2009

Ich bin einfach überglücklich, dass Monkey Island neu aufgelegt wird. Und ich würde...

das wird ein flop 03. Jun 2009

absolut daneben, die grafik.


Folgen Sie uns
       


E-Bike-Neuerungen von Bosch angesehen

Neue Motoren und mehr Selbstständigkeit für Boschs E-Bike Systems - wir haben uns angesehen, was für 2020 geplant ist.

E-Bike-Neuerungen von Bosch angesehen Video aufrufen
Erneuerbare Energien: Die Energiewende braucht Wasserstoff
Erneuerbare Energien
Die Energiewende braucht Wasserstoff

Kein anderes Element ist so universell und dabei simpel aufgebaut wie Wasserstoff und das energiereiche Gas lässt sich aus fast jedem Energieträger gewinnen. Genauso vielseitig gestaltet sich seine Nutzung.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Strom-Boje Mittelrhein Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
  2. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  3. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um

iPad OS im Test: Apple entdeckt den USB-Stick
iPad OS im Test
Apple entdeckt den USB-Stick

Zusammen mit iOS 13 hat Apple eine eigene Version für seine iPads vorgestellt: iPad OS verbessert die Benutzung als Tablet tatsächlich, ein Notebook-Ersatz ist ein iPad Pro damit aber immer noch nicht. Apple bringt aber endlich Funktionen, die wir teilweise seit Jahren vermisst haben.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Tablets Apple bringt neues iPad Air und iPad Mini
  2. Eurasische Wirtschaftskommission Apple registriert sieben neue iPads
  3. Apple Es ändert sich einiges bei der App-Entwicklung für das iPad

CO2-Emissionen und Lithium: Ist das Elektroauto wirklich ein Irrweg?
CO2-Emissionen und Lithium
Ist das Elektroauto wirklich ein Irrweg?

In den vergangenen Monaten ist die Kritik an batteriebetriebenen Elektroautos stärker geworden. Golem.de hat sich die Argumente der vielen Kritiker zur CO2-Bilanz und zum Rohstoff-Abbau einmal genauer angeschaut.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Ari 458 Elektro-Lieferwagen aus Leipzig kostet knapp 14.000 Euro
  2. Nobe 100 Dreirädriges Retro-Elektroauto parkt senkrecht an der Wand
  3. Protean 360+ Neuer elektrischer Antrieb macht Kleinbusse extrem wendig

    •  /