Abo
  • Services:
Anzeige

Monkey Island kehrt im Sommer 2009 zurück

Neues Episoden-Adventure und Remake des ersten Spiels

E3

Telltale Games und Lucas Arts haben die Rückkehr von Monkey Island angekündigt. Für den Sommer 2009 sind gleich zwei Spiele geplant, ein komplett neues Adventure und ein Remake des ersten Spiels rund um den Möchtgernpiraten Guybrush Threepwood, seiner Liebe Elaine und ihrem Gegner LeChuck.

Unter dem Namen "Tales of Monkey Island" soll ein neues Abenteuer mit Guybrush Threepwood, einer neuen Story, mehr Tiefgang und mehr Spannung erscheinen. Das Spiel wird in fünf einzelnen, aber zusammenhängenden Episoden ausgeliefert. In deren Verlauf muss Threepwood die Karibik vor heimtückischen Voodoo-Pocken retten, die er selbst versehentlich freigesetzt hat und die drohen, Freibeuter zu Piraten-Monstern mutieren zu lassen.

Anzeige
 

Das Entwicklerstudio Telltale verspricht, dass der Humor auch im neuen Spiel dem der alten Monkey-Island-Adventures in nichts nachstehen wird. Da Telltale von ehemaligen LucasArts-Angestellten gegründet wurde, von denen ein Teil der Entwickler und Grafiker auch an der Monkey-Island-Serie mitwirkten, ist das ein ernstzunehmendes Versprechen.

Tales of Monkey Island soll ab 7. Juli 2009 für PC und in Nintendos Wii-Download-Shop WiiWare erscheinen. Vorbestellungen für die PC-Episoden (im Paket 34,95 US-Dollar) sind nun möglich, sie sollen im Monatsrhythmus zum Download bereit stehen und später auch gesammelt auf DVD zu haben sein.

Später im Sommer 2009 wird das Remake vom ersten Monkey Island von 1990 unter dem Namen The Secret of Monkey Island: Special Edition für PCs und über Xbox Live auch für die Xbox 360 veröffentlicht. Das Spiel soll mit hochauflösender Grafik, überarbeiteter Musik, Sprachausgabe und einem Hilfesystem für die harten Rätsel neue und alte Fans für sich gewinnen. Puristen dürfen allerdings auch nahtlos zwischen der neuen HD-Grafik und dem klassischen Aussehen des Spiels wechseln.

"Die Monkey-Island-Serie hat den Standard für das Geschichtenerzählen und die Charakterentwicklung in Spielen gesetzt", so Telltale-Chef Dan Connors. "Die nächsten paar Monate werden mit allen möglichen Überraschungen gefüllt sein, mit denen wir die dramatischen Geschichten von Guybrush, Elaine und LeChuck weitererzählen. Wir sind glücklich, das mit LucasArts realisieren zu können."


eye home zur Startseite
Rick-Rick-Sam 13. Jun 2009

Ja genau die sind tot und deshalb kommt auch schon die erste Episode am 7. Juli raus ne...

Halunke ... 06. Jun 2009

Kommst Dir wohl sehr schlau vor ... Du Halunke, kaum ist man mal weg und schon räumen sie...

Die M-String... 06. Jun 2009

Die M-String Theorie hat sogar 11D !!!!

flips 03. Jun 2009

Ich bin einfach überglücklich, dass Monkey Island neu aufgelegt wird. Und ich würde...

das wird ein flop 03. Jun 2009

absolut daneben, die grafik.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. WALHALLA Fachverlag, Regensburg
  2. Fresenius Kabi Deutschland GmbH, Oberursel
  3. LivingData GmbH, Landshut, Nürnberg
  4. AKDB, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 18,01€+ 3€ Versand
  2. 24,04€
  3. 56,08€ (Vergleichspreis ab ca. 65€)

Folgen Sie uns
       


  1. UAV

    Matternet startet Drohnenlieferdienst in der Schweiz

  2. Joint Venture

    Microsoft und Facebook verlegen Seekabel mit 160 Terabit/s

  3. Remote Forensics

    BKA kann eigenen Staatstrojaner nicht einsetzen

  4. Datenbank

    Börsengang von MongoDB soll 100 Millionen US-Dollar bringen

  5. NH-L9a-AM4 und NH-L12S

    Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

  6. Wegen Lieferproblemen

    Spekulationen über Aus für Opels Elektroauto Ampera-E

  7. Minix

    Fehler in Intel ME ermöglicht Codeausführung

  8. Oracle

    Java SE 9 und Java EE 8 gehen live

  9. Störerhaftung abgeschafft

    Bundesrat stimmt für WLAN-Gesetz mit Netzsperrenanspruch

  10. Streaming

    Update für Fire TV bringt Lupenfunktion



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Optionsbleed: Apache-Webserver blutet
Optionsbleed
Apache-Webserver blutet
  1. Apache-Sicherheitslücke Optionsbleed bereits 2014 entdeckt und übersehen
  2. Open Source Projekt Oracle will Java EE abgeben

Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test: Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test
Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
  1. Adware Lenovo zahlt Millionenstrafe wegen Superfish
  2. Lenovo Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust
  3. Lenovo Patent beschreibt selbstheilendes Smartphone-Display

Wireless Qi: Wie die Ikealampe das iPhone lädt
Wireless Qi
Wie die Ikealampe das iPhone lädt
  1. Noch kein Standard Proprietäre Airpower-Matte für mehrere Apple-Geräte

  1. Re: AI gibt es nicht.

    wlorenz65 | 05:10

  2. Re: K(n)ackpunkt Tastaturlayout

    zilti | 04:10

  3. Re: Und bei DSL?

    bombinho | 03:21

  4. Re: Geringwertiger Gütertransport

    DASPRiD | 03:07

  5. Re: Absicht?

    exxo | 02:46


  1. 17:43

  2. 17:25

  3. 16:55

  4. 16:39

  5. 16:12

  6. 15:30

  7. 15:06

  8. 14:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel