Bing ist online

Microsoft macht die Suche bunter

Microsofts Suchmaschine Bing ist bereits online. Angekündigt war der Betastart von Bing erst für den 3. Juni 2009.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit Bing will Microsoft die Vormachtstellung von Google im Bereich der Internetsuche angreifen. Was das Interface betrifft, hat Microsoft sich dabei stark an Google orientiert. Die Elemente sind wie bei Google recht spartanisch, das täglich wechselnde Hintergrundbild der Suchmaschine bringt allerdings viel mehr Farbe ins Spiel.

 

Stellenmarkt
  1. Cloud Engineer / Cloud Architect mit Fokus auf Google Cloud Platform (m/f/x)
    Wabion GmbH, Stuttgart, Köln, deutschlandweit (Home-Office)
  2. Java Backend Engineering (f/m/d)
    Skribble Deutschland GmbH, Karlsruhe, Zürich (Schweiz)
Detailsuche

Wer nun aber Bing.com aufruft, erhält hierzulande noch die alte Microsoft Live Search, allerdings in neuer Bing-Optik. Erst wenn die Seite auf die US-Version umgestellt wird, steht Bing auch zur Verfügung. Dazu muss oben rechts das Land auf USA und unter Einstellungen die Sprache auf Englisch gewechselt werden.

Wichtiger als das Aussehen ist aber die Funktion. Wie Google bietet auch Bing die Möglichkeit, im Web nach Bildern, Videos, Nachrichten und in Karten zu suchen. Zudem gibt es den Punkt Shopping, unter dem Microsofts Shopping- und Verbraucherportal Ciao eingebunden ist. Allerdings bricht an dieser Stelle das einheitliche User-Interface.

Bei der Suche schlägt Bing automatisch ähnliche oder verfeinerte Suchanfragen vor. Mit so genannten Deep Links will Microsoft einen tiefen Einblick in die gefunden Seiten geben, ohne dass Nutzer sich durch die Struktur einer Webseite klicken müssen. Zu bestimmten Themen soll Bing zudem direkte Antworten liefern, beispielsweise die Ankunftszeit eines bestimmten Fluges oder den Aktienkurs eines Unternehmens. Mit xRank zeigt Microsoft, was die Welt jeweils besonders interessiert und wie wie sich die Zahl der Suchanfragen über die Zeit entwickelt hat.

Golem Akademie
  1. Einführung in Unity: virtueller Ein-Tages-Workshop
    17. Februar 2022, Virtuell
  2. Cloud Transformation Roadmap: Strategien, Roadmap, Governance: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    7.–8. März 2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Die Funktionen von Bing dokumentiert Microsoft unter discoverbing.com.

Dem ersten Eindruck nach kann Microsoft mit Bing gegenüber Google deutlich aufholen. Bleibt aber die Frage, ob es reicht, eine brauchbare Suchmaschine anzubieten und mit viel Werbung anzupreisen, um das über Jahre gelernte Suchverhalten von Nutzern zu verändern.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Woodycorn 19. Feb 2011

VIELEN DANK! Das war die Lösung - super :) ( http://www.google.com/search?ie=UTF-8&oe...

spanther 23. Jul 2009

Ich stehe dazu zu jedem einzelnen Kommentar! da ich immer ehrlich und offen gesprochen...

StefanM. 30. Jun 2009

nehmt doch einfach Strumpfhosen (Mehrzahl) Dann funktoniert die Suche und überhäuft euch...

cesar1234 09. Jun 2009

Ja das is wirklich wahr, das bing besser ist als seine Vorgänger. Wäre es nicht so...

Heinrich Hecker 07. Jun 2009

die meisten Bürger oder Verbraucher sind wirklich nicht sehr klug, sorry. Die Monopole...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Lego Star Wars UCS AT-AT aufgebaut
"Das ist kein Mond, das ist ein Lego-Modell"

Ganz wie der Imperator es wünscht: Der Lego UCS AT-AT ist riesig und imposant - und eines der besten Star-Wars-Modelle aus Klemmbausteinen.
Ein Praxistest von Oliver Nickel

Lego Star Wars UCS AT-AT aufgebaut: Das ist kein Mond, das ist ein Lego-Modell
Artikel
  1. Kryptowährung im Fall: Bitcoin legt rasante Talfahrt hin
    Kryptowährung im Fall
    Bitcoin legt rasante Talfahrt hin

    Am Samstag setzte sich der Absturz des Bitcoin fort. Ein Bitcoin ist nur noch 34.200 US-Dollar wert. Auch andere Kryptowährungen machen Verluste.

  2. eStream: Airstream-Wohnwagen mit eigenem Elektroantrieb
    eStream
    Airstream-Wohnwagen mit eigenem Elektroantrieb

    Der Wohnwagen Airstream eStream besitzt einen eigenen Elektroantrieb nebst Akku. Das entlastet das Zugfahrzeug und eröffnet weitere Möglichkeiten.

  3. Andromeda: Dieses Microsoft-Smartphone-Betriebssystem erschien nie
    Andromeda
    Dieses Microsoft-Smartphone-Betriebssystem erschien nie

    Erstmals ist ein Blick auf Andromeda möglich - das Smartphone-Betriebssystem, das Microsoft bereits vor einigen Jahren eingestellt hat.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MediaMarkt & Saturn: Heute alle Produkte versandkostenfrei • Corsair Vengeance RGB RT 16-GB-Kit DDR4-4000 114,90€ • Alternate (u.a. DeepCool AS500 Plus 61,89€) • Acer XV282K UHD/144 Hz 724,61€ • MindStar (u.a. be quiet! Pure Power 11 CM 600W 59€) • Sony-TVs heute im Angebot [Werbung]
    •  /