Abo
  • Services:

Kurztest: Core i7 975 mit 3,33 GHz - schneller, sonst nichts

Fazit

Die Zeiten, in denen Intel mit jedem Stepping die Leistungsaufnahme deutlich senken konnte, scheinen vorerst vorbei zu sein. Da AMD - wenn auch nur in der Mittelklasse - wieder eine ernst zunehmende Konkurrenz darstellt, zählt für Intel wieder die Taktfrequenz, bei der man sich von AMD nicht schlagen lassen will. Nötig wäre das aus technischer Sicht nicht, die Nehalem-Architektur ist ohnehin pro Takt effizient genug.

Stellenmarkt
  1. McService GmbH, München
  2. Eurowings Aviation GmbH, Köln

Für den Kunden hat das Wettrennen um den schnellsten Prozessor aber immerhin den Vorteil, dass er nach nur einem halben Jahr für das gleiche Geld wieder etwas mehr Rechenleistung bekommt. Wie auch der Core i7 965 kostet der 975 für PC-Hersteller und Wiederverkäufer bei einer Mindestmenge von 1.000 Stück 999 US-Dollar, und der 950 mit 562 US-Dollar genau so viel wie sein Vorgänger 940.

Wie seit einigen Jahren Tradition liegen die Preise von deutschen Hardwareversendern beim Marktstart von High-End-Produkten deutlich über den umgerechneten US-Preisen plus Steuer. Der Core i7 965 war zuletzt schon unter 900 Euro zu haben, er dürfte aber bald vom Markt verschwinden. Und auch das Preisniveau des 975 dürfte sich in einigen Wochen stabilisiert haben, denn Intel zufolge werden die beiden Prozessoren bereits in großen Stückzahlen ausgeliefert.

 Kurztest: Core i7 975 mit 3,33 GHz - schneller, sonst nichts
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)

Anonymer Nutzer 03. Jun 2009

ich denke schon...

Pragmatiker 03. Jun 2009

Ich lasse arbeiten. Hab ich auch, aber gerade deshalb werfe ich es nicht zum Fenster raus.


Folgen Sie uns
       


Offroad mit dem Audi E-Tron

Mit dem neuen Audi E-Tron fährt es sich leicht durch unwegsames Gelände.

Offroad mit dem Audi E-Tron Video aufrufen
Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
Yuneec H520
3D-Modell aus der Drohne

Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
Von Dirk Koller


    Google Nachtsicht im Test: Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel
    Google Nachtsicht im Test
    Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel

    Gut einen Monat nach der Vorstellung der neuen Pixel-Smartphones hat Google die Kamerafunktion Nachtsicht vorgestellt. Mit dieser lassen sich tolle Nachtaufnahmen machen, die mit denen von Huaweis Nachtmodus vergleichbar sind - und dessen Qualität bei Selbstporträts deutlich übersteigt.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Pixel 3 Google patcht Probleme mit Speichermanagement
    2. Smartphone Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen
    3. Google Dem Pixel 3 XL wächst eine zweite Notch

    IT: Frauen, die programmieren und Bier trinken
    IT
    Frauen, die programmieren und Bier trinken

    Fest angestellte Informatiker sind oft froh, nach Feierabend nicht schon wieder in ein Get-together zu müssen. Doch was ist, wenn man kein Team hat und sich selbst Programmieren beibringt? Women Who Code veranstaltet Programmierabende für Frauen, denen es so geht. Golem.de war dort.
    Von Maja Hoock

    1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
    2. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"
    3. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp

      •  /