Abo
  • Services:
Anzeige

Pentagon will Spezialeinheit für IT-Kriegsführung

Hacker-Soldaten und NSA-Agenten sollen unter einheitliche Führung

Das Pentagon arbeitet daran, eine eigene Befehlsstelle für offensive Cyber-Kriegsführung aufzubauen. Soldaten und NSA-Spione sollen dort zusammengefasst werden.

Das US-Verteidigungsministerium will eine einheitliche Führung für offensive Cyber-Kriegsführung installieren. Die Kapazitäten des Landes für Hackerangriffe und ihre Abwehr sollen ausgebaut und unter militärisches Kommando gestellt werden, berichtet die New York Times unter Berufung auf offizielle Regierungskreise.

Anzeige

US-Präsident Barack Obama sei der Plan noch nicht formal vorgelegt werden. Es werde aber erwartet, dass Obama in den kommenden Wochen eine entsprechende geheime Anweisung unterzeichnet, so die Zeitung. Es sei eine anerkannte Tatsache, dass die USA über ein stetig wachsendes Arsenal von IT-Waffen für die Kriegsführung im Bereich der Informationstechnik verfüge, so das Blatt weiter.

Der Präsident wird heute das Konzept veröffentlichen, das festlegt, wie eine neue Abteilung im Weißen Haus künftig die privatwirtschaftlichen und staatlichen Potenziale in der Abwehr von Hackerangriffen aus dem Ausland koordinieren wird. Die neue Instanz wird von dem neu zu benennenden Cyber Czar geführt.

Offene Fragen

Noch nicht abschließend geklärt sei, wie das US-Militär im Cyberwar mit der NSA, die weltweit die elektronische Kommunikation überwacht und entschlüsselt, zusammenarbeitet. Der Geheimdienst beansprucht für sich ebenfalls die Führung in dem Bereich.

Die Regierung von George W. Bush habe zwar mehrere Offensivschläge im US-Militär im Cyberwar angeordnet, aber diese Frage nicht geklärt. Offen sei auch, ob das neue Cyber-Kommando beim US-Militär dem United States Strategic Command (USSTRATCOM) unterstellt wird, das die Atomstreitkräfte aller Bereiche führt und auch für die IT-Kriegsführung der Vereinigten Staaten zuständig ist, oder ob eine unabhängige IT-Kommandoeinheit gebildet wird.

Obama hat sich bisher nicht öffentlich zur offensiven Cyberkriegsführung geäußert.


eye home zur Startseite
Paul T. 14. Apr 2010

Angreifer werden natürlich versuchen ihre wahre Herkunft zu verbergen indem sie unter...

phoo 14. Apr 2010

Ist 'ne Redewendung.

Siga9999 31. Mai 2009

Im Usenet wird mit Neulingen nicht freundlich umgegangen und bestimmte Leute halten sich...

lcBifi 29. Mai 2009

Bitte weitersagen! Am besten Rundmail an Adressbuch Email / SMS "Der Rekord von 128193...

heise.de 29. Mai 2009

siehe http://www.heise.de/newsticker/Pentagon-will-sich-auf-Cyberwar-vorbereiten...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. escrypt GmbH Embedded Security, Bochum
  2. MAX-DELBRÜCK-CENTRUM FÜR MOLEKULARE MEDIZIN, Berlin
  3. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  4. Robert Bosch GmbH, Weilimdorf


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. MSI Z370 SLI Plus für 111€ + 5,99€ Versand und Nitro Concepts S300 Gaming-Stuhl...
  2. 59,90€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 84,53€)
  3. 35,99€

Folgen Sie uns
       


  1. LTE

    Taiwan schaltet nach 2G- auch 3G-Netz ab

  2. Two Point Hospital

    Sega stellt Quasi-Nachfolger zu Theme Hospital vor

  3. Callya

    Vodafones Prepaid-Tarife erhalten mehr Datenvolumen

  4. Skygofree

    Kaspersky findet mutmaßlichen Staatstrojaner

  5. World of Warcraft

    Schwierigkeitsgrad skaliert in ganz Azeroth

  6. Open Source

    Microsoft liefert Curl in Windows 10 aus

  7. Boeing und SpaceX

    Experten warnen vor Sicherheitsmängeln bei Raumfähren

  8. Tencent

    Lego will mit Tencent in China digital expandieren

  9. Beta-Update

    Gesichtsentsperrung für Oneplus Three und 3T verfügbar

  10. Matthias Maurer

    Ein Astronaut taucht unter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt: Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt
Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
  1. Cloud Imperium Games Star Citizen bekommt erst Polituren und dann Reparaturen
  2. Star Citizen Reaktionen auf Gameplay und Bildraten von Alpha 3.0
  3. Squadron 42 Mark Hamill fliegt mit 16 GByte RAM und SSD

Snet in Kuba: Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
Snet in Kuba
Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
  1. FTTC Weitere 358.000 Haushalte bekommen Vectoring der Telekom
  2. Whistleblowerin Chelsea Manning will in den US-Senat
  3. Geldautomaten Mehr Datenklau und trotzdem weniger Schaden durch Skimming

Vorschau Kinofilme 2018: Lara, Han und Player One
Vorschau Kinofilme 2018
Lara, Han und Player One
  1. Kinofilme 2017 Rückkehr der Replikanten und Triumph der Nasa-Frauen
  2. Star Wars - Die letzten Jedi Viel Luke und zu viel Unfug

  1. Man ist auf seinem device halt nur selbst nicht Root

    GnomeEu | 05:34

  2. Eine Idee die gar nicht mal so bescheuert ist

    My1 | 05:18

  3. Re: Weg mit den Deutschen SIMs - so mache ich es...

    corruption | 04:42

  4. Re: Mortalität darf deutlich im Prozentbereich sein.

    plutoniumsulfat | 04:08

  5. Viele Worte - Keine Fakten...

    ve2000 | 03:23


  1. 19:16

  2. 17:48

  3. 17:00

  4. 16:25

  5. 15:34

  6. 15:05

  7. 14:03

  8. 12:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel