Abo
  • Services:
Anzeige

Aus Sony Ericssons Symbian-Smartphone Idou wird Satio

HSDPA-Mobiltelefon mit GPS-Empfänger, WLAN und 12,1-Megapixel-Kamera

Das im Februar 2009 von Sony Ericsson als Studie vorgestellte Symbian-Smartphone Idou hat einen neuen Namen und kommt als Satio auf den Markt. Es besitzt als eines der neuen Topprodukte von Sony Ericsson eine 12,1-Megapixel-Kamera und ist mit Walkman-Funktionen bestückt.

Sony Ericsson Satio
Sony Ericsson Satio
Bisher waren Mobiltelefone von Sony Ericsson an einer Zahlenkombination mit vorangestelltem Buchstaben zu erkennen. Von diesen Bezeichnungen scheint sich der Hersteller zu distanzieren. Ein erster Schritt in diese Richtung wurde mit dem Windows-Mobile-Smartphone Xperia X1 getan. Mit dem Satio wird dieser Wechsel noch offenkundiger, zumal Sony Ericsson mit dem Aino und dem Yari zwei weitere Mobiltelefone angekündigt hat, die dem neuen Namensschema folgen. Mit dem Satio [sprich: Sa-ti-o] will Sony Ericsson die Funktionen aus den Cybershot- und Walkman-Mobiltelefonen vereinen.

Anzeige

Integrierte Kamera mit Autofokus und Xenon-Licht

Die im Satio enthaltene 12,1-Megapixel-Kamera mit Autofokus ist mit einem Xenon-Licht versehen, um Motive in dunkler Umgebung aufzuhellen. Außerdem bietet die Kamera einen 12-fachen Digitalzoom sowie einen Bildstabilisator, der verwackelte Aufnahmen verhindern soll. Mit Hilfe einer Gesichtserkennung stellt die Kamera automatisch auf Gesichter scharf, während die Funktion Smile Shutter nur auslöst, wenn ein Lächeln zu sehen ist.

Der Autofokus kann auch bequem manuell bestimmt werden. Dazu muss der Nutzer nur das Motiv auf dem Touchscreen antippen, auf das die Kamera scharfstellen soll. Mit der Kamera lassen sich auch Videos aufnehmen, Angaben zu technischen Daten machte Sony Ericsson dazu nicht. Über einen TV-Ausgang lassen sich Bilder oder Fotos bequem präsentieren.

Im Neuling von Sony Ericssons finden sich auch die Musikfunktionen aus den Walkman-Handys des Herstellers. Neben dem eigentlichen Walkman-Player umfasst das TrackID, um Lieder anhand von Ausschnitten erkennen zu können. Vom Mobiltelefon aus ist ferner der Zugriff auf Sony Ericssons Musikshop PlayNow möglich. Für die musikalische Unterhaltung steht ein UKW-Radio mit RDS-Funktion bereit. Direkt am Gerät befindet sich keine 3,5-mm-Klinkenbuchse, aber mit Hilfe des Bluetooth-Profils A2DP kann Stereomusik drahtlos übertragen werden.

Aus Sony Ericssons Symbian-Smartphone Idou wird Satio 

eye home zur Startseite
jofcheg 26. Aug 2009

was hat ne ps3 mit nem Handy zu tun. Sind ganz andere Firmensparten. Die Kinners wieder

jgdfhj 31. Mai 2009

das i8910 hd ist MÜLL

assbrause 30. Mai 2009

Die sind Symbian S60, wie auf jedem Symbian S60-Telefon. :) Ja. 100% optimal finde ich...

Nihongo jin 30. Mai 2009

Japanisch, nicht finnisch. Yari () ist ein japanischer Speer/Lanze. Satio ist...

MaxFM 30. Mai 2009

Sorry, aber was in den letzten Jahren von Sony gekommen ist, das ist der letze Murx...


Handysuche.net News / 31. Mai 2009

Satio - Sony-Ericsson Multimedimaschine



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Regensburg
  2. GiPsy Software Solutions GmbH, Asbach
  3. Haldex Brake Products GmbH, Heidelberg
  4. MediaMarktSaturn Retail Group, Erfurt


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-13%) 34,99€
  2. (-72%) 5,55€
  3. 0,00€ USK 18

Folgen Sie uns
       


  1. Signal Foundation

    Whatsapp-Gründer investiert 50 Millionen US-Dollar in Signal

  2. Astronomie

    Amateur beobachtet erstmals die Geburt einer Supernova

  3. Internet der Dinge

    Bosch will die totale Vernetzung

  4. Bad News

    Browsergame soll Mechanismen von Fake News erklären

  5. Facebook

    Denn sie wissen nicht, worin sie einwilligen

  6. Opensignal

    Deutschland soll auch beim LTE-Ausbau abgehängt sein

  7. IBM Spectrum NAS

    NAS-Software ist klein gehalten und leicht installierbar

  8. Ryzen V1000 und Epyc 3000

    AMD bringt Zen-Architektur für den Embedded-Markt

  9. Dragon Ball FighterZ im Test

    Kame-hame-ha!

  10. Für 4G und 5G

    Ericsson und Swisscom demonstrieren Network Slicing



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

Lebensmittel-Lieferservices: Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"
Lebensmittel-Lieferservices
Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"
  1. Kassenloser Supermarkt Technikfehler bei Amazon Go
  2. Amazon Go Kassenloser Supermarkt öffnet
  3. ThinQ LG fährt voll auf künstliche Intelligenz ab

Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Raven Ridge rockt
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test
Raven Ridge rockt
  1. Raven Ridge AMD verschickt CPUs für UEFI-Update
  2. Krypto-Mining AMDs Threadripper schürft effizient Monero
  3. AMD Zen+ und Zen 2 sind gegen Spectre gehärtet

  1. Re: Wissenschaft lol

    Desertdelphin | 04:00

  2. Re: Warum sind Ports aufs PCB gelötet?

    Sarkastius | 03:59

  3. Re: Jetzt sind Autos endlich leise

    bentol | 03:39

  4. Re: Danke für die Offenlegung

    Neuro-Chef | 03:38

  5. Re: Airbus für mich ein NoGo

    Neuro-Chef | 03:37


  1. 21:26

  2. 19:00

  3. 17:48

  4. 16:29

  5. 16:01

  6. 15:30

  7. 15:15

  8. 15:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel