Abo
  • Services:

Gewinneinbruch bei Dell

Nettogewinn im ersten Quartal liegt 63 Prozent unter dem Vorjahreswert

Dell meldet für das erste Quartal seines Geschäftsjahres 2009/2010 einen Gewinneinbruch um 63 Prozent. Auch der Umsatz ging deutlich zurück und liegt mit 12,34 Milliarden US-Dollar 23 Prozent unter dem ersten Quartal 2008/2009.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Nettogewinn im ersten Quartal 2009/2010 sank von 784 auf 290 Millionen US-Dollar, der operative Gewinn ging um 54 Prozent von 899 auf 414 Millionen US-Dollar zurück. Darin enthalten sind Sonderaufwendungen in Höhe von 185 Millionen US-Dollar zur Effektivitätssteigerung.

Stellenmarkt
  1. Alfred Kärcher GmbH & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart
  2. 50Hertz Transmission GmbH, Berlin

Dell sieht sich auf einem guten Weg, das selbst gesteckte Ziel von Kosteneinsparungen in Höhe von 4 Milliarden US-Dollar jährlich bis 2011 zu erreichen.

Der Umsatz mit großen Unternehmen sank um 31 Prozent auf 3,4 Milliarden US-Dollar, die Verkäufe an kleine und mittlere Unternehmen sanken um 30 Prozent auf 3,0 Milliarden US-Dollar. Das Geschäft mit öffentlichen Institutionen ging nur um 11 Prozent auf 3,2 Milliarden US-Dollar zurück.

Im Endkundengeschäft konnte Dell zwar die Zahl der ausgelieferten Geräte um 12 Prozent steigern, der Umsatz ging jedoch um 16 Prozent auf 2,8 Milliarden US-Dollar zurück.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 41,97€
  2. 444€
  3. (u. a. ELEX für 15,49€)

guzl 29. Mai 2009

vllt wars der apple steve?

EX-Dell Kunde 29. Mai 2009

Ist aber nicht aus dem Katalog gewesen. Sondern Online im Store. Ich programmiere Stores...

Maxiklin 29. Mai 2009

Hmm, den Zusammenhang mußt du mal etwas erläutern. Zum einen läuft auf 99 % aller DELL...

Maxiklin 29. Mai 2009

219 Mio Dollar Reingewinn in 3 Monaten, Hut ab. Kann da momentan das Problem nicht...

Chatlog 29. Mai 2009

Was erwartet ihr denn? Dell ist ein Hardware Hersteller, der im Enterprise sehr sehr...


Folgen Sie uns
       


Transparentes, flexibles OLED von LG - Demo (Display Week)

Auf der Display Week 2018 in Los Angeles zeigt LG nach langer Verzögerung erstmals das transparente und flexible OLED. Auf der Veranstaltung hat LG nur eine Ecke mit einer Maschine dauerhaft gebogen. Gut zu sehen ist, dass die Gegenstände hinter dem Panel gut erkennbar, bei aktivem Display aber kaum sichtbar sind.

Transparentes, flexibles OLED von LG - Demo (Display Week) Video aufrufen
Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
Kreuzschifffahrt
Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
Von Werner Pluta

  1. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
  2. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren
  3. Elektromobilität Norwegische Elektrofähre ist sauber und günstig

K-Byte: Byton fährt ein irres Tempo
K-Byte
Byton fährt ein irres Tempo

Das Startup Byton zeigt zur Eröffnung der Elektronikmesse CES Asia in Shanghai das Modell K-Byte. Die elektrische Limousine basiert auf der Plattform des SUV, der vor fünf Monaten auf der CES in Las Vegas vorgestellt wurde. Unter deutscher Führung nimmt der Elektroautohersteller in China mächtig Fahrt auf.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. KYMCO Elektroroller mit Tauschakku-Infrastruktur
  2. Elektromobilität Niu stellt zwei neue Elektromotorroller vor
  3. 22Motor Flow Elektroroller soll vor Schlaglöchern warnen

Nasa: Wieder kein Leben auf dem Mars
Nasa
Wieder kein Leben auf dem Mars

Analysen von Kohlenwasserstoffen durch den Marsrover Curiosity zeigten keine Hinweise auf Leben. Dennoch versucht die Nasa mit allen Mitteln, den gegenteiligen Eindruck zu vermitteln.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


      •  /