Abo
  • Services:

Gewinneinbruch bei Dell

Nettogewinn im ersten Quartal liegt 63 Prozent unter dem Vorjahreswert

Dell meldet für das erste Quartal seines Geschäftsjahres 2009/2010 einen Gewinneinbruch um 63 Prozent. Auch der Umsatz ging deutlich zurück und liegt mit 12,34 Milliarden US-Dollar 23 Prozent unter dem ersten Quartal 2008/2009.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Nettogewinn im ersten Quartal 2009/2010 sank von 784 auf 290 Millionen US-Dollar, der operative Gewinn ging um 54 Prozent von 899 auf 414 Millionen US-Dollar zurück. Darin enthalten sind Sonderaufwendungen in Höhe von 185 Millionen US-Dollar zur Effektivitätssteigerung.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Stuttgart-Feuerbach
  2. Salzgitter Mannesmann Grobblech GmbH, Mülheim an der Ruhr

Dell sieht sich auf einem guten Weg, das selbst gesteckte Ziel von Kosteneinsparungen in Höhe von 4 Milliarden US-Dollar jährlich bis 2011 zu erreichen.

Der Umsatz mit großen Unternehmen sank um 31 Prozent auf 3,4 Milliarden US-Dollar, die Verkäufe an kleine und mittlere Unternehmen sanken um 30 Prozent auf 3,0 Milliarden US-Dollar. Das Geschäft mit öffentlichen Institutionen ging nur um 11 Prozent auf 3,2 Milliarden US-Dollar zurück.

Im Endkundengeschäft konnte Dell zwar die Zahl der ausgelieferten Geräte um 12 Prozent steigern, der Umsatz ging jedoch um 16 Prozent auf 2,8 Milliarden US-Dollar zurück.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. 915€ + Versand
  4. ab 119,98€ (Release 04.10.)

guzl 29. Mai 2009

vllt wars der apple steve?

EX-Dell Kunde 29. Mai 2009

Ist aber nicht aus dem Katalog gewesen. Sondern Online im Store. Ich programmiere Stores...

Maxiklin 29. Mai 2009

Hmm, den Zusammenhang mußt du mal etwas erläutern. Zum einen läuft auf 99 % aller DELL...

Maxiklin 29. Mai 2009

219 Mio Dollar Reingewinn in 3 Monaten, Hut ab. Kann da momentan das Problem nicht...

Chatlog 29. Mai 2009

Was erwartet ihr denn? Dell ist ein Hardware Hersteller, der im Enterprise sehr sehr...


Folgen Sie uns
       


ZTE Axon 9 Pro - Hands on (Ifa 2018)

Das Axon 9 Pro ist ZTEs erstes Smartphone nach der Beinahe-Pleite. In einem ersten Hands on hat uns das Gerät gut gefallen - besonders bei dem Preis von 650 Euro.

ZTE Axon 9 Pro - Hands on (Ifa 2018) Video aufrufen
Sky Ticket mit TV Stick im Test: Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser
Sky Ticket mit TV Stick im Test
Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser

Gute Inhalte, aber grauenhafte Bedienung: So war Sky Ticket bisher. Die neue Version macht vieles besser, und mit dem Sky Ticket Stick lässt sich der Pay-TV-Sender kostengünstig auf den Fernseher bringen. Besser geht es aber immer noch.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Comcast Bezahlsender Sky für 38,8 Milliarden US-Dollar verkauft
  2. Videostreaming Wiederholte Sky-Ausfälle verärgern Kunden
  3. Sky Ticket TV Stick Sky verteilt Streamingstick de facto kostenlos

Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple iOS 12.1 verrät neues iPad Pro
  2. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

    •  /