• IT-Karriere:
  • Services:

Gehackte iPhones können ausspioniert werden

Überwachung von Standort, SMS und Telefonverbindungen

iPhone-Anwender sind vor Spionageaktivitäten nicht mehr sicher. Retina-X Studios hat mit Mobile Spy eine iPhone-Anwendung vorgestellt, die sämtliche SMS mitschneidet, die Telefonaktivitäten dokumentiert und die GPS- Funktion des Telefons nutzt, um die Bewegungen des Besitzers aufzuzeichnen. Die Software läuft im Hintergrund und ist vom Nutzer nicht zu erkennen.

Artikel veröffentlicht am ,

Mobile Spy läuft nur auf iPhones mit Jailbreak. Der Spion greift auf die Daten, die dem Hersteller übermittelt werden, per Webinterface zu. Die Verbindung ist SSL-gesichert, teilte der Hersteller mit.

Stellenmarkt
  1. GETEC net GmbH, Hannover
  2. Porsche Digital GmbH, Berlin

Mobile Spy richtet sich an Eltern, Partner und Firmen, die den Telefonnutzern nicht vertrauen oder deren Standort wissen wollen. Sofern das ohne Wissen der Betroffenen geschieht, dürfte die Überwachung hierzulande verboten sein.

Die Software schneidet sogar den Inhalt der SMS und die Nummern von ein- und ausgehenden Telefonaten mit. Die Telefongespräche werden allerdings nicht erfasst. Bei iPhones mit integriertem GPS-Modul wird auch der Standort alle halbe Stunde ermittelt und gespeichert. Damit lassen sich Bewegungsprofile aufbauen, die über das Webinterface abgerufen und auf Google Maps visualisiert werden.

Mobile Spy läuft auf dem iPhone und Geräten mit Windows Mobile oder SymbianOS ab der Version 8.x. Mobile Spy kostet im Jahr rund 100 US-Dollar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

Dor Nocci 31. Mai 2009

Ich kann mir durchaus einen ganz interessanten und nützlichen Verwendungszweck für dieses...

Dor Nocci 31. Mai 2009

Vermutlich denkt er, dass A-GPS lediglich die aktuelle Funkzelle zur Positionsbestimmung...

Fuuuxxxa 30. Mai 2009

Ausspioniert werden alle iPhones. Wenn sie gehackt sind, können sie aber auch von anderen...

Replay 29. Mai 2009

Vielleicht genau diese Software? ;)

Blork 29. Mai 2009

Ist das iPhone ein lizensierter Gameboy?


Folgen Sie uns
       


Watch Dogs Legion angespielt

Mit Legion bekommt die Serie Watch Dogs eine dritte Chance von Ubisoft. Schauplatz ist London nach dem Brexit, eine korrupte Regierung und Banden unterdrücken die Bevölkerung, die sich allerdings wehrt. Wichtigste Neuerung gegenüber den Vorgängern: Spieler können Passanten für den Widerstand rekrutieren.

Watch Dogs Legion angespielt Video aufrufen
Ryzen 7 Mobile 4700U im Test: Der bessere Ultrabook-i7
Ryzen 7 Mobile 4700U im Test
Der bessere Ultrabook-i7

Wir testen AMDs Ryzen-Renoir mit 10 bis 35 Watt sowie mit DDR4-3200 und LPDDR4X-4266. Die Benchmark-Resultate sind beeindruckend.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Renoir Asrock baut 1,92-Liter-Mini-PC für neue AMD-CPUs
  2. Arlt-Komplett-PC ausprobiert Mit Ryzen Pro wird der Büro-PC sparsam und flott
  3. Ryzen 4000G (Renoir) AMD bringt achtkernige Desktop-APUs mit Grafikeinheit

Programmiersprache Go: Schlanke Syntax, schneller Compiler
Programmiersprache Go
Schlanke Syntax, schneller Compiler

Die objektorientierte Programmiersprache Go eignet sich vor allem zum Schreiben von Netzwerk- und Cloud-Diensten.
Von Tim Schürmann


    Mars 2020: Was ist neu am Marsrover Perseverance?
    Mars 2020
    Was ist neu am Marsrover Perseverance?

    Er hat 2,5 Milliarden US-Dollar gekostet und sieht genauso aus wie Curiosity. Einiges ist dennoch neu, manches auch nur Spielzeug.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


        •  /