Abo
  • Services:
Anzeige

Facebook akzeptiert 300 Millionen Dollar aus Russland

Keine Sonderrechte für den neuen Investor Digital Sky Technologies

Facebook hat das Investitionsangebot der russischen Digital Sky Technologies angenommen. DST erwirbt Anteile für 300 Millionen US-Dollar. Microsoft hatte im Oktober 2007 eine Vermögensanlage über 240 Millionen US-Dollar bei Facebook getätigt.

Die Eigner von Facebook, dem weltgrößten Social Networks, haben 200 Millionen US-Dollar von dem russischen Internetinvestor Digital Sky Technologies (DST) akzeptiert. Damit wird der Wert Facebooks auf 10 Milliarden US-Dollar bemessen. Wie Facebook erklärte, bekommt Digital Sky Technologies 1,96 Prozent der Vorzugsaktien an dem Unternehmen. Zusätzlich kauft DST Stammaktien von Facebook-Mitarbeitern im Wert von mindestens 100 Millionen US-Dollar.

Anzeige

DST-Chef Yuri Milner: "Wir sind sehr erfreut in Facebook, Mark und sein Managementteam investieren zu können, denn sie sorgen für eine offenere und verbundenere Welt."

Im Oktober 2007 hatten die Facebook-Eigner um Firmenchef Mark Zuckerberg eine Vermögensanlage von Microsoft in Höhe von 240 Millionen US-Dollar akzeptiert. Auch DST werde nicht im Vorstand von Facebook vertreten sein und auch nicht über Sonderrechte oder einen Beobachterstatus verfügen, gab das Unternehmen weiter bekannt. "Wir haben hart daran gearbeitet, die über 200 Millionen Menschen - davon 70 Prozent außerhalb der USA - auf Facebook zusammenzubringen", sagte Zuckerberg.

Das in Moskau ansässige Unternehmen DST hält in Russland und Osteuropa hohe Beteiligungen an Mail.ru, der größten russischen Website, und an einem Social Network in Polen. DST hält zudem Minderheitsanteile an den führenden russischen Social Networks Odnoklassniki.ru und vKontakte.

Die Firma wird von einer Troika geführt: Milner ist ehemaliger Vorstandsvorsitzender von Mail.ru. Gregory Finger war zuvor Leiter des Moskauer Büros des Hedgefonds NCH. Alexander Tamas agierte als Vizechef des Internet- und Software-Geschäfts für die Investment-Banking-Sparte von Goldman Sachs im Wirtschaftsraum EMEA, eine Abkürzung, die für Europe (West- und Osteuropa), Middle East (Naher Osten) und Afrika steht.


eye home zur Startseite
mischah 29. Mai 2009

Das ist eine ernst gemeinte Frage. Ich meine klar … die technische Server, Traffic usw...

omgrofllol 29. Mai 2009

Ja schön, aber was hat das mit dem Thread hier zu tun ?

EX MAccie 29. Mai 2009

Euro geht auch.

Vermuter 29. Mai 2009

Naja, zu 100% aus legalen Aktivitäten natürlich. Auf diese Weise sind auch diverse...

Möp 29. Mai 2009

Sehr differenziert, wirklich...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. HUK-COBURG Versicherungsgruppe, Coburg
  2. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, München
  3. Nash direct GmbH, Stuttgart oder Ulm
  4. Deutsche Hypothekenbank AG, Hannover


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 59,90€
  2. 1899,00€

Folgen Sie uns
       


  1. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  2. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  3. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  4. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  5. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH

  6. Linux

    Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux

  7. Streit mit Bundesnetzagentur

    Telekom droht mit Ende von kostenlosem Stream On

  8. FTTH

    Bauern am Glasfaserpflug arbeiten mit Netzbetreibern

  9. BGP-Hijacking

    Traffic von Google, Facebook & Co. über Russland umgeleitet

  10. 360-Grad-Kameras im Vergleich

    Alles so schön rund hier



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
King's Field 1 (1994): Die Saat für Dark Souls
King's Field 1 (1994)
Die Saat für Dark Souls
  1. Blade Runner (1997) Die unsterbliche, künstliche Erinnerung
  2. SNES Classic Mini im Vergleichstest Putzige Retro-Konsole mit suboptimaler Emulation

Amazon Video auf Apple TV im Hands on: Genau das fehlt auf dem Fire TV
Amazon Video auf Apple TV im Hands on
Genau das fehlt auf dem Fire TV
  1. Amazon Verkaufsbann für Apple TV bleibt bestehen
  2. Smartphone-Speicherkapazität Wie groß der Speicher eines iPhones sein sollte
  3. Mate 10 Pro im Test Starkes Smartphone mit noch unauffälliger KI

Twitch, Youtube Gaming und Mixer: Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
Twitch, Youtube Gaming und Mixer
Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
  1. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  2. Roboter Megabots kündigt Video vom Roboterkampf an
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

  1. Re: Technisch gesehen

    mnementh | 20:54

  2. Re: AGesVG

    Mingfu | 20:53

  3. Re: Mal wieder typisch oberflächlich Anti-Telekom

    Faksimile | 20:52

  4. Re: Amazon Prime auf Chromecast

    robinx999 | 20:51

  5. Für ihn ist das nur ein Witz

    Joridas | 20:49


  1. 17:47

  2. 17:38

  3. 16:17

  4. 15:50

  5. 15:25

  6. 15:04

  7. 14:22

  8. 13:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel