Telekom: CompanyConnect mit 10 MBit/s über Kupfer

Bandbreite von 2,5 bis 10 MBit/s skalierbar

Die Telekom erweitert ihr Geschäftskundenangebot um CompanyConnect 10M, eine symmetrische Internetanbindung mit bis zu 10 MBit/s über Kupferleitungen. Die Bandbreite ist je nach Bedarf skalierbar.

Artikel veröffentlicht am ,

Bislang stand CompanyConnect nur mit maximal 2 MBit/s zur Verfügung, künftig liegt die maximale Bandbreite des auf vier Kupferdoppeladern laufenden Produkts bei 10 MBit/s. Gedacht ist es zum Beispiel für Geschäftskunden in Regionen ohne Glasfaserausbau.

Stellenmarkt
  1. Junior Software Engineer (gn*) Shop Floor Automation
    Siltronic AG, Burghausen, Freiberg
  2. Softwareentwickler (w/m/d) Automation
    SSI SCHÄFER Automation GmbH, Giebelstadt bei Würzburg
Detailsuche

CompanyConnect 10M ist mit Bandbreiten von 2,5, 5 und 10 MBit/s erhältlich. Kunden können dabei einfach auf Varianten mit größerer Bandbreite umsteigen. Eine Verkehrspriorisierung soll sicherstellen, dass Geschäftskunden ihren Datenaustausch über das Internet jederzeit reibungslos abwickeln können. Dabei kann die Leitung auf Low Delay für zeitkritische Multimedia-Anwendungen mit niedrigen Signallaufzeiten, Low Loss für extrem zuverlässigen Datendurchsatz und Best Effort für schnellstmöglichen Datentransport gesetzt werden.

Die Telekom garantiert bei dem Produkt eine Anschlussverfügbarkeit von 98,5 Prozent, die sich durch eine optionale Zweitanbindung auf 99,5 Prozent steigern lässt. Bei allen CompanyConnect-Angeboten sind acht feste IP-Adressen und eine Internetdomain inklusive.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Opel Mokka-e im Praxistest
Reichweitenangst kickt mehr als Koffein

Ist ein Kompakt-SUV wie Opel Mokka-e für den Urlaub geeignet? Im Praxistest war nicht der kleine Akku das eigentliche Problem.
Ein Test von Friedhelm Greis

Opel Mokka-e im Praxistest: Reichweitenangst kickt mehr als Koffein
Artikel
  1. Statt TCP: Quic ist schwer zu optimieren
    Statt TCP
    Quic ist schwer zu optimieren

    Eine Untersuchung von Quic im Produktiveinsatz zeigt: Die Vorteile des Protokolls sind wohl weniger wichtig als die Frage, wer es einsetzt.

  2. Lockbit 2.0: Ransomware will Firmen-Insider rekrutieren
    Lockbit 2.0
    Ransomware will Firmen-Insider rekrutieren

    Die Ransomware-Gruppe Lockbit sucht auf ungewöhnliche Weise nach Insidern, die ihr Zugangsdaten übermitteln sollen.

  3. Galactic Starcruiser: Disney eröffnet immersives (und teures) Star-Wars-Hotel
    Galactic Starcruiser
    Disney eröffnet immersives (und teures) Star-Wars-Hotel

    Wer schon immer zwei Tage lang wie in einem Star-Wars-Abenteuer leben wollte, bekommt ab dem Frühjahr 2022 die Chance dazu - das nötige Kleingeld vorausgesetzt.

Tobias Lang 31. Mai 2009

Ist überall verfügbar,wo es ISDN gibt, mit bis zu 10 MBit. Ist eben keine DSL-Technik.

Tobias Lang 31. Mai 2009

Die neuen CompanConnect-Produkte basieren eben grade nicht auf DSL-Techniker sondern auf...

STM-16 29. Mai 2009

"STM1 Anschluss"? Was soll das für ein Anschluss sein? Das kommt sicher als (Fast...

N0b0dy 29. Mai 2009

Für den "Normalkunden" ja, wir zahlen für unseren CC mit 2MBit/s 500,-€ brutto pro...

Terror in Olpe 28. Mai 2009

Realität: Die skalieren die Geschwindigkeit auf 10kb/s nach unten...



  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Fire TV Stick 4K Ultra HD 29,99€, Echo Dot 3. Gen. 24,99€ • Robas Lund DX Racer Gaming-Stuhl 143,47€ • HyperX Cloud II Gaming-Headset 59€ • Media Markt Breaking Deals [Werbung]
    •  /