Abo
  • IT-Karriere:

Screenshots vom Ship Simulator Extremes

Entwicklerstudio für Profisimulationen stellt Bilder des kommenden Spiels vor

Simulationen haben es derzeit nicht leicht, aber es gibt sie noch. Das Entwicklerstudio Vstep stellt die ersten Bilder seiner kommenden Schiffssimulation "Ship Simulator Extremes" vor.

Artikel veröffentlicht am ,

Der erste Ship Simulator kam 2006 auf den Markt, seitdem gab es eine Fortsetzung sowie Erweiterungen. Die nächste Ausgabe mit dem Untertitel "Extremes" möchte das Entwicklerteam Vstep aus dem niederländischen Rotterdam Anfang 2010 fertigstellen. Vstep ist eigentlich auf professionelle Simulationen für Kapitäne, aber auch für Notfallspezialisten oder Eisenbahnfahrer spezialisiert.

Ship Simulator Extremes erscheint ausschließlich für Windows-PCs. Mehr verraten die Entwickler noch nicht. In den Vorgängern konnten virtuelle Kapitäne vom kleinen Boot bis zum gewaltigen Ozeanriesen eine große Palette an Schiffen steuern; sogar die Titanic war verfügbar.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 344,00€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. 135,00€ (Bestpreis!)

Fragen-Frager 29. Mai 2009

ist das die Flight Simulator X Engine??

Käptn Iglo 29. Mai 2009

Einfach durchsacken lassen.

Käptn Iglo 29. Mai 2009

Vor dem Einsatz gibt es aber noch Multiple-Choice Kompetenzdebatten der verschiedenen...

troshka 28. Mai 2009

Ich hab auf meinem IT-83P mal ein kleines Programm für Umlaufbahnberechnung für...

march 28. Mai 2009

*ROFL* ... stell mir grad vor WiiPainter: man steht mit dem Stepper vor dem hochkant...


Folgen Sie uns
       


Smarte Wecker im Test

Wir haben die beiden smarten Wecker Echo Show 5 von Amazon und Smart Clock von Lenovo getestet. Das Amazon-Gerät läuft mit dem digitalen Assistanten Alexa, auf dem Lenovo-Gerät läuft der Google Assistant. Beide Geräte sind weit davon entfernt, smarte Wecker zu sein.

Smarte Wecker im Test Video aufrufen
WEG-Gesetz: Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor
WEG-Gesetz
Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor

Können Elektroauto-Besitzer demnächst den Einbau einer Ladestelle in Tiefgaragen verlangen? Zwei Bundesländer haben entsprechende Ergebnisse einer Arbeitsgruppe schon in einem eigenen Gesetzentwurf aufgegriffen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Startup Rivian plant elektrochromes Glasdach für seine Elektro-SUVs
  2. Elektroautos Mehr als 7.000 neue Ladepunkte in einem Jahr
  3. Elektroautos GM und Volkswagen verabschieden sich vom klassischen Hybrid

Schienenverkehr: Die Bahn hat wieder eine Vision
Schienenverkehr
Die Bahn hat wieder eine Vision

Alle halbe Stunde von einer Stadt in die andere, keine langen Umsteigezeiten zur Regionalbahn mehr: Das verspricht der Deutschlandtakt der Deutschen Bahn. Zu schön, um wahr zu werden?
Eine Analyse von Caspar Schwietering

  1. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein
  2. One Fiber EWE will Bahn mit bundesweitem Glasfasernetz ausstatten
  3. VVS S-Bahn-Netz der Region Stuttgart bietet vollständig WLAN

Hyundai Kona Elektro: Der Ausdauerläufer
Hyundai Kona Elektro
Der Ausdauerläufer

Der Hyundai Kona Elektro begeistert mit Energieeffizienz, Genauigkeit bei der Reichweitenberechnung und umfangreicher technischer Ausstattung. Nur in Sachen Emotionalität und Temperament könnte er etwas nachlegen.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Elektroauto Porsches Elektroauto Taycan im 24-Stunden-Dauertest
  2. Be emobil Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt
  3. ACM City Miniauto soll als Kleintransporter und Mietwagen Furore machen

    •  /