Microsofts Touch Pack für Windows 7

OEMs entscheiden, ob sie das Paket installieren

Microsoft hat für Windows 7 einiges vor und stellt nun das Windows 7 Touch Pack vor, das die Multitouch-Fähigkeiten von Windows 7 demonstrieren soll. Insgesamt gibt es sechs Anwendungen, die aber nicht jedem zur Verfügung gestellt werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit dem Touch Pack für Windows 7 nutzt Microsoft die Erfahrungen, die mit dem Surface-Projekt gesammelt wurden. Das Surface-Team hat zusammen mit dem Windows-7-Team insgesamt sechs Multitouch-Anwendungen fertiggestellt. Microsoft nennt die Multitouchfähigkeit auch Windows Touch.

 

Inhalt:
  1. Microsofts Touch Pack für Windows 7
  2. Microsofts Touch Pack für Windows 7

Die Windows-Touch-Anwendungen unterteilen sich in drei kleinere Spiele und drei Anwendungen. Eine Vorschau auf Surface Globe hat Microsoft schon bei der Vorstellung der Multitouch-Fähigkeiten von Windows 7 gezeigt. Es handelt sich um ein Gegenstück zu Google Earth mit Multitouch-Bedienung.

Etwas verspielter ist Surface Collage. Beliebige Fotos kann der Anwender auf dem Bildschirm anordnen, drehen und zoomen und diese anschließend als Gesamtcollage als Hintergrund für den Desktop definieren.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Microsofts Touch Pack für Windows 7 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Seppy 21. Okt 2009

Multitouch-Rechner gibt es z.B. im Online-Store unter Store.apple.de. Weiß aber nicht ob...

sleipnir 08. Jul 2009

Adobe Paket? wo genau willst du da mit touchscreen arbeiten? und welcher Touchscreen...

EbenfallsWinuser 28. Mai 2009

JA! Dem kann ich nur zustimmen.

ultrapaine 28. Mai 2009

Touch ist ja auch nur eines von vielen Eingabemöglichkeiten, und gerade diese ist nun mal...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Die große Umfrage
Das sind Deutschlands beste IT-Arbeitgeber 2023

Golem.de und Statista haben 23.000 Fachkräfte nach ihrer Arbeit gefragt. Das Ergebnis ist eine Liste der 175 besten Unternehmen für IT-Profis.

Die große Umfrage: Das sind Deutschlands beste IT-Arbeitgeber 2023
Artikel
  1. Roadmap: CD Projekt kündigt neues Cyberpunk und mehrere Witcher an
    Roadmap
    CD Projekt kündigt neues Cyberpunk und mehrere Witcher an

    Project Polaris wird eine Witcher-Saga, Orion das nächste Cyberpunk 2077 und Hadar etwas ganz Neues: CD Projekt hat seine Pläne vorgestellt.

  2. Monitoring von Container-Landschaften: Prometheus ist nicht alles
    Monitoring von Container-Landschaften
    Prometheus ist nicht alles

    Betreuer von Kubernetes und Co., die sich nicht ausreichend mit der Thematik beschäftigen, nehmen beim metrikbasierte Monitoring unwissentlich einige Nachteile in Kauf. Eventuell ist es notwendig, den üblichen Tool-Stack zu ergänzen.
    Von Valentin Höbel

  3. Elektromobilität: Sixt bestellt 100.000 Elektroautos bei BYD
    Elektromobilität
    Sixt bestellt 100.000 Elektroautos bei BYD

    Der Autovermieter Sixt macht Ernst mit der Umstellung seiner Flotte auf Elektroautos.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • 3 Spiele für 49€ • Saturn Gutscheinheft • Günstig wie nie: LG OLED 48" 799€, Xbox Elite Controller 2 114,99€, AOC 28" 4K UHD 144 Hz 600,89€, Corsair RGB Midi-Tower 269,90€, Sandisk microSDXC 512GB 39€ • Bis zu 15% im eBay Restore • MindStar (PowerColor RX 6700 XT 489€) [Werbung]
    •  /