Abo
  • Services:

Skype: Windows-Version mit Screensharing

Betaversion von Skype 4.1 bringt weitere Verbesserungen

Nach der Mac-Version von Skype hat Skype jetzt auch in die Windows-Fassung die Funktion Screensharing integriert. Damit lässt sich der eigene Bildschirminhalt anderen Skype-Nutzern anzeigen, um etwa Präsentationen darüber abzuwickeln.

Artikel veröffentlicht am ,

Screensharing in Skype entspricht nicht einer von anderen Produkten bekannten Fernzugriffsfunktion. Der Nutzer erhält also keinen Zugriff auf andere Rechner. Der Bildschirminhalt kann nur anderen zum Betrachten zur Verfügung gestellt werden. Dazu wird das Desktopbild quasi als Video abgefilmt und dem anderen zugeschickt. Dadurch kommt es auch zu kleinen Verzögerungen, die in der Praxis aber kaum störend sein sollen.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  2. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen

Damit erhalten nun auch Windows-Nutzer die Möglichkeit, ihren Bildschirminhalt anderen Skype-Nutzern zu zeigen, nachdem Mac-Anwender dazu bereits seit Anfang 2009 in der Lage sind. Daten per Screensharing sollen auch Linux-Nutzer mittels Skype empfangen können. Ihren Desktopinhalt können sie allerdings derzeit noch nicht anderen zur Verfügung stellen.

Mit der Version 4.0 wurden die Funktionen zur Erinnerung an Geburtstage sowie zum Weiterleiten von Skype-Kontakten entfernt. Nach Protesten der Anwender wurden diese beiden Funktionen nun wieder in die Software integriert. Ansonsten kam als weitere Neuerung nur dazu, dass sich Kontaktdaten von AOL, Google Mail, LinkedIn, Windows Live Hotmail sowie Yahoo importieren lassen.

Skype 4.1 Beta für die Windows-Plattform steht ab sofort kostenlos als Download bereit.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 2,99€
  3. (-20%) 47,99€

lol :-) 28. Mai 2009

Welchen Quatsch du da zusammenschreibst... Sip ist das Protokoll der Wahl von Firmen. Nur...

-horn- 28. Mai 2009

moien, auf das hab ich echt schon gewartet! ich hatte mal ein 3rd party plugin für skype...

Alptraum 28. Mai 2009

Toll dein Post sagt jetzt alles aus. Sicher kannst du das auch beweisen.

voll-honk 28. Mai 2009

Ich bleibe bei Ver. 3.8 http://www.oldapps.com/skype.php <<<---

Himmerlarschund... 28. Mai 2009

Denkst du nicht, dass das dein Gegenüber sehen würde?


Folgen Sie uns
       


Sony E3 2018 Pressekonferenz - Live (techn. Probleme)

Sony hatte während der Übertragung der Pressekonferenz der E3 2018 massive technische Probleme. Abseits davon waren die gezeigten Spiele aber sehr gut. Trotzdem empfehlen wir, den Abschnitt nach The Last of Us bis zu Ghost of Tsushima zu überspringen. (Minute 40-50)

Sony E3 2018 Pressekonferenz - Live (techn. Probleme) Video aufrufen
Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Medizintechnik Künstliche Intelligenz erschnüffelt Krankheiten
  2. Dota 2 128.000 CPU-Kerne schlagen fünf menschliche Helden
  3. KI-Bundesverband Deutschland soll mehr für KI-Forschung tun

Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

    •  /