Skype: Windows-Version mit Screensharing

Betaversion von Skype 4.1 bringt weitere Verbesserungen

Nach der Mac-Version von Skype hat Skype jetzt auch in die Windows-Fassung die Funktion Screensharing integriert. Damit lässt sich der eigene Bildschirminhalt anderen Skype-Nutzern anzeigen, um etwa Präsentationen darüber abzuwickeln.

Artikel veröffentlicht am ,

Screensharing in Skype entspricht nicht einer von anderen Produkten bekannten Fernzugriffsfunktion. Der Nutzer erhält also keinen Zugriff auf andere Rechner. Der Bildschirminhalt kann nur anderen zum Betrachten zur Verfügung gestellt werden. Dazu wird das Desktopbild quasi als Video abgefilmt und dem anderen zugeschickt. Dadurch kommt es auch zu kleinen Verzögerungen, die in der Praxis aber kaum störend sein sollen.

Stellenmarkt
  1. Java Developer (m/w/d)
    Governikus GmbH & Co. KG, Bremen, Berlin, Erfurt, Köln (Home-Office möglich)
  2. Software Security Engineer (m/w/d)
    Garmin Würzburg GmbH, Würzburg
Detailsuche

Damit erhalten nun auch Windows-Nutzer die Möglichkeit, ihren Bildschirminhalt anderen Skype-Nutzern zu zeigen, nachdem Mac-Anwender dazu bereits seit Anfang 2009 in der Lage sind. Daten per Screensharing sollen auch Linux-Nutzer mittels Skype empfangen können. Ihren Desktopinhalt können sie allerdings derzeit noch nicht anderen zur Verfügung stellen.

Mit der Version 4.0 wurden die Funktionen zur Erinnerung an Geburtstage sowie zum Weiterleiten von Skype-Kontakten entfernt. Nach Protesten der Anwender wurden diese beiden Funktionen nun wieder in die Software integriert. Ansonsten kam als weitere Neuerung nur dazu, dass sich Kontaktdaten von AOL, Google Mail, LinkedIn, Windows Live Hotmail sowie Yahoo importieren lassen.

Skype 4.1 Beta für die Windows-Plattform steht ab sofort kostenlos als Download bereit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


lol :-) 28. Mai 2009

Welchen Quatsch du da zusammenschreibst... Sip ist das Protokoll der Wahl von Firmen. Nur...

-horn- 28. Mai 2009

moien, auf das hab ich echt schon gewartet! ich hatte mal ein 3rd party plugin für skype...

Alptraum 28. Mai 2009

Toll dein Post sagt jetzt alles aus. Sicher kannst du das auch beweisen.

voll-honk 28. Mai 2009

Ich bleibe bei Ver. 3.8 http://www.oldapps.com/skype.php <<<---



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Gene Roddenberrys andere Sci-Fi-Stoffe
Neben Star Trek leider fast vergessen

Der Name Gene Roddenberry steht vor allem für Star Trek. Nach dem Ende der klassischen Serie hat er aber noch andere Science-Fiction-Stoffe entwickelt.
Von Peter Osteried

Gene Roddenberrys andere Sci-Fi-Stoffe: Neben Star Trek leider fast vergessen
Artikel
  1. Illegales Streaming: House of Dragons bei Piraten beliebter als Ringe der Macht
    Illegales Streaming
    House of Dragons bei Piraten beliebter als Ringe der Macht

    Das Game-of-Thrones-Prequel hat mehr Zuschauer als die neue Herr-der-Ringe-Serie - zumindest via Bittorrent.

  2. Carsten Spohr: Lufthansa-Chef wird Opfer eigener Sicherheitslücke
    Carsten Spohr
    Lufthansa-Chef wird Opfer eigener Sicherheitslücke

    Unbekannte haben einen QR-Code auf einem Boardingpass von Lufthansa-Chef Carsten Spohr ausgelesen und auf persönliche Daten zugreifen können.

  3. Softwareentwicklung: Erste Schritte mit dem modernen Framework Flutter
    Softwareentwicklung
    Erste Schritte mit dem modernen Framework Flutter

    Flutter ist ein tolles und einfach zu erlernendes Framework, vor allem für die Entwicklung mobiler Apps. Eine Anleitung für ein erstes kleines Projekt.
    Eine Anleitung von Pascal Friedrich

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • CyberWeek: Bis -53% auf Gaming-Zubehör und bis -45% auf PC-Audio • Crucial 16-GB-Kit DDR5-4800 69,99€ • Crucial P2 1 TB 67,90€ • MindStar (u. a. Intel Core i5-12600 239€ und Fastro 2-TB-SSD 128€) • Logitech G Pro Gaming Keyboard 77,90€ • Apple iPhone 12 64 GB 659€ [Werbung]
    •  /