Abo
  • Services:

Manuelle Videoeinstellungen für Canons EOS 5D Mk II

Firmwareupdate erweitert kreativen Spielraum

Canon will mit einem Firmwareupdate die Videoaufnahme seiner Vollformat-Spiegelreflexkamera EOS 5D Mark II verbessern. Nach dem Update soll unter anderem eine manuelle Belichtungssteuerung möglich sein.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Update soll auf Kundenanfragen zurückgegangen sein, die sich an fehlenden Einstellungen störten. Durch das Update soll die Blende beim Videofilmen frei wählbar sein. Außerdem kann der ISO-Bereich zwischen ISO 100 und 12.800 gewählt werden, um zum Beispiel kurze Verschlusszeiten bei schlechtem Licht zu ermöglichen. Bislang arbeitete die Kamera hier im Automatikmodus. Außerdem kann die Verschlusszeit im Bereich von 1/30 bis 1/4.000 Sekunde gewählt werden.

Stellenmarkt
  1. BwFuhrparkService GmbH, Troisdorf bei Bonn
  2. Lidl Digital, Neckarsulm

Bei dem Firmwareupdate handelt es sich bislang nur um eine Vorankündigung. Die notwendige Datei will Canon ab dem 2. Juni 2009 zum Download kostenlos anbieten. Die Datei wird auf eine leere Speicherkarte kopiert, die dann in der Kamera das Update durchführen kann. Der Download soll unter web.canon.jp/imaging/eosd-e.html veröffentlicht werden.

Wer sich das Update nicht selbst zutraut, kann auch seinen Händler damit beauftragen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€
  2. ab je 2,49€ kaufen
  3. (u. a. The Equalizer Blu-ray, Hotel Transsilvanien 2 Blu-ray, Arrival Blu-ray, Die glorreichen 7...

marcusb 11. Sep 2009

ich kann leider derzeit (sept 2009) noch keine 25p finden! warte da auch drauf. als...

colonelz 31. Mai 2009

Komisch. Ich nutze ausschließlich RAW und habe damit keine Schwierigkeiten. PS: Die...

Canon-Shooter 29. Mai 2009

Ich glaube eher, dass die Nachrüstung dieser Funktionen eine Reaktion auf die zunehmende...

Canon-Shooter 29. Mai 2009

Ich glaube eher, dass die Nachrüstung dieser Funktionen eine Reaktion auf die zunehmende...

:-) 28. Mai 2009

Die Zeit zwischen zwei Bildabtastungen ergibt mit 1/t die Bildfrequenz. Die Zeit t lässt...


Folgen Sie uns
       


Pubg Global Invitational 2018 - Report von Golem.de

20 Teams, jeweils vier Spieler, fünf Tage und zwei Millionen US-Dollar Preisgeld: Das Pubg Global Invitational 2018 in Berlin hat E-Sport auf höchstem Niveau geboten. Golem.de hat mit dem Veranstalter und mit Zuschauern gesprochen.

Pubg Global Invitational 2018 - Report von Golem.de Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Navya Mainz testet autonomen Bus am Rheinufer
  2. Drive-by-wire Schaeffler kauft Lenktechnik für autonomes Fahren
  3. Autonomes Fahren Ubers Autos sind wieder im Einsatz - aber nicht autonom

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten
  2. Getty Images KI-System hilft bei der Bildersuche
  3. OpenAI Roboterhand erhält Feinmotorik dank KI

    •  /