Abo
  • Services:

Manuelle Videoeinstellungen für Canons EOS 5D Mk II

Firmwareupdate erweitert kreativen Spielraum

Canon will mit einem Firmwareupdate die Videoaufnahme seiner Vollformat-Spiegelreflexkamera EOS 5D Mark II verbessern. Nach dem Update soll unter anderem eine manuelle Belichtungssteuerung möglich sein.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Update soll auf Kundenanfragen zurückgegangen sein, die sich an fehlenden Einstellungen störten. Durch das Update soll die Blende beim Videofilmen frei wählbar sein. Außerdem kann der ISO-Bereich zwischen ISO 100 und 12.800 gewählt werden, um zum Beispiel kurze Verschlusszeiten bei schlechtem Licht zu ermöglichen. Bislang arbeitete die Kamera hier im Automatikmodus. Außerdem kann die Verschlusszeit im Bereich von 1/30 bis 1/4.000 Sekunde gewählt werden.

Stellenmarkt
  1. LOSAN Pharma GmbH, Neuenburg
  2. Hogrefe-Verlag GmbH & Co. KG, Göttingen

Bei dem Firmwareupdate handelt es sich bislang nur um eine Vorankündigung. Die notwendige Datei will Canon ab dem 2. Juni 2009 zum Download kostenlos anbieten. Die Datei wird auf eine leere Speicherkarte kopiert, die dann in der Kamera das Update durchführen kann. Der Download soll unter web.canon.jp/imaging/eosd-e.html veröffentlicht werden.

Wer sich das Update nicht selbst zutraut, kann auch seinen Händler damit beauftragen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,99€ (Release 14.11.)
  2. 15,49€
  3. 31,49€
  4. ab 69,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.10.)

marcusb 11. Sep 2009

ich kann leider derzeit (sept 2009) noch keine 25p finden! warte da auch drauf. als...

colonelz 31. Mai 2009

Komisch. Ich nutze ausschließlich RAW und habe damit keine Schwierigkeiten. PS: Die...

Canon-Shooter 29. Mai 2009

Ich glaube eher, dass die Nachrüstung dieser Funktionen eine Reaktion auf die zunehmende...

Canon-Shooter 29. Mai 2009

Ich glaube eher, dass die Nachrüstung dieser Funktionen eine Reaktion auf die zunehmende...

:-) 28. Mai 2009

Die Zeit zwischen zwei Bildabtastungen ergibt mit 1/t die Bildfrequenz. Die Zeit t lässt...


Folgen Sie uns
       


Toshiba Dynaedge ausprobiert

Das Dynaedge ist wie Google Glass eine Datenbrille. Allerdings soll sie sich an den industriellen Sektor richten. Die Brille paart Toshiba mit einem tragbaren PC - für Handwerker, die beide Hände und ein PDF-Dokument brauchen.

Toshiba Dynaedge ausprobiert Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Bezahlbare Drachen und dicke Bären
Mobile-Games-Auslese
Bezahlbare Drachen und dicke Bären

Rundenbasierte Strategie auf dem Smartphone mit Chaos Reborn Adventure Fantasy von Nintendo in Dragalia Lost - und dicke Alpha-Bären: Die Mobile Games des Monats bieten spannende Unterhaltung für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Barbaren und andere knuddelige Fantasyhelden
  3. Seismic Games Niantic kauft Entwickler von Marvel Strike Force

Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen
  2. Nach Milliardenstrafe Google will Android-Verträge offenbar anpassen
  3. Google Android Studio 3.2 unterstützt Android 9 und App Bundles

Kaufberatung: Der richtige smarte Lautsprecher
Kaufberatung
Der richtige smarte Lautsprecher

Der Markt für smarte Lautsprecher wird immer größer. Bei der Entscheidung für ein Gerät sind Kaufpreis und Klang wichtig, ebenso die Wahl für einen digitalen Assistenten: Alexa, Google Assistant oder Siri? Wir geben eine Übersicht.
Von Ingo Pakalski

  1. Amazon Alexa Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
  2. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  3. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark

    •  /