Abo
  • Services:

Risiken von Kurz-URLs entschärfen

Long URL Please legt Links offen

Die Firefox-Erweiterung "Long URL Please" kann abgekürzte URLs in voller Länge darstellen. Das Plug-in unterstützt zahlreiche Webdienste wie TinyURL und bit.ly, die Webadressen abkürzen und die echte Zieladresse verschleiern.

Artikel veröffentlicht am ,

"Long URL Please" wird wie jede andere Erweiterung im Firefox installiert. Im Konfigurationsmenü kann die Adressauflösung genauer konfiguriert werden. Die Rückkehr zu normalen Links steckt hinter der Einstellung "Replace href, and link text in full". Dadurch wird jede URL so angezeigt, als sei kein Kurz-URL-Dienst dazwischen.

Stellenmarkt
  1. SCHOTT AG, Mainz
  2. Method Park Holding AG, Hannover, Stuttgart, Erlangen, München, Frankfurt am Main

Die Firefox-Erweiterung nutzt das Programmierinterface (API) von longurlplease.com, das derzeit 65 Abkürzungsdienste unterstützt. Kurze URLs sind übersichtlicher, leichter am Telefon weiterzugeben und zu notieren. Sie bergen aber große Risiken, da der Nutzer erst nach dem Klick weiß, auf welche Seite er gelenkt wird. Außerdem fallen bei den Diensten Verkehrsdaten an, die zeigen, welche IP welche Kurz-URL angelegt und wer sie aufgerufen hat.

Für die Nutzer könnten sich in Zukunft sogar unkalkulierbare Risiken ergeben, wenn sich hinter den Kurzadressen illegale Inhalte befinden, deren Aufruf strafrechtliche Verfolgungen nach sich zieht.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 27,99€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 44,95€)
  2. 31,50€ (Vergleichspreis ca. 40€)
  3. 30,99€ (Vergleichspreis ca. 40€)
  4. 34,99€/44,99€ (8 GB/16 GB)

axis 15. Nov 2009

http://freunde.vivis-homepage.de/Bilder/preisangabe.jpg

ggag 20. Sep 2009

http://mein-erstes-mal.net/?id=5495499

..... 28. Mai 2009

hugeurl.com ftw ;) http://www.hugeurl.com...

Blah 28. Mai 2009

Komm mal aus deinem Loch raus und mach die Augen auf.

Devon James 28. Mai 2009

Oh oh.. da ist das BKA am Werk... die haben Deinen PC schon angezapft und installieren im...


Folgen Sie uns
       


Nokia 3 und 5 (2018) - Hands on

HMD Global hat die Nachfolger des Nokia 3 und Nokia 5 vorgestellt. Beide Smartphones haben ein Display im 2:1-Format und laufen mit Android One. Das Nokia 3.1 soll Ende Juni 2018 erscheinen, das Nokia 5.1 soll im Juli 2018 folgen.

Nokia 3 und 5 (2018) - Hands on Video aufrufen
Anthem angespielt: Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall
Anthem angespielt
Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall

E3 2018 Eine interessante Welt, schicke Grafik und ein erstaunlich gutes Fluggefühl: Golem.de hat das Actionrollenspiel Anthem von Bioware ausprobiert.

  1. Dying Light 2 Stadtentwicklung mit Schwung
  2. E3 2018 Eindrücke, Analysen und Zuschauerfragen
  3. Control Remedy Entertainment mit übersinnlichen Räumen

IT-Jobs: Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?
IT-Jobs
Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?

Startups müssen oft kurzfristig viele Stellen besetzen. Wir waren bei dem Berliner Unternehmen Next Big Thing dabei, als es auf einen Schlag Bewerber für fünf Jobs suchte.
Ein Bericht von Juliane Gringer

  1. Frauen in IT-Berufen Programmierte Klischees
  2. Bitkom Research Höherer Frauenanteil in der deutschen IT-Branche
  3. Recruiting IT-Experten brauchen harte Fakten

Elektroautos: Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts
Elektroautos
Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts

Wenn Betreiber von Ladestationen das Wort "eichrechtskonform" hören, stöhnen sie genervt auf. Doch demnächst soll es mehr Lösungen geben, die die Elektromobilität mit dem strengen deutschen Eichrecht in Einklang bringen. Davon profitieren Anbieter und Fahrer gleichermaßen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. WE Solutions Günstige Elektroautos aus dem 3D-Drucker
  2. Ladesäulen Chademo drängt auf 400-kW-Ladeprotokoll für E-Autos
  3. Elektromobiltät UPS kauft 1.000 Elektrolieferwagen von Workhorse

    •  /