Abo
  • Services:
Anzeige

Wohnungsplaner als Webapplikation

Autodesk Project Dragonfly hilft bei der Wohnungseinrichtung

Autodesk hat mit dem Project Dragonfly einen kostenlosen Wohnungsplaner vorgestellt, der als Webapplikation arbeitet. Mit zahlreichen Einrichtungsgegenständen und Architekturelementen kann damit die eigene Wohnung am Rechner geplant werden.

Autodesk Project Dragonfly arbeitet mit Adobe Flash und im zwei- und dreidimensionalen Raum. Zu Beginn wird der Grundriss gezeichnet. Die Bemaßung kann dabei von Fuß auf Meter umgestellt werden, um den Bedürfnissen der Nutzer Rechnung zu tragen.

Wenn der Grundriss grob steht, werden die Räume durch Innenwände, Fenster und Mauervorsprünge ergänzt und individualisiert, bis die Wohnung abgebildet ist. Zwischen der zwei- und dreidimensionalen Ansicht kann jederzeit umgeschaltet werden. Dadurch können die Elemente präzise im Raum platziert werden.

Anzeige

Mit wenigen Mausklicks lassen sich alle Elemente drehen, skalieren und miteinander verknüpfen. Im Gegensatz zu den Wänden und Böden kann die Farbe der Einrichtungsgegenstände nicht beeinflusst werden. Lampen gibt es zwar in Hülle und Fülle, aber eine Beleuchtungssimulation fehlt Dragonfly. Wer diese Funktionen benötigt, muss auf traditionelle Software zurückgreifen.

Nach der kostenlosen Registrierung können die Entwürfe als PNG-Grafik oder im 3D-Format DWG für die Weiterverarbeitung in anderen Anwendungen exportiert oder zur weiteren Nutzung in Dragonfly gespeichert werden. In der Galerie zeigen andere Benutzer der Webapplikation ihre Werke. Sie lassen sich auch öffnen und bearbeiten.

Fazit:

Project Dragonfly arbeitet für eine Flash-Anwendung recht schnell. So entsteht schnell der Eindruck, dass es sich um ein normales Programm handelt. Einsteiger kommen mit dem Wohnungsplaner schnell zurecht, die meisten Funktionen sind selbsterklärend. Für Maisonette- und Hausbesitzer ist Dragonfly ungeeignet, da nur einstöckige Grundrisse verwaltet werden.

Die integrierten Gegenstände sind auch in Europa gebräuchlich. Lediglich bei den Haushaltselektrogeräten liegt der Fokus auf dem US-Design. Wer das verschmerzen kann, findet in Autodesk Project Dragonfly eine gute Alternative zu kostenpflichtigen Wohnraumplanern.


eye home zur Startseite
Konsument3000 28. Mai 2009

sowas auch fuer ganze haeuser, aussenanlage, 2./3./4. etage , dachaufsatz? und es soll...

genau 28. Mai 2009

Du rallst es nicht oder?

Geek3D 28. Mai 2009

Sweet Home halte ich von vielen Ansätzen her auch für empfehlenswerter als diese Lösung.

Himmerlarschund... 28. Mai 2009

Vielleicht mit der Leertaste wie bei Tetris :-)

LOLer 28. Mai 2009

Das metrische System ist verfügbar... und man sollte dran denken, dass es eben nicht nur...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Columbus McKinnon Industrial Products GmbH, Wuppertal
  2. LogPay Transport Services GmbH, Eschborn
  3. Schwarz Zentrale Dienste KG, Neckarsulm
  4. technotrans AG, Münsterland, Warendorf, Sassenberg, Ostwestfalen-Lippe


Anzeige
Top-Angebote
  1. (-58%) 24,99€
  2. (-66%) 6,80€
  3. (u. a. Hacksaw Ridge, Lion, Snowden, Lone Survivor, London Has Fallen, Homefront)

Folgen Sie uns
       

  1. Purism Librem 13 im Test

    Freiheit hat ihren Preis

  2. Andy Rubin

    Drastischer Preisnachlass beim Essential Phone

  3. Sexismus

    US-Spielforum Neogaf offenbar abgeschaltet

  4. Kiyo und Seiren X

    Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer

  5. Pixel 2 XL

    Google untersucht Einbrennen des Displays

  6. Max-Planck-Gesellschaft

    Amazon eröffnet AI-Center mit 100 Jobs in Deutschland

  7. Windows 10

    Trueplay soll Cheating beim Spielen verhindern

  8. Foto-App

    Weboberfläche von Google Fotos hat Bilderlücken

  9. Fahrzeugsicherheit

    Wenn das Auto seinen Fahrer erpresst

  10. Mate 10 Pro im Test

    Starkes Smartphone mit noch unauffälliger KI



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

  1. Re: Verurteilung

    Muhaha | 14:16

  2. Re: Das nannte man früher Denunzierung und üble...

    TheXXL | 14:16

  3. Re: Lustige Szenarien. Lenkradsperre bei 250 KM/H

    Tantalus | 14:15

  4. Re: Sollten lieber den Desktop komplett an MacOS...

    DeathMD | 14:14

  5. Re: 2017 und 1080p30

    nightmar17 | 14:13


  1. 12:02

  2. 11:47

  3. 11:40

  4. 11:29

  5. 10:50

  6. 10:40

  7. 10:30

  8. 10:15


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel