Miniupdate fürs weiße Macbook (Update)

Schnellere CPU und größere Festplatte

Apple betreibt Systempflege beim weißen Macbook mit der Plastikverschalung. Eine schnellere CPU und die immer noch vorhandene Firewire-Schnittstelle heben in einigen Bereichen das alte Macbook sogar über das Alu-Macbook.

Artikel veröffentlicht am ,

Apple plant für das weiße Macbook mit Plastikverkleidung ein kleines Update der Hardware. Statt eines Core 2 Duo mit 2 GHz wird die Taktfrequenz geringfügig auf 2,13 GHz angehoben. Außerdem wird die Festplatte mit 160 statt 120 GByte ausgeliefert und der Arbeitsspeicher taktet effektiv mit 800 statt 667 MHz. Mit der neuen CPU dürfte das weiße Macbook sogar etwas schneller sein als die widerstandsfähigen Alu-Macbooks.

Stellenmarkt
  1. IT-Manager (m/w/d) Service Desk
    Dortmunder Energie- und Wasserversorgung GmbH DEW21, Dortmund
  2. Administrator Security-Operations (m/w/d)
    Universitätsklinikum Regensburg, Regensburg
Detailsuche

Alles andere bleibt identisch. Es steckt Geforce 9400M als Chipsatz im Gehäuse und externe Bildschirme werden über den Mini-DVI-Anschluss angeschlossen. Außerdem besitzt das weiße Macbook noch den Firewire-Port, der beim Alu-Macbook gestrichen wurde.

Apple konnte noch nicht sagen, wann das neue weiße Macbook in Deutschland angeboten wird, nur dass es kommt. Der Preis soll unverändert bei 949 Euro bleiben. In den USA ist das Notebook bereits bestellbar.

Nachtrag vom 27. Mai 2009, 13:35 Uhr:
Wie Apple mittlerweile bekanntgab, soll das neue Macbook-Modell noch im Laufe des heutigen Tages bestellbar sein. Der Onlineshop soll derzeit für das neue Modell vorbereitet werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Fahrrad-Navigation im Test
Rechenpower für Radfahrer

Schnell, sicher und schön ans Ziel: Das schaffen Bike-Computer besser als jedes Smartphone. Wir haben die Top-Geräte ausprobiert - und günstige Alternativen.
Von Peter Steinlechner

Fahrrad-Navigation im Test: Rechenpower für Radfahrer
Artikel
  1. Kryptowährung: Warschauer Polizei findet illegales Mining im Hauptquartier
    Kryptowährung
    Warschauer Polizei findet illegales Mining im Hauptquartier

    Wo würde die Polizei am wenigsten illegales Krypto-Mining vermuten? In ihrem Hauptquartier, dachte wohl ein polnischer IT-Techniker.

  2. Starkvind: Ikea bringt Luftreiniger mit Smarthome-Anschluss
    Starkvind
    Ikea bringt Luftreiniger mit Smarthome-Anschluss

    Ikea hat mit Starkvind einen Luftreiniger für kleine Räume vorgestellt, der an das Trådfri-Gateway angeschlossen und per App gesteuert werden kann.

  3. Itanium-CPUs: Intels Itanic ist endgültig gesunken
    Itanium-CPUs
    Intels "Itanic" ist endgültig gesunken

    Die letzten Itanium-CPUs wurden ausgeliefert, die Ära der gefloppten "unsinkbaren" Prozessoren ist damit definitiv zu Ende.

rubicon 28. Mai 2009

Ach so, quasi ein Netbook-Ersatz in extrem teuer? Na dann... Wem es gefällt für wenig...

asdfgh 28. Mai 2009

Ich denke der Vergleich bezieht sich auf die Taktung des 2,0 Ghz Alu-Macbooks...

c4e 28. Mai 2009

Neuer Chipsatz.. Der FSB hat nu 1066 Mhz. Macht 110% mehr Leistung.

blub 28. Mai 2009

Gut wer nicht weiß was ein Apple für Vorteile hat der sollte lieber weiter über das...

SchnaubendesNas... 27. Mai 2009

Und jetzt rate mal, warum die Kabel weiß sind. Weil sie dann vielleicht besser ins Auge...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Samsung Galaxy Vorbesteller-Aktion • Speicherwoche bei Media Markt • Samsung Odyssey G5 (34 Zoll, 165 Hz) 399€ • 15% auf Xiaomi-Technik • McAfee Total Protection ab 15,99€ • Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten • Final Fantasy VII HD Remake PS4 25,64€ [Werbung]
    •  /