Abo
  • Services:

Miniupdate fürs weiße Macbook (Update)

Schnellere CPU und größere Festplatte

Apple betreibt Systempflege beim weißen Macbook mit der Plastikverschalung. Eine schnellere CPU und die immer noch vorhandene Firewire-Schnittstelle heben in einigen Bereichen das alte Macbook sogar über das Alu-Macbook.

Artikel veröffentlicht am ,

Apple plant für das weiße Macbook mit Plastikverkleidung ein kleines Update der Hardware. Statt eines Core 2 Duo mit 2 GHz wird die Taktfrequenz geringfügig auf 2,13 GHz angehoben. Außerdem wird die Festplatte mit 160 statt 120 GByte ausgeliefert und der Arbeitsspeicher taktet effektiv mit 800 statt 667 MHz. Mit der neuen CPU dürfte das weiße Macbook sogar etwas schneller sein als die widerstandsfähigen Alu-Macbooks.

Stellenmarkt
  1. Kesselheld GmbH, Düsseldorf
  2. Hochschule Heilbronn, Schwäbisch Hall

Alles andere bleibt identisch. Es steckt Geforce 9400M als Chipsatz im Gehäuse und externe Bildschirme werden über den Mini-DVI-Anschluss angeschlossen. Außerdem besitzt das weiße Macbook noch den Firewire-Port, der beim Alu-Macbook gestrichen wurde.

Apple konnte noch nicht sagen, wann das neue weiße Macbook in Deutschland angeboten wird, nur dass es kommt. Der Preis soll unverändert bei 949 Euro bleiben. In den USA ist das Notebook bereits bestellbar.

Nachtrag vom 27. Mai 2009, 13:35 Uhr:
Wie Apple mittlerweile bekanntgab, soll das neue Macbook-Modell noch im Laufe des heutigen Tages bestellbar sein. Der Onlineshop soll derzeit für das neue Modell vorbereitet werden.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 9,99€
  2. (u. a. Spider-Man 1-3 für 8,49€, X-Men 1-6 für 23,83€ und Batman 1-4 für 14,97€)
  3. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

rubicon 28. Mai 2009

Ach so, quasi ein Netbook-Ersatz in extrem teuer? Na dann... Wem es gefällt für wenig...

asdfgh 28. Mai 2009

Ich denke der Vergleich bezieht sich auf die Taktung des 2,0 Ghz Alu-Macbooks...

c4e 28. Mai 2009

Neuer Chipsatz.. Der FSB hat nu 1066 Mhz. Macht 110% mehr Leistung.

blub 28. Mai 2009

Gut wer nicht weiß was ein Apple für Vorteile hat der sollte lieber weiter über das...

SchnaubendesNas... 27. Mai 2009

Und jetzt rate mal, warum die Kabel weiß sind. Weil sie dann vielleicht besser ins Auge...


Folgen Sie uns
       


Dell Latitude 7390 - Test

Das Latitude 7390 sieht aus wie eine Mischung aus Lenovo Thinkpad und Dell XPS 13. Das merken wir am stabilen Gehäuse und an der sehr guten Tastatur. Aber auch in anderen Punkten kann uns das Gerät überzeugen - eine würdige Alternative für das XPS 13.

Dell Latitude 7390 - Test Video aufrufen
Elektroautos: Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts
Elektroautos
Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts

Wenn Betreiber von Ladestationen das Wort "eichrechtskonform" hören, stöhnen sie genervt auf. Doch demnächst soll es mehr Lösungen geben, die die Elektromobilität mit dem strengen deutschen Eichrecht in Einklang bringen. Davon profitieren Anbieter und Fahrer gleichermaßen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. WE Solutions Günstige Elektroautos aus dem 3D-Drucker
  2. Ladesäulen Chademo drängt auf 400-kW-Ladeprotokoll für E-Autos
  3. Elektromobiltät UPS kauft 1.000 Elektrolieferwagen von Workhorse

CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
CD Projekt Red
So spielt sich Cyberpunk 2077

E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
Von Peter Steinlechner


    Deutsche Siri auf dem Homepod im Test: Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen
    Deutsche Siri auf dem Homepod im Test
    Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen

    In diesem Monat kommt der dritte digitale Assistent auf einem smarten Lautsprecher nach Deutschland: Siri. Wir haben uns angehört, was die deutsche Version auf dem Homepod leistet.
    Ein Test von Ingo Pakalski

    1. Patentantrag von Apple Neues Verfahren könnte Siri schlauer machen
    2. Siri vs. Google Assistant Apple schnappt sich Googles KI-Chefentwickler
    3. Digitaler Assistent Apple will Siri verbessern

      •  /