Abo
  • IT-Karriere:

Sky ersetzt Premiere ab 4. Juli 2009

Sechs HD-Kanäle im Angebot

Am Samstag, dem 4. Juli 2009 geht um 0:00 Uhr das neue PayTV-Angebot von Sky auf Sendung. Die Marke Premiere ist dann Geschichte. Mit dabei sechs HD-Kanäle.

Artikel veröffentlicht am ,

Ein zentraler Baustein des neuen Angebots ist das Paket Sky Welt, das 20 nationale und internationale Sender umfasst. Darunter sind Motorvision TV, Spiegel Geschichte sowie der National Geographic Channel, Discovery Channel, Fox, Sky Krimi, TNT Serie und SciFi.

Stellenmarkt
  1. Dataport, Bremen, Berlin, Magdeburg, Hamburg, Rostock, Altenholz bei Kiel, Halle (Saale)
  2. Josef Kränzle GmbH & Co. KG, Illertissen

Sky Welt kostet 16,90 Euro pro Monat zuzüglich 10 Euro für HD-Kanäle. Das Paket kann um weitere Pakete erweitert werden, darunter Sky Film, Sky Sport und Sky Fußball Bundesliga.

Mit Sky HD gibt es zudem sechs HDTV-Kanäle: Sky Cinema HD, Disney Cinemagic HD, Sky Sport HD, Discovery HD, National Geographic HD und History HD. Die Spiele der Fußball-Bundesliga gibt es allerdings im Extrapaket Sky Fußball Bundesliga, während die Sportpakete nur wenige Spiele umfassen.

Das Komplettangebot bestehend aus Sky Welt, Sky Film, Sky Sport und Sky Fußball Bundesliga kostet 54,90 Euro pro Monat, mit den entsprechenden HD-Kanälen 59,90 Euro. Die Buchung eines HD-Senders setzt ein Abonnement des entsprechenden Premiumpakets voraus. Die Anzahl der verfügbaren HD-Sender für Kabelkunden hängt von der Netzkapazität des jeweiligen Kabelnetzbetreibers ab. In der Regel werden die beiden HD-Sender Sky Sport HD und Discovery HD übertragen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 309,00€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Manfred Treindl 23. Jul 2009

Bin seit Jahren Kunde von Premiere. Nach der Umstellung bekomme ich aber nicht mehr...

August-Wilhelm... 22. Jul 2009

Sehr geehrte Damen und Herren, ich war bisher Kunde bei Premiere. Ich habe 2 Abo's. In...

konstantin 30. Jun 2009

Na wieder gleiche Premiere Fehler: keine HD Kanäle als extra Paket.Wieder wierd ein...

sky.de 27. Jun 2009

...ich möchte nicht wissen wieviel € da geflossen sind, die letztendlich die Abonennten...

Der Kaiser! 29. Mai 2009

"Die Dröhnung mit dem Verwöhnaroma!"


Folgen Sie uns
       


Katamaran Energy Observer angesehen

Die Energy Observer ist ein Schiff, das ausschließlich mit erneuerbaren Energien betrieben wird und seinen Treibstoff zum Teil selbst produziert. Wir haben es in Hamburg besucht.

Katamaran Energy Observer angesehen Video aufrufen
Physik: Den Quanten beim Sprung zusehen
Physik
Den Quanten beim Sprung zusehen

Quantensprünge sind niemals groß und nicht vorhersehbar. Forschern ist es dennoch gelungen, den Vorgang zuverlässig zu beobachten, wenn er einmal angefangen hatte - und sie konnten ihn sogar umkehren. Die Fehlerkorrektur in Quantencomputern soll in Zukunft genau so funktionieren.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


    Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
    Wolfenstein Youngblood angespielt
    "Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

    E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
    Von Peter Steinlechner


      Vernetztes Fahren: Wer hat uns verraten? Autodaten
      Vernetztes Fahren
      Wer hat uns verraten? Autodaten

      An den Daten vernetzter Autos sind viele Branchen und Firmen interessiert. Die Vorschläge zu Speicherung und Zugriff auf die Daten sind jedoch noch nebulös. Und könnten den Fahrzeughaltern große Probleme bereiten.
      Eine Analyse von Friedhelm Greis

      1. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
      2. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos
      3. Autonomes Fahren Halter sollen bei Hackerangriffen auf Autos haften

        •  /