Abo
  • IT-Karriere:

Sky ersetzt Premiere ab 4. Juli 2009

Sechs HD-Kanäle im Angebot

Am Samstag, dem 4. Juli 2009 geht um 0:00 Uhr das neue PayTV-Angebot von Sky auf Sendung. Die Marke Premiere ist dann Geschichte. Mit dabei sechs HD-Kanäle.

Artikel veröffentlicht am ,

Ein zentraler Baustein des neuen Angebots ist das Paket Sky Welt, das 20 nationale und internationale Sender umfasst. Darunter sind Motorvision TV, Spiegel Geschichte sowie der National Geographic Channel, Discovery Channel, Fox, Sky Krimi, TNT Serie und SciFi.

Stellenmarkt
  1. DE-CIX Management GmbH, Köln
  2. Bibliotheksservice-Zentrum Baden-Württemberg (BSZ), Konstanz

Sky Welt kostet 16,90 Euro pro Monat zuzüglich 10 Euro für HD-Kanäle. Das Paket kann um weitere Pakete erweitert werden, darunter Sky Film, Sky Sport und Sky Fußball Bundesliga.

Mit Sky HD gibt es zudem sechs HDTV-Kanäle: Sky Cinema HD, Disney Cinemagic HD, Sky Sport HD, Discovery HD, National Geographic HD und History HD. Die Spiele der Fußball-Bundesliga gibt es allerdings im Extrapaket Sky Fußball Bundesliga, während die Sportpakete nur wenige Spiele umfassen.

Das Komplettangebot bestehend aus Sky Welt, Sky Film, Sky Sport und Sky Fußball Bundesliga kostet 54,90 Euro pro Monat, mit den entsprechenden HD-Kanälen 59,90 Euro. Die Buchung eines HD-Senders setzt ein Abonnement des entsprechenden Premiumpakets voraus. Die Anzahl der verfügbaren HD-Sender für Kabelkunden hängt von der Netzkapazität des jeweiligen Kabelnetzbetreibers ab. In der Regel werden die beiden HD-Sender Sky Sport HD und Discovery HD übertragen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 15,99€
  3. (-64%) 35,99€
  4. (-75%) 9,99€

Manfred Treindl 23. Jul 2009

Bin seit Jahren Kunde von Premiere. Nach der Umstellung bekomme ich aber nicht mehr...

August-Wilhelm... 22. Jul 2009

Sehr geehrte Damen und Herren, ich war bisher Kunde bei Premiere. Ich habe 2 Abo's. In...

konstantin 30. Jun 2009

Na wieder gleiche Premiere Fehler: keine HD Kanäle als extra Paket.Wieder wierd ein...

sky.de 27. Jun 2009

...ich möchte nicht wissen wieviel € da geflossen sind, die letztendlich die Abonennten...

Der Kaiser! 29. Mai 2009

"Die Dröhnung mit dem Verwöhnaroma!"


Folgen Sie uns
       


E-Trofit elektrifiziert Dieselbusse - Bericht

Die Ingolstädter Firma E-Trofit elektrifiziert Dieselbusse. Golem.de hat sich die Umrüstung vorführen lassen.

E-Trofit elektrifiziert Dieselbusse - Bericht Video aufrufen
Telekom Smart Speaker im Test: Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht
Telekom Smart Speaker im Test
Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht

Die Deutsche Telekom bietet derzeit den einzigen smarten Lautsprecher an, mit dem sich parallel zwei digitale Assistenten nutzen lassen. Der Magenta-Assistent lässt einiges zu wünschen übrig, aber die Parallelnutzung von Alexa funktioniert schon fast zu gut.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Smarte Lautsprecher Amazon liegt nicht nur in Deutschland vor Google
  2. Pure Discovr Schrumpfender Alexa-Lautsprecher mit Akku wird teurer
  3. Bose Portable Home Speaker Lautsprecher mit Akku, Airplay 2, Alexa und Google Assistant

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

    •  /