• IT-Karriere:
  • Services:

Sky ersetzt Premiere ab 4. Juli 2009

Sechs HD-Kanäle im Angebot

Am Samstag, dem 4. Juli 2009 geht um 0:00 Uhr das neue PayTV-Angebot von Sky auf Sendung. Die Marke Premiere ist dann Geschichte. Mit dabei sechs HD-Kanäle.

Artikel veröffentlicht am ,

Ein zentraler Baustein des neuen Angebots ist das Paket Sky Welt, das 20 nationale und internationale Sender umfasst. Darunter sind Motorvision TV, Spiegel Geschichte sowie der National Geographic Channel, Discovery Channel, Fox, Sky Krimi, TNT Serie und SciFi.

Stellenmarkt
  1. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin
  2. Hays AG, Hannover

Sky Welt kostet 16,90 Euro pro Monat zuzüglich 10 Euro für HD-Kanäle. Das Paket kann um weitere Pakete erweitert werden, darunter Sky Film, Sky Sport und Sky Fußball Bundesliga.

Mit Sky HD gibt es zudem sechs HDTV-Kanäle: Sky Cinema HD, Disney Cinemagic HD, Sky Sport HD, Discovery HD, National Geographic HD und History HD. Die Spiele der Fußball-Bundesliga gibt es allerdings im Extrapaket Sky Fußball Bundesliga, während die Sportpakete nur wenige Spiele umfassen.

Das Komplettangebot bestehend aus Sky Welt, Sky Film, Sky Sport und Sky Fußball Bundesliga kostet 54,90 Euro pro Monat, mit den entsprechenden HD-Kanälen 59,90 Euro. Die Buchung eines HD-Senders setzt ein Abonnement des entsprechenden Premiumpakets voraus. Die Anzahl der verfügbaren HD-Sender für Kabelkunden hängt von der Netzkapazität des jeweiligen Kabelnetzbetreibers ab. In der Regel werden die beiden HD-Sender Sky Sport HD und Discovery HD übertragen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

Manfred Treindl 23. Jul 2009

Bin seit Jahren Kunde von Premiere. Nach der Umstellung bekomme ich aber nicht mehr...

August-Wilhelm... 22. Jul 2009

Sehr geehrte Damen und Herren, ich war bisher Kunde bei Premiere. Ich habe 2 Abo's. In...

konstantin 30. Jun 2009

Na wieder gleiche Premiere Fehler: keine HD Kanäle als extra Paket.Wieder wierd ein...

sky.de 27. Jun 2009

...ich möchte nicht wissen wieviel € da geflossen sind, die letztendlich die Abonennten...

Der Kaiser! 29. Mai 2009

"Die Dröhnung mit dem Verwöhnaroma!"


Folgen Sie uns
       


DJI Robomaster S1 - Test

Was fährt da auf dem Flur entlang? Der Robomaster S1 ist ein flinker Roboter, mit dem wir Rennen fahren oder gegen andere Robomaster im Duell antreten können. Das macht einen Riesenspaß und ist auch ein guter Einstieg ins Programmieren.

DJI Robomaster S1 - Test Video aufrufen
Akkutechnik: In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus
Akkutechnik
In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus

In unserer Artikelserie zu Akku-FAQs geht es diesmal um bessere Akkus, um mehr Akkus und um Akkus ohne seltene Rohstoffe. Den Wunderakku, der alles kann, den gibt es leider nicht. Mit Energiespeichern ohne Akku beschäftigen wir uns später in Teil 2 dieses Artikels.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos BASF baut Kathodenfabrik in Brandenburg
  2. Joint Venture Panasonic und Toyota bauen prismatische Zellen für E-Autos
  3. Elektromobilität EU-Kommission genehmigt europäisches Batterieprojekt

Elektroautos: Die elektrischste Tiefgarage Deutschlands
Elektroautos
Die elektrischste Tiefgarage Deutschlands

Was muss passieren, damit in zehn Jahren fast jeder in der Tiefgarage sein Elektroauto laden kann? Ein Pilotprojekt bei Stuttgart soll herausfinden, welcher Aufwand auf Netzbetreiber und Eigentümer und Mieter zukommen könnte.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Crowdfunding Sono Motors baut vier Prototypen seines Elektroautos
  2. Renault Elektro-Twingo soll nicht schnellladefähig sein
  3. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen

Nitropad im Test: Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt
Nitropad im Test
Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt

Das Nitropad schützt vor Bios-Rootkits oder Evil-Maid-Angriffen. Dazu setzt es auf die freie Firmware Coreboot, die mit einem Nitrokey überprüft wird. Das ist im Alltag erstaunlich einfach, nur Updates werden etwas aufwendiger.
Ein Praxistest von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

  1. Nitropad X230 Nitrokey veröffentlicht abgesicherten Laptop
  2. LVFS Coreboot-Updates sollen nutzerfreundlich werden
  3. Linux-Laptop System 76 verkauft zwei Laptops mit Coreboot

    •  /