Maus in Laser, Chrom und Leder

Notebookmaus von Genius mit 1.600 dpi Auflösung

Genius hat mit der Navigator 335 Leather eine kompakte Lasermaus vorgestellt, deren Oberfläche mit braunem Leder überzogen wurde. Einige Bedienelemente sind verchromt. So ausgestattet, soll das Eingabegerät Kunden ansprechen, die damit ein luxuriöses Image verbinden.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Auflösung der Genius Navigator 335 Leather liegt bei maximal 1.600 dpi. Sie kann falls notwendig auf 800 dpi herabgesetzt werden. Die Abtasttechnik soll im Gegensatz zu normalen optischen Mäusen auch auf spiegelnden Oberflächen wie Glas funktionieren.

Stellenmarkt
  1. Sachbearbeiterinnen / Sachbearbeiter Verfahrensadministration (w/m/d)
    Polizei Berlin, Berlin
  2. Produktmanager Machine Vision Software (m/w/d)
    STEMMER IMAGING AG, Puchheim bei München
Detailsuche

Die Maus ist symmetrisch aufgebaut, so dass Links- wie Rechtshänder gleichermaßen damit zurechtkommen. Neben den Maustasten befindet sich ein Scrollrad auf der Maus. Dahinter sitzt noch eine Sondertaste, deren Funktion per Treiber programmierbar ist.

Die Genius Navigator 335 Leather wird per USB mit dem Rechner verbunden und soll ab Ende Mai 2009 in den Handel kommen. Der Preis liegt bei rund 30 Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
DSGVO
Amazon bekommt 746 Millionen Euro Datenschutz-Strafe

Die Strafe gegen Amazon ist die wohl größte jemals von einer europäischen Datenschutzbehörde verhängte Summe. Die Kläger freuen sich.

DSGVO: Amazon bekommt 746 Millionen Euro Datenschutz-Strafe
Artikel
  1. Blue Origin: Bezos-Beschwerde zu Mondlandefähre abgelehnt
    Blue Origin
    Bezos-Beschwerde zu Mondlandefähre abgelehnt

    Damit Blue Origin doch noch den Auftrag für eine Mondlandefähre bekommt, hat Jeff Bezos Geld geboten und sich offiziell beschwert. Es half nichts.

  2. Black Widow: Scarlett Johansson verklagt Disney
    Black Widow
    Scarlett Johansson verklagt Disney

    Scarlett Johansson hat wegen des Veröffentlichungsmodells von Black Widow Klage eingereicht. Disney nennt das Verhalten "herzlos".

  3. Luftsicherheit: Wenn plötzlich das Foto einer Waffe auf dem iPhone erscheint
    Luftsicherheit
    Wenn plötzlich das Foto einer Waffe auf dem iPhone erscheint

    Ein Jugendlicher hat ein Foto einer Waffe per Apples Airdrop an mehrere Flugpassagiere gesendet. Das Flugzeug wurde daraufhin evakuiert.

Themaulwurf 27. Mai 2009

Ich würde mich ja gerne Geistig mit Dir anlegen aber ich sehe ,du bist unbewaffnet...

mhhh 27. Mai 2009

... das is viel weicher zur hand...

xXx2 27. Mai 2009

*zustimm* Geht garnicht

kitler 27. Mai 2009

ach das rubbelt sich nach 1-2 wochen ab

Jet 27. Mai 2009

Bei dem Preis wird das aber nichts mit dem luxuriösen Image! ;)



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Viewsonic XG270QG (WQHD, 165 Hz) 549,99€ • Mega-Marken-Sparen bei MediaMarkt (u. a. Razer) • Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten • Gigabyte X570 AORUS Master 278,98€ + 30€ Cashback • Alternate (u. a. AKRacing Core EX-Wide SE 248,99€) • MMOGA (u. a. Fallout 4 GOTY 9,99€) [Werbung]
    •  /